Mechthild Gläser - Nacht aus Rauch und Nebel

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 83 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kati.

  • Wir freuen uns, dass wir euch wieder eine tolle Leserunde im Juni bieten können und laden Euch ein, sich der Runde anzuschließen!


    Mechthild Gläser - Nacht aus Rauch und Nebel


    [Blockierte Grafik: http://www.literaturschock.de/pics/Covers/G/glaeser02.jpg]

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Kurzbeschreibung


    Ich schrie nicht, während ich ins Bodenlose stürzte. Warum auch? Es gab keinen Grund, Angst zu haben. Zuerst kam die Schwärze, dann das Licht und dann die Stadt. Nacht für Nacht, wann immer ich einschlief.


    Flora hat sich endlich an ihr neues Leben gewöhnt: Tagsüber geht sie zur Schule, nachts wandert sie nach Eisenheim, in das schattenhafte Spiegelbild unserer Welt, das von den Allmachtsfantasien des Eisernen Kanzlers bedroht wird. Zwar ist es Flora gelungen, den Weißen Löwen, den Schicksalsstein Eisenheims, vor ihm zu verbergen, aber die Lüge, die sie darüber erzählen musste, hat sie und Marian, den Jungen, den sie liebt, entzweit. Doch nun müssen sie sich gemeinsam einer neuen Gefahr stellen: Immer mehr Stadtbezirke von Eisenheim werden von einer unheimlichen Macht vernichtet und eine rätselhafte Prophezeiung deutet darauf hin, dass Flora und der verschwundene Weiße Löwe der Grund für die Zerstörung sind. „Nacht aus Rauch und Nebel“ ist der letzte von zwei Bänden. Der Titel des ersten Bandes lautet „Stadt aus Trug und Schatten”.


    Leseprobe


    Die Autorin:


    Mechthild Gläser wurde im Sommer 1986 in Essen geboren. Auch heute lebt und arbeitet sie im Ruhrgebiet, wo sie sich ihrem Studium widmet und ab und an unfassbar schlecht Ballett tanzt – aber nur, wenn niemand hinsieht. Sie hat früh mit dem Schreiben begonnen und ihr Laptop steht noch immer auf der rosafarbenen Schreibtischunterlage, auf der ihre ersten Geschichten entstanden. Inspiration findet sie überall, am besten jedoch bei einer Tasse Pfefferminztee.


    Mehr Infos zu Buch und Autorin unter: http://www.Mechthild-Glaeser.de


    [hr]


    Herzlichen Dank an den Loewe, der uns für diese Leserunde 10 Bücher zur Verfügung stellt, die unter den Teilnehmern verlost werden.


    Start der Leserunde ist am 28. Juni 2013. Interessenten für ein Freiexemplar sollten sich bis 14. Juni 2013 anmelden. Bitte achtet darauf, dass eure Adresse im Profil angegeben ist (ist nur für die Administratoren sichtbar).


    Teilnahmebedingungen für die Verlosung:


    - mindestens 80 buchrelevante Beiträge hier im Forum (und es reicht nicht, wenn ihr seit zwei Jahren inaktiv wart und der einzige aktuelle Beitrag die Anmeldung für den Lostopf ist)
    - Vollständig ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    Interessenten:


    Spatzi79
    schlumeline
    Kati
    Kanya
    Lilli33
    Whisperleaf (Teilnahmebedingungen noch nicht erfüllt)
    bookstars
    Rosenprinzessin
    jpaul (Teilnahmebedingungen noch nicht erfüllt)
    NiliBine70


    Moderation:


    Spatzi79 & Kati

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Uiii, toll, das hab ich mir gestern auf die Wunschliste gesetzt, endlich geht die Geschichte weiter!


    Ich möchte mitlesen und auch in den Lostopf, bitte!

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • :klatschen: Da kann ich natürlich nicht nein sagen, denn ich muss unbedingt wissen, wie es hier weitergeht. Ich möchte bitte mitlesen und auch in den Lostopf!

    Lesen ist meine Leidenschaft

  • Ich habe etwas Angst, dass ich mich nicht an alles aus Teil 1 erinnern kann. Das ist schon so ewig her. :redface:


    Aber ich möchte es trotzdem versuchen und mich für Leserunde und Lostopf anmelden. :winken:

  • Das ist doch das Gute an Leserunden, man kann sich gegenseitig erinnern. Vielleicht liest ja auch jemand den ersten Band noch kurz vorher und kann uns dann auf die Sprünge helfen :breitgrins:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ich möchte auch gerne mitlesen. Der 1. Teil hat mir gut gefallen.


    Bitte mit Verlosung :smile:

    Liebe Grüße, Lilli

  • Ich habe mir gerade am Samstag die Premierenlesung zum Buch angehört und würde sehr gerne mitlesen. Band 1 habe ich auch schon mit begeisterung gelesen!
    Bitte mich auch in die Verlosung aufnehmen.


  • Ich habe mir gerade am Samstag die Premierenlesung zum Buch angehört und würde sehr gerne mitlesen. Band 1 habe ich auch schon mit begeisterung gelesen!
    Bitte mich auch in die Verlosung aufnehmen.


    Aber gerne doch :klatschen:
    Schreibst Du vorher hier noch ein paar Beiträge? Wenn Du nicht ganz die erforderliche Mindesanzahl zusammen bekommst, ist das nicht so schlimm, aber wir bevorzugen halt schon hier eher aktive Mitglieder bei solchen Aktionen. :winken:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.


  • Ich wäre auch gern dabei :smile:
    Auf in den lostopf :zwinker:


    Gerne :winken: Das mit der Mindestbeitragszahl hast Du gesehen?

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Heute ist die letzte Chance, sich für die Leserunde anzumelden! :breitgrins:


    Bisher geht je ein Buch an:


    Spatzi79
    schlumeline
    Kati
    Kanya (ich hoffe, es hat mit dem ersten Band geklappt?)
    Lilli33
    bookstars
    Rosenprinzessin


    Drei Bücher hätte ich also noch übrig :breitgrins:


    Sorry, Whisperleaf & jpaul - sich hier nur für den Lostopf anmelden und nicht die Teilnahmebedingungen lesen, bringt nix :zwinker:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Ich freu mich schon (gehe jetzt mal davon aus, dass wir nicht wieder von der Gewinnerliste runterfliegen :breitgrins: )


    Kanya
    Das wäre echt cool, wenn du den ersten Band jetzt gelesen hast, dann kannst du unsere Gedächtnislücken füllen.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**


  • Ich freu mich schon (gehe jetzt mal davon aus, dass wir nicht wieder von der Gewinnerliste runterfliegen :breitgrins: )


    Ich freue mich auch und es wäre natürlich supi, wenn uns der Gewinn schon gesichert ist :zwinker: :herz:



    Kanya
    Das wäre echt cool, wenn du den ersten Band jetzt gelesen hast, dann kannst du unsere Gedächtnislücken füllen.


    Der erste Band liegt auch bei mir schon eine Zeit zurück, aber ich hoffe die Erinnerungslücken sind nicht so riesig. Ich hoffe doch Mechthild Gläser hat so einige Hilfestellung in den zweiten Band eingebaut. :breitgrins:

    Lesen ist meine Leidenschaft

  • Ich freue mich auch und es wäre natürlich supi, wenn uns der Gewinn schon gesichert ist :zwinker: :herz:


    Davon könnt ihr jetzt einfach mal ausgehen :breitgrins:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.


  • Der erste Band liegt auch bei mir schon eine Zeit zurück, aber ich hoffe die Erinnerungslücken sind nicht so riesig. Ich hoffe doch Mechthild Gläser hat so einige Hilfestellung in den zweiten Band eingebaut. :breitgrins:


    Auf einer anderen Seite hat Frau Gläser das geschrieben, dass sie das Wichtigste aus dem 1. Band im 2. Band nebenbei wiederholt.


    Der Verlag behauptet sogar, dass der 2. Band allein lesbar ist. Aber es ist sicher immer besser, wenn man den 1. gelesen hat.

    Liebe Grüße, Lilli

  • Ich wusste, ich habe was vergessen.... Ich bin ja seit 2,5 Wochen Neu-Katzenmutti und da bin ich ab und zu etwas wuschig und mir geht was durch ;-)


    Danke für die PN Nimue :pompom: und JA, ich würd selbstredend suuupergern mitlesen und bei der Verlosung berücksichtigt werden, welche Frage!!!!

    Liebste Grüße<br />die NiliBine<br /><br />Mein SuB Stand JETZT: 385<br /><br />Ich lese: Alexa Hennig von Lange &quot;Der Atem der Angst&quot;/Gabriela Gwisdek &quot;Nachts kommt die Angst&quot;/Aileen P. Roberts &quot;Elvancor 1&quot;