[Listen] jaquis Listen

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jaqui.

  • Klassikerforum Bewerb


    Fünf Jahrhunderte deutscher Literatur:
    13. Jahrhundert: Nibelungenlied
    17. Jahrhundert: Grimmelshausen - Der Abenteuerliche Simplicissimus Teutsch
    18. Jahrhundert: Schiller
    19. Jahrhundert: Theodor Fontane
    20. Jahrunderts: Rilke - Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge



    Fünf Klassiker aus anderen Literaturen:
    Norwegen: Henrik Ibsen - Gespenster
    England: Virginia Woolf - Mrs. Dalloway
    Frankreich: Jules Verne - Von der Erde zum Mond
    Irland: Oscar Wilde - Das Gespenst von Canterville
    Russland: Tolstoi - Anna Karenina

  • SLW 2019

    Do it yourself: Klassiker aus dem 19 Jahrhundert

    Johann Gottfried Seume - Spaziergang nach Syrakus (1802)

    Gustave Flaubert - Madame Bovary (1857)

    Adalbert Stifter - Der Nachsommer (1857)

    Edward Bulwer-Lytton - Das Geschlecht der Zukunft (1871)

    Theodor Fontane - Vor dem Sturm (1878)


    DIY: Beim SLW gemeldet, aber nie gelesen

    Gavin Menzies – Als China die Welt entdeckte (SLW 12)

    Markus Heitz - Das Schicksal der Zwerge (Band 4) (SLW 14)

    Reinhard Habeck - Dinge, die es nicht geben dürfte (SLW 14)

    Markus Heitz – Die Rache der Zwerge (Band 3) (SLW 16)

    Kneifl Edith - Die Tote von Schönbrunn (SLW 18)



    Klassikerforum Bewerb


    Klassiker aus 5 Jahrhunderten:

    13. Jh. Nibelungenlied

    17. Jh. Grimmelshausen - Der abenteuerliche Simplicissimus Teutsch

    18. Jh. Johann Gottfried Seume - Spaziergang nach Syrakus

    19. Jh. Theodor Fontane - Vor dem Sturm

    20. Jh. Thomas Mann - Der Zauberberg


    Klassiker aus 5 Literaturen (wobei zweimal Russland vertreten ist):

    Russland: Fjodor Dostojewski - Werk wird erst entschieden

    Russland: Lew Tolstoi - Anna Karenina

    Frankreich: Gustave Flaubert - Madame Bovary

    England: Edward Bulwer-Lytton - Das Geschlecht der Zukunft

    Österreich: Adalbert Stifter - Der Nachsommer