Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 1.949 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Zank.

  • SUB: Stand 01.12.2021: 24 Bücher
    seitdem:
    - Abgebaut:
    - Neuzugänge:

    (Außerdem ungelesen: 20 Sachbücher, 10 Kinderbücher)


    Allgemeiner SUB:

    Fitzek, Sebastian: Playlist

    Funke, Cornelia: Die Feder eines Greifs □

    Lovecraft, H.P: Lovecraft Horror Stories

    Shephard, Meghan: The Gauntlet


    Hohlbein-SUB:

    Das Mädchen aus dem Meer

    Die Stadt unter dem Eis (Operation Nautilus ; 11)

    Halloween

    Indras Traum (Indra ; 1)

    Infinity: Der Turm

    Killer City

    Kreuzfahrt

    Mörderhotel

    (SLW)Nächtliche Begegnung (Kurzgeschichten)

    Oculus - Im Auge des Sturms (Oculus ; 2)


    Hohlbein-Reihen-SUB:

    El Mercenario

    1. Der Söldner

    (SLW)2. Die Formel des Todes

    3. Die vier Prüfungen

    4. Das Opfer

    Stargate SG-1

    (SLW)1. Kinder der Götter

    3. Kreuzwege der Zeit

    4. Jagd ins Ungewisse

    5. Unsichtbare Feinde

    6. Tödlicher Verrat

    8. Episodenguide 2



    Sachbuch-SUB:

    A.A.: Schöne geheimnisvolle Welt. Von den Wundern der Natur bis zum Aufbruch ins All

    Angres, Volker; Hutter, Claus-Peter; Ribbe, Lutz: Futter fürs Volk. Was die Lebensmittelindustrie uns auftischt

    Banes, Graham L.: Leben! Minuten, Jahre, Jahrhunderte: Wie lange dauert ein Leben auf der Erde?

    Bloom, Cameron; Greive, Bradley Trevor: Penguin Bloom. Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete

    Bollmann, Stefan: Frauen und Bücher. Eine Leidenschaft mit Folgen

    Buedeler, Werner: Geschichte der Raumfahrt

    Dawson, Juno: How to be gay. Alles über Coming-out, Sex, Gender und Liebe

    Fiebag, Peter; Brechtken, Johanna: Mystica. Die großen Rätsel der Menschheit

    Fitzpatrick, Lisa: Avatar. James Cameron - Die Entdeckung einer neuen Dimension

    Glanos, Verena: Wie wird man Chef(in) von Deutschland. Mit logo! durch die Bundestagswahl

    Glanos, Verena: Wie war das mit der Mauer? Logo! erklärt, wie Deutschland geteilt und wieder vereint wurde

    Göbel, Esther: Die falsche Wahl. Wenn Frauen ihre Entscheidung für Kinder bereuen

    Goldsmith, Mike: Forscher. Die größten wissenschaftlichen Entdeckungen aller Zeiten

    Kempe, Stephan: Höhlen. Verborgene Welten

    Pallay, Emil: Zugriff. Aus dem Leben eines SEK-Manns

    Reiners, Till: Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen. Begegnungen mit besorgten Bürgern

    Rosenthal, Jeffrey S.; Freytag, Carl: Vom Blitz getroffen. Die seltsame Welt des Zufalls

    Schmollack, Simone: "Und er wird es wieder tun". Gewalt in der Partnerschaft

    Stieglitz, Andreas; Wackenhut, Jürgen: Die Fränkische Schweiz. Eine Bildreise

    Winston, Robert: Darwins Abenteuer und die Geschichte der Evolution


    Kinderbuch-/Comic-SUB:

    Reihe "Tierärztin Tilly Tierlieb":

    1. Scheffold, Margot: Hase Schnuffi
    2. Scheffold, Margot: Pony Rocky
    3. Scheffold, Margot: Kater Karlchen
    4. Scheffold, Margot: Hund Balu
    5. Scheffold, Margot: Meerschweinchen Wuschel
    6. Scheffold, Margot: Wellensittich Filou
    7. Scheffold, Margot: Rennmaus Speedy
    8. Scheffold, Margot: Fohlen Sternchen
    9. Scheffold, Margot: Schildkröte Emma

    Schulz, Charles M.: Freunde fürs Leben. 100 freundschaftliche Comicstrips mit den Peanuts




    Zeug für mich selbst (Merklisten, Links für Rezensionen, etc.):


    Legende:

    ○ = zusätzl. Zugriff auf das Hörbuch

    □ = zusätzl. Zugriff auf das eBook

    dunkelrot = Zugang 2019

    blau = Zugang 2020

    schwarz = Zugang 2021


  • und schon wieder 5 neue Bücher dazu... so bekomme ich den SUB wohl nie abgebaut :rollen::zwinker:


    Aber du kannst ganz tolle Listen erstellen für das Forum. :breitgrins:

  • Ich habe auch gerade erst damit angefangen, aber so an sich macht es mir sehr viel Spaß. :smile:

  • So, inzwischen ist einige Zeit seit dem letzten Update vergangen...
    Mit Schrecken habe ich gerade festgestellt, dass mein SUB von 70 auf 143 Bücher angewachsen ist. Und das in fast auf den Tag genau 9 Monaten.
    Deshalb platzt mein Regal also inzwischen aus allen Nähten :zwinker:

  • Zank: Mein SuB Ist seit meiner Anmeldung bei Literaturschock auch um ein vielfaches gestiegen. :smile:
    Aber so sind wir Büchersüchtigen eben, nicht wahr? :zwinker:


    Ich kann dir Whisper von Isabel Abedi empfehlen, das Buch fand ich damals spannend.

  • Dann brauchst du wohl ein zusätzliches Regal. :breitgrins:

  • Aurelia: Danke für den Lesetipp :smile:
    Whisper liegt auch schon mental ganz weit oben auf dem SUB, das möchte ich unbedingt bald lesen.


    kleinerHase: ich habe ein Extra-Regal - für Büchereibücher. Aber zumindest den Bücherei-SUB habe ich jetzt fast vollständig zurückgegeben. Jetzt möchte ich mich erst einmal meinen eigenen Schätzen widmen.


    Wollt ihr mal sehen, wie mein Regal grade aussieht? Der Horror für jeden Buchliebhaber :redface:

  • dito. :winken:


    Bei Whisper hab ich schlecht geschlafen, wenn ich es vor dem Bettgehen gelesen habe. Aber ich war auch recht jung ^^

    Sub 78 :boxen: (SuB, ich sage dir den Kampf an)


    Once Upon a Time in a kingdom filled with entchanted books, there was a girl who loved to read.

  • Also, so schaut es gerade bei mir aus:
    img052124xaeruhzg_thumb.jpg
    In den unteren beiden Reihen sind hinten die Bücher gestapelt (sonst würde es niemals passen), in der zweiten Reihe von oben teilweise gestapelt (auch ein bisschen als Stütze, weil sich die Regalbretter schon biegen).
    Mein SUB nimmt die ganze obere Reihe (zweireihig gestellt) und die untere Reihe vorne bis zu dem Trennbrett ein. Und ein paar SUB-Bücher sind auch noch so irgendwo verteilt.


    Das ordentlichere Regal rechts im Bild ist von meinem Freund. :zwinker:

  • Zank: Mir gefällt dein Regal auch sehr gut. Du hast wenigstens mehr Platz als ich. :smile:

  • Vielen Dank euch beiden :smile:
    Das Regal habe ich von meinen Eltern "geerbt", es war früher ein Raumteiler in unserem Wohnzimmer. Von daher ist es natürlich schon relativ groß. (Allerdings eben auch relativ klein im Vergleich zu meiner Büchersammlung :zwinker:)


    Aurelia: Wie viel Platz haben denn deine Bücher?