Joelle Charbonneau - Die Auslese

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 77 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von KillerKiwi.

  • Wir freuen uns, dass wir euch wieder eine tolle Leserunde im September bieten können und laden Euch ein, sich der Runde anzuschließen!


    Joelle Charbonneau - Die Auslese


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Kurzbeschreibung


    Sie wurden auserwählt, um zu führen - oder zu sterben


    Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.


    Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …


    Dich erwarten Gefahr, Liebe - und nackte Angst!


    [hr]


    Herzlichen Dank an den Penhaligon Verlag, der uns für diese Leserunde 10 Bücher zur Verfügung stellt, die unter den Teilnehmern verlost werden.


    Start der Leserunde ist am 06. September 2013. Interessenten für ein Freiexemplar sollten sich bis 23. August 2013 anmelden. Bitte achtet darauf, dass eure Adresse im Profil angegeben ist (ist nur für die Administratoren sichtbar).


    Teilnahmebedingungen für die Verlosung:


    - mindestens 80 buchrelevante Beiträge hier im Forum (und es reicht nicht, wenn ihr seit zwei Jahren inaktiv wart und der einzige aktuelle Beitrag die Anmeldung für den Lostopf ist)
    - Vollständig ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    Interessenten:


    Spatzi79
    (monerl)
    Kanya
    Rosenprinzessin
    Nad
    Tammy1982
    Lilli33
    YRachel
    Scatterbrain
    bookstars
    KillerKiwi
    KaSas Buchfinder



    Moderation:


    Spatzi79

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

    Einmal editiert, zuletzt von Spatzi79 ()

  • Hier wäre ich gerne dabei und hüpfe auch in den Lostopf wenn ich darf :zwinker:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**


  • Hier wäre ich gerne dabei und hüpfe auch in den Lostopf wenn ich darf :zwinker:


    Natörlich :breitgrins:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Ui, das klingt sehr interessant! Ich melde mich auch an und spring in den Topf. :winken:

    Ein Tag ohne Buch ist kein guter Tag!<br />______________________________<br /> :lesen: &quot;Der Tod und die Diebin&quot; - Swantje Berndt<br /> :lesen: &quot;Elyson&quot; - Thomas Elbel<br /> :lesen: &quot;Der Märchenerzähler&quot; - Antonia Michaelis<br /><br />TAMKA 2/4&nbsp; März 2/3&nbsp; Mai 1/2

  • Ich würde auch gerne mitlesen, und einen Hüpfer in den Lostopf machen.

  • Hallo Ihr Lieben,


    ui, hier wäre ich auch sehr gerne mit dabei und melde mich auch bitte für ein Freiexemplar an! :klatschen:


    Liebe Grüße
    Tammy :winken:

    &WCF_AMPERSAND"Jeder der sich die Fähigkeit erhält, Schönheit zu erkennen, wird nie alt werden.&WCF_AMPERSAND" (Franz Kafka)

  • Magst du mich wieder von der Liste streichen. Ich habe das Buch heute schon vom Verlag bekommen und die Rezi muss ich am 1.7. dahin schicken. Somit kann ich doch nicht bei der Leserunde mitmachen. :redface:


  • Magst du mich wieder von der Liste streichen. Ich habe das Buch heute schon vom Verlag bekommen und die Rezi muss ich am 1.7. dahin schicken. Somit kann ich doch nicht bei der Leserunde mitmachen. :redface:


    Das Buch erscheint doch erst Ende August. Was wollen die denn mit den Rezensionen so früh? :confused:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Das Buch erscheint doch erst Ende August. Was wollen die denn mit den Rezensionen so früh? :confused:


    Die wollen die Rezensionen für Marketing-Zwecke, denke ich mal. Weil es steht ausdrücklich dabei, dass die Rezi nicht vor dem Erscheinen des Buches auf meinem Blog oder sonstwo erscheinen darf, ich die Rezi denen aber schicken muss.

  • :winken:
    Ich würde auch gerne mitlesen und in den Lostopf!


    Liebe Grüße
    YRachel

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere! - Erich Kästner<br /><br />SLW 2016 9/30

  • Eine Dystopie, Heureka.


    Ich würde gerne in den Lostopf, es sei denn, ich muss jetzt schon die 80 gehaltvollen Postings voll haben. Wenn ich aber noch einen Monat Zeit bekomme, schaffe ich das :)


    Aber so oder so würde ich gerne mitlesen, Dystopien entwickeln sich grade ganz schleichend zu einem neuen Interessenschwerpunkt...


  • Ich würde gerne in den Lostopf, es sei denn, ich muss jetzt schon die 80 gehaltvollen Postings voll haben. Wenn ich aber noch einen Monat Zeit bekomme, schaffe ich das :)


    Das mit den Postings gilt immer bis zur Verlosungs-Deadline. Sonst wäre das ja unfair. Du hast also noch genügend Zeit :winken:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Ist dieses Buch eigentlich der Auftakt einer Serie oder ein sogenannter "Stand Alone"?
    Ehrlich gesagt macht es mich nämlich sehr neugierig, aber die Leserunde schaffe ich zeitlich nicht, da ich im September drei Wochen im Urlaub sein werde...


    Liebe Grüße
    dubh

    Liebe Grüße

    Tabea