Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 1.852 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Zank.


  • Ich will doch versuchen, meinen SUB abzubauen und nicht zu vergrößern :zwinker:


    Schade, aber ich glaub, da musst du dich vom Forum abmelden. :zwinker:


    Das versuch ich schon seit Jahren. Vergiss es.

    Too many cats, not enough recipes.

  • Danke für den Feedback, Blum :smile: Wenn die Dan Brown Bücher nicht so dick wäre, hätte ich sie bestimmt schon gelesen :zwinker:


    Dottie:
    Das habe ich auch schon bemerkt. Man bekommt ständig neue, tolle Tipps oder sieht irgendwas, was einen interessiert. Das ist tödlich - für die Umzugshelfer :breitgrins:

  • SUB-Stand Ende Juni: 144


    Jul

    Aug

    Sep

    Okt

    Nov

    Dez

    Abgänge
    Gelesen vom SUB:

    7

    0

    0

    0

    0

    0

    Aussortiert:

    5

    0

    0

    0

    0

    0

    Summe:

    12

    0

    0

    0

    0

    0

    Zugänge
    Neu gekauft:

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    Gebraucht gekauft:

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    Geschenkt:

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    Summe:

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    Veränderung:

    -12

    0

    0

    0

    0

    0

    SUB:

    130

    0

    0

    0

    0

    0

    Geliehene Gelesen:

    16

    0

    0

    0

    0

    0


    2 Bücher sind zusätzlich von SUB verschwunden, da ich sie schon vorher gelesen hatte.
    1 Buch habe ich vom Bücherflohmarkt gekauft, es gehört allerdings nicht auf den SUB.

  • Zank: Das genau bemängelst du an "Todeswunsch"? Das würde mich mal interessieren. :smile:

  • Abgebrochen habe ich es ja schon mal nicht :zwinker:
    Um es ganz kurz zu sagen: Ich hatte immer mehr das Gefühl, dass Mr. Robotham und ich wohl ein unterschiedliches Verstädnis des Begriffs "Psychothriller" haben.
    Auf dem Buch steht nicht nur Thriller, sondern sogar Psychothriller. Das ist für mich sozusagen die Steigerung. Also erwarte ich z.b., dass ein Mord nach dem anderen passiert, dass die Geschichte wahnsinnig spannend ist, gerne auch brutal, dass die Hauptfigur selbst von dem Serienkiller bedroht wird, dass der Mörder das Ganze als eine Art Spiel sieht... irgendetwas in dieser Richtung.
    "Todeswunsch" war für mich eher ein Krimi. Da ist eine Leiche (ganz schlicht hingerichtet) und der Fall wird am Ende gelöst. Zwar passiert natürlich schon noch etwas in der Zwischenzeit (wobei das auch bei einem Krimi so sein sollte :zwinker:), aber das erhoffte Gefühl von Bedrohung oder Spannung kam bei mir gar nicht auf.


    Es war für mich jetzt kein Buch zum Weglegen aber ist auch keins zum Wiederlesen. Mein Exemplar wird also vermutlich in einen Bücherschrank wandern.

  • Dann ist das wohl eher Etikettenschwindel gewesen. Mir hatte da auch das "Nervenaufreibende" gefehlt, deswegen meinte ich auch, das Buch kam auch nach 100 Seiten nicht in die Gänge.
    Alle "Todeswünsche" wandern also in den öffentlichen Bücherschrank, das ist dann wohl deren Schicksal. :breitgrins:

  • Oh, Patricia Cornwell. Da gibt es meiner Meinung nach große Schwankungen in der Qualität der Bücher. Mal sehen, wie sie dir gefallen. :winken:

  • Ich habe bisher noch gar nichts von ihr gelesen, glaube ich. Ich lasse mich also überraschen :smile:
    Von den Klappentexten her haben mich die zwei Bücher sehr an Tess Gerritsen erinnert (deren Bücher ich sehr mag).


    Gelesen:
    Asher, Jay: Tote Mädchen lügen nicht
    3ratten
    Tolle Idee und Geschichte, aber anstrengender Schreibstil. Die Perspektive wechselt in fast jedem zweiten Satz.


    Neuzugang:
    Laymon, Richard: Der Ripper

  • Nachdem ich heute schon wieder ein neues Buch gekauft habe, hat mein schlechtes Gewissen mich dazu gezwungen, mal wieder ein bisschen auszumisten.
    Somit sind jetzt 7 Bücher vom SUB geflogen, die


    [li]ich mal angelesen und wieder weggelegt hatte[/li][li]
    nach Rauch gerochen haben (ich sollte bei gebrauchten Büchern demnächst gleich beim Mitnehmen daran riechen!)[/li][li]
    mich vom Klappentext her nicht mehr angesprochen haben[/li]


    Neuzugang:
    Eschbach, Andreas: Herr aller Dinge


    Aussortiert:
    Bannert, Andrea: Clyatomon
    Cramer, Sofie: SMS für dich
    Kuttner, Sarah: Mängelexemplar
    Minervudottir, Gudrun Eva: Der Schöpfer
    Napoli, Donna Jo: Nur 3 Tage
    Stine, R.L.: Jagdfieber
    Wildner, Martina: Liebe Isolde!

  • Wahrscheinlich würde ich auf meinem SuB auch Bücher finden, die ich nun runterschmeißen würde. Mhm, mal sehen, vielleicht schaue ich mir das mal an, wenn ich wieder zu Hause bin im September. :breitgrins:

  • Ich sortiere auch regelmässig aus. Lesegeschmack verändert sich und Titel, die man vor einem Jahr spannend gefunden hat, interessieren einen plötzlich nicht mehr. Kann ich also gut verstehen.

    //Grösser ist doof//