Verstauungsmöglichkeiten von Lesezeichen

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 50 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von sandhofer.

  • Heute sind wir aber albern :breitgrins:

    &quot;Books are a uniquely portable magic.&quot; S. King<br /><br />:kaffee: Kate Morton - Die fernen Stunden

  • Also ich habe eine alte Tempobox, da sammel ich sie drin :redface:
    Direkt neben meinem Bett :breitgrins:
    Wenn ich ein neues Buch beginne, entscheide ich spontan, welches Lesezeichen ich benutze.


  • Wenn ich ein neues Buch beginne, entscheide ich spontan, welches Lesezeichen ich benutze.


    Es passt ja auch definitiv nicht jedes Lesezeichen zu jeder Art von Lektüre. :zwinker:

    &quot;Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler&quot; (Philippe Dijan)<br /><br />[url=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/11612.0.html]Mein SUB[/url

  • Es passt ja auch definitiv nicht jedes Lesezeichen zu jeder Art von Lektüre. :zwinker:


    So ist es aber doch wirklich! :breitgrins: Ich hab zum Beispiel ganz tolle Lesezeichen mit tollen Motiven für meine Sommer-/Urlaubsbücher.


    Oder welche mit Schmetterlingen, Glitzer und so weiter für Mädchenbücher.

    &quot;Books are a uniquely portable magic.&quot; S. King<br /><br />:kaffee: Kate Morton - Die fernen Stunden

  • Und ein neues Lesezeichen zu benutzen ist doch fast genau so schön wie ein neues Buch zu lesen. :flirt:


  • Und ein neues Lesezeichen zu benutzen ist doch fast genau so schön wie ein neues Buch zu lesen. :flirt:


    Oh, ja. :klatschen:

    &quot;Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler&quot; (Philippe Dijan)<br /><br />[url=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/11612.0.html]Mein SUB[/url

  • Ich deponieren meine Lesezeichen in einem Geschenkkarton mit Sternenhimmelmotiv. Eine Tasse fände ich auch schön, vor allem eine mit literarischem Motiv, aber das funktioniert bei den Lesezeichen aus Stoff nicht.

  • Ich habe viele Lesezeichen (und Karten - die nutze ich auch als Lesezeichen) in einer Schublade in meinem Apothekerschrank :smile:

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann


  • Homöopathische Lesezeichen? :smile:


    Psychopharmische :zwinker:

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • sandhofer: dank dir lese ich jetzt auch jedes Mal "Verdauungsmöglichkeiten" :winken: Deine Idee, die Lesezeichen im jeweiligen Buch zu lassen, gefällt mir.

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Ihr habt mich auf ein paar nette Ideen gebracht. Danke für eure Antworten. Ich gehe heute mal einkaufen, vielleicht begegnet mir etwas Hübsches :klatschen:

    //Grösser ist doof//

  • Richtige Lesezeichen habe ich nur wenige.



    Ich nutze meist Werbekarten mit schönen Motiven oder die Vorderseite von schönen Glückwunschkarten von Geburtstag oder Weihnachten.
    Ab und zu kaufe ich mal einen Lesezeichenkalender.



    Die Karten werden in einem kleinen Geschenkkarton aufbewahrt, der in einem meiner Bücherregale steht.
    Weil ich aber immer Unmengen von Karten habe, lasse ich die genutzte Karte nach dem Lesen auch grundsätzlich im Buch liegen und stell sie mit ins Regal.

  • Ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht, Lesezeichen an zentraler Stelle zu sammeln. :schuld:
    Aber die Idee ist gar nicht schlecht. Ständig muss ich mich auf die Suche machen, wenn ich ein Buch anfange
    und es kein Lesebändchen hat.
    Hier schwirren ganz viele rum und ich ärgere mich, wenn ich als Lesezeichen eines von diesen Verlagseinlegern o.ä. benutzen muss.
    Oder noch schlimmer: Werbung von der Fernsehlotterie. :breitgrins:

    &#128012;

  • Hübsche Lesezeichen hab ich nur ein paar, ansonsten hab ich einen ganzen Haufen von den Einkaufen bei Thalia.
    Ich hab mir noch nie überlegt die an einem besonderen Ort zu verstauen, da immer irgendwo eins rumliegt. Die meisten hab ich gleich neben dem Bett griffbereit im Nachtkasterl, der Rest liegt auf einer Kommode, und ein paar liegen im Bücherregal auf oder zwischen Büchern.