Zur Benutzung des Forums "AutorInnen suchen LeserInnen" (Bitte LESEN!)

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von nimue.

  • Liebe Foris,


    über Literaturschock erhalte ich immer wieder Anfragen per Mail, ob ich nicht dieses oder jene Buch für meine Webseite lesen und rezensieren möchte. Leider mangelt mir es an der nötigen Zeit dafür.


    Als Alternative für AutorInnen auf der Suche nach Rezensenten gibt es nun dieses Unterforum.


    Was sollte diese Suche enthalten?



    [li]Buchvorstellung mit Titel und Klappentext - bitte ohne reißerische Eigenwerbung im Sinne von "Der spannendste Thriller aller Zeiten"[/li]
    [li]Welche Zielgruppe wird angesprochen (Jugendliche, Krimileser usw.)[/li]
    [li]Anzahl der Bücher, die zur Verfügung gestellt werden.[/li]
    [li]In welcher Ausgabe werden die Bücher zur Verfügung gestellt (gedruckt oder als eBook)[/li]
    [li]Wo sollen die Rezensionen mindestens erfolgen (im Forum, auf Amazon etc.)[/li]


    Die AutorInnen übernehmen die volle Verantwortung für ihr Angebot. Die Suche nach RezensentInnen erfolgt auf eigenes Risiko, denn ich kann keine Garantie dafür übernehmen, dass die verteilten Büchern dann auch tatsächlich gelesen und rezensiert werden. Erfahrungsgemäß sind unsere Mitglieder hier aber sehr zuverlässig (Im Zweifelsfall kann man in der Suche z.B. auch eine Mindestbeitragszahl angeben, die Bewerber haben müssen).


    Die AutorInnen suchen sich dann aus den BewerberInnen denjenigen oder diejenigen für die Rezension aus und erfragen dann die Adresse direkt per Mail oder privater Nachricht. Bitte beachtet dabei, dass das Versenden von privaten Nachrichten erst ab 20 Beiträgen möglich ist.


    Nach Möglichkeit sollten die "normalen" Mitglieder in diesem Unterforum keine eigenen Threads starten, sondern nur darauf antworten.


    Beschwerden sind nicht an mich oder die Moderatorinnen zu richten, sondern sollten direkt zwischen AutorInnen & LeserInnen geklärt werden.


    Achtung: Dieses Forum dient nicht dazu, "gute Rezensionen zu kaufen". Es wird vorausgesetzt, dass die AutorInnen, die sich hier melden, auch mit Kritik umgehen können und keine (etwa unehrliche) Lobhudelei erwarten. Im Gegenzug dazu, erwarten wir aber auch, dass die Kritik der LeserInnen konstruktiv und nicht beleidigend geschrieben wird. Eine Rezension auf Literaturschock.de direkt kann nur erfolgen, wenn das Buch dort vorgestellt wird (Voraussetzung dafür ist allerdings, dass ich das Buch ebenfalls besitze).


    Dieses Angebot gilt ausschließlich für bereits publizierte Bücher. Manuskripte sind in einem Lektorat besser aufgehoben.


    Liebe Grüße
    Suse

    Gibt es einen Unterschied zwischen CDU und AfD?

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")


    1. Weltweite Ernteausfälle bei 2°C.
    2. Kollaps der Zivilisation bei 4°C.
    3. Unbewohnbare Erde bei 6°C.
    4. Wir riskieren 2°C in 2035.
    5. Wir riskieren 4°C in 2065.
    6. Wir riskieren 6°C in 2095.

    Einmal editiert, zuletzt von Suse ()

  • Informationen für die Rezensenten:


    Wie sollten die Rezensionen aussehen?


    Es gibt hierfür keine Vorgaben, aber es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass ihr euch auch bei "geschenkten" Büchern wie auch bei den anderen Büchern Mühe gebt und die Rezensionen nicht in einem kurzen Satz abhandelt. Die Autoren werden euch dafür dankbar sein, denn nur aus konstruktiver Kritik (positiv, wie auch negativ) kann man etwas lernen. Mit eurem Engagement steht und fällt dieses Projekt. Danke dafür! :winken:


    Liebe Grüße
    nimue

    Gibt es einen Unterschied zwischen CDU und AfD?

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")


    1. Weltweite Ernteausfälle bei 2°C.
    2. Kollaps der Zivilisation bei 4°C.
    3. Unbewohnbare Erde bei 6°C.
    4. Wir riskieren 2°C in 2035.
    5. Wir riskieren 4°C in 2065.
    6. Wir riskieren 6°C in 2095.

  • Liebe Foris,


    da so viele die oben angegebenen minimalen Regeln nicht einhalten, werden ab sofort alle Beiträge, die nicht diesen entsprechen von mir oder den Moderatorinnen ohne weitere Rückmeldung gelöscht.


    Liebe Grüße
    nimue

    Gibt es einen Unterschied zwischen CDU und AfD?

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")


    1. Weltweite Ernteausfälle bei 2°C.
    2. Kollaps der Zivilisation bei 4°C.
    3. Unbewohnbare Erde bei 6°C.
    4. Wir riskieren 2°C in 2035.
    5. Wir riskieren 4°C in 2065.
    6. Wir riskieren 6°C in 2095.