24. - 26.01.2014 Fremdsprachen-Lesetage

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von UlrikeW.

  • Hallo zusammen,


    einer der vielen Wünsche für 2014 waren Fremdsprachen-Lesetage. Diesen Wunsch erfüllen wir im Januar:
    Da das Wort "Januar" aus dem Lateinischen (ianua) kommt und "Tür, Zugang" bedeutet, dachten wir, wir ermöglichen es euch an diesen, einen Zugang zu einer Fremdsprache zu finden.


    Welche Sprache wird es denn sein und warum? Welches Buch/welche Bücher wollt ihr lesen?


    Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Lesetage mit euch! :smile:

    Einmal editiert, zuletzt von kleinerHase ()

  • Ich fange schon mal an. :breitgrins:
    Twilight, auf englisch.
    In meinem Beruf ist diese Sprache ziemlich notwendig. Alles steht in Englisch und ich besser es ein wenig mit dem Buch aus. Ich hab ein kleinen Vorteil, da ich das Buch auf Deutsch schon kenne.


    Viky :winken:

    Sub 78 :boxen: (SuB, ich sage dir den Kampf an)


    Once Upon a Time in a kingdom filled with entchanted books, there was a girl who loved to read.

  • Ich stelle immerhin nun schon mal das Buch vor, was ich lesen möchte:


    Max Allan Collins - Criminal Minds: killer profile


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Da es sich um meine absolute Lieblingsserie handelt, freue ich mich, das Buch lesen zu können. :breitgrins: Es ist übrigens auf englisch. :zwinker:

  • Es gibt echt zu jeder Serie ein Buch :breitgrins:


    Ich hab mich jetzt auch endlich für ein Buch entschieden. Es ist auf englisch und gleichzeitig von meiner SLW Liste, damit ich endlich mal in die Gänge komme :breitgrins:


    The Lost Prince von Selden Edwards

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ich habe schon den ersten Roman des Autors mit großer Begeisterung gelesen und freue mich daher das er einen weiteren Roman veröffentlicht hat. Per Zufall beim Stöbern im Laden bin ich darauf gestoßen. Sonst hätte ich ihn doch verpasst *g*

  • Oh, doch heute schon :breitgrins:


    Ich hab mir von meiner SLW-Liste den 2. William Joyce ausgesucht: E. Aster Bunnymund and the Warrior Eggs at the Earth's Core!, habs gestern Nacht schon angefangen und bin wieder drin und total begeistert ^^ ... ich lese auf Englisch und freue mich schon auf ein Wiedersehen mit North und dem Mann im Mond und sogar auf Pitch freu ich mich, dem Boogeyman


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:

  • Hallo ihr Lieben :smile:


    Ich werde die Tage zwar nicht sehr viel zum Lesen kommen, aber immer mal zwischendurch ein wenig.
    Ich habe mich für ein SLW Buch entschieden: Sophie Kinsella - Can you keep a secret?
     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Es ist auf Englisch, das ist nämlich die einzige Sprache, die ich neben Deutsch lesen und verstehen kann :breitgrins: Außerdem mag ich Sophie Kinsella sowieso so gerne :smile:
    In dem Buch geht es darum, dass sie Protagonistin Emma bei einem Flug Panik bekommt und auf einmal losplappert, viele Geheimnisse und Lügen ihrem Sitznachbarn zu beichten. Sie denkt nämlich das Flugzeug stürzt ab, obwohl nur ein paar Turbulenzen auftreten.
    Später stellt sich heraus, dass es sich um ihren höchsten Chef handelt, das ist natürlich peinlich :breitgrins:


    Ich habe erst wenige Seiten gelesen und bin gerade an der Stelle, wo Emma panisch im Flugzeug sitzt und ihre Lügen usw. Kund gibt. Ou man ou man das kann ja was werden.

  • So frisch gestärkt und einen Becher Tee an meiner Seite gehts jetzt endlich mit dem Lesen los.


    Ich habe gerade festgestellt das der Roman doch eine Art Fortsetzung von "The Little Book" ist. Mal sehen ob ich ihn auch so verstehe, denn die Lektüre ist doch schon ein Weilchen her. Ich freu mich mal trotzdem :breitgrins:

  • Ich versuche auch ein bisschen mitzulesen, mein Spanisch hat es dringend nötig. Bisher bin ich nur zu einem ganz kurzen Comic gekommen:

    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link


    Mi Mascota Humana
    Kurz, aber lustig. Und fies.

  • Jetzt habe ich mir auch eine Stärkung geholt (Tee) und nach zwei Kapiteln (man bedenke ich las auf dem Weg von und zur Arbeit bereits) muss ich sagen, so ein Buch zu lesen ist schwerer und anstrengender, wenn es nicht Deutsch ist. :leser: :schwitz:

    Sub 78 :boxen: (SuB, ich sage dir den Kampf an)


    Once Upon a Time in a kingdom filled with entchanted books, there was a girl who loved to read.

  • Ich finde auch das es etwas anstrengender ist auf englisch zu lesen. Ich merke das immer daran das ich mich etwas stärker konzentrieren muss.
    Momentan hab ich zum Beispiel große Probleme damit. Ich komm irgendwie gar nicht richtig in mein Buch rein, das liegt aber nicht am Buch sondern eher an mir. Ich kann mich nicht so richtig konzentrieren und frier auch so komisch... Ich fürchte ich erkälte mich gerade (hoff mal das es nicht so ist)

  • Mir fällt es leider gerade schwer eine angenehme Leseposition zu finden *seufz* entweder tritt mich die Kleine dauernd oder ich habs Gefühl erdrückt zu werden :rollen: dabei ist das Buch so schön


    Ich liebe William Joyce Charaktere und Beschreibungen, man merkt ihm an, dass er Märchen und Bücher liebt, zum Beispiel der Bibliothekar vom Zauberer Ombric:


    Zitat

    In charge of the library was Mr. Qwerty (allein der Name schon), a glowworm who loved books above other things. He could generally be foud meandering up the spine of one book or down another, cleaning the covers or repairing torn pages. Roughly six inches long, he was a bright, springlike shade of green; had quite a number of legs; and wore small, round glasses perched on his nose."

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:


  • Max Allan Collins - Criminal Minds: killer profile


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Da es sich um meine absolute Lieblingsserie handelt, freue ich mich, das Buch lesen zu können. :breitgrins: Es ist übrigens auf englisch. :zwinker:


    Ich habe leider keine Zeit an diesem Lesewochenende teilzunehmen, aber ich werde wenigstens deine Beiträge zu diesem Buch verfolgen. :winken: Ich liebe diese Serie nämlich auch und vielleicht wäre ja auch dieses Buch etwas für mich...

  • liest William Joyce - E. Aster Bunnymund



    Ich hab letzte Nacht im Bett noch ein wenig gelesen und es wird spannend spannend spanndend, denn Pitch ist in Santoff Claussen aufgetaucht und hat alle Lebewesen in Porzelanfiguren verwandelt und die Kinder und Nightlight entführt. Als Katherine, Ombric und North ankommen ist es bereits zu spät, doch wo ist Mr. Qwerty und die Bibliothek hin und wie kann Moonbeam ihnen helfen?


    Ah und ich mag Bunnymund, den Pookah. Jedesmal wenn Ombric in die Vergangenheit reist um Pitch aufzuhalten taucht er auf und sagt so was wie "Naughty! Naughty!" und verhindert das Eingreifen.

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:

  • Hi,


    Ich werde das Lesewochenende nutzen um weiter an meinem Weihnachtsbuch Terry Pratchett – Raising Steam zu knabbern, in dem die Eisenbahn auf der Scheibenwelt ankommt.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bisher bin ich allerdings erst so weit gekommen, dass Dick Simnel - ein mathematisch begabter Ingenieur - die erste Lokomotive erfunden und nach Ankh-Morpork gebracht hat, wo sie jetzt erst mal als Touristenattraktion fungiert. Moist von Lipwig (eine meiner Lieblingsfiguren :herz: ) wurde durch den Patrician Vetinari beauftragt, sich auch noch um die entstehende Eisenbahn zu kümmern, und hat dazu jetzt mit Harry King – und einem Troll!-Anwalt – die Finanzierung dafür ausgehandelt...


    Leen: Oooh - Dieser Mr Qwerty klingt echt süß ;)

    :lesewetter:<br />Tad Williams - To Green Angel Tower - Storm<br />Caitlín R. Kiernan - The Red Tree

    Einmal editiert, zuletzt von UlrikeW ()

  • liest: Sophie Kinsella - Can you keep a secret? :leser:


    Nun habe ich es mir mit einer heißen Tasse Kaffee gemütlich gemacht und lese jetzt ein wenig weiter. Bei dem ollen kalten Wetter draußen, bin ich eh lieber drinnen im Warmen :breitgrins:


    Ich habe gestern abend noch ein bisschen weiter gelesen und inzwischen ist das Flugzeug schon wieder sicher gelandet und Emma schämt sich zu tiefst, was alles im Flugzeug aus ihr heraus gesprudelt kam. Noch denkt sie aber ja, dass sie ihren Sitznachbarn aus dem Flugzeug nie wieder sehen wird.


    @Holden: Nicht krank werden :smile:
    UlrikeW: Dein Buch hört sich sehr interessant an. Das ist so eine ganze Buchreihe oder? Hast du alle anderen Bände auch schon gelesen?

  • Hallo ihr Lieben,


    Eigentlich wollte ich ja ein Buch auf französisch lesen, weil Englisch schon kaum mehr eine Fremdsprache für mich ist (schließlich sprechen wir im Wendy'schen Haushalt fast nur englisch), aber die Motivation reicht heute einfach nicht aus. Mein Gehirn ist so tot von der Arbeit, dass ich die nötige Konzentration einfach nicht aufbringe.
    Ich mache es mir also jetzt auf der Couch gemütlich mit meinen neuen Freunden Elizabeth Bear und Robert Jackson Bennett. :breitgrins:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Elizabeth Bear - Range of Ghosts
    Hier bin ich bei Kapitel 5, also noch nicht allzu weit. Es ist eindeutig epische Fantasy, spielt aber in der mongolischen Steppe bzw. einer alternativen Version davon. Das Setting alleine macht die Geschichte schon interessant, Bears Stil gefällt mir aber auch. Von ihr habe ich bisher noch nichts gelesen, nur viel Positives gehört. Sie liest sich aber eindeutig etwas langsamer als andere Autoren, es gibt nur ganz wenige Dialoge, dafür aber viele lange Sätze.
    Von der Handlung weiß ich noch nicht besonders viel. Temur ist der letzte Überlebende seines Stammes. Er wurde totgeglaubt auf dem Schlachtfeld zurückgelassen und das einzig andere Wesen, dass außer ihm noch am Leben ist, ist eine Stute, die sich mit ihm anfreundet. Zusammen schließen sie sich anderen Nomadenstämmen an und Tamur muss überlegen, wie es mit seinem Leben weitergeht.


    Robert Jackson Bennett - American Elsewhere
    Das wollte ich eigentlich gar nicht lesen. Die Seitenzahl schreckt mich ab und den Autor kenne ich bisher auch noch nicht. Aber die ersten Kapitel haben sich mir förmlich aufgedrängt und jetzt bin ich drin. Mona erbt von ihrem Vater ein Haus in New Mexico, von dem sie nicht wusste, dass es existiert und schon gar nicht, dass es ihrer Familie gehört. Sie macht sich auf die Reise, um dieses Haus anzusehen und das Erbe anzunehmen.
    Im Prolog habe ich allerdings schon Bekanntschaft mit einem gewissen Haus in New Mexico gemacht, darum weiß ich, dass noch ziemlich gruselige Dinge auf Mona zukommen. Ich freu mich. :teufel:


    @Ulrike: Hast du die beiden Moist von Lipwig Vorgänger gelesen? Also Going Postal und Making Money? Ich muss Making Money noch lesen, bevor ich mich an den neuesten Scheibenwelt-Roman wage. Obwohl ich die Hexenbücher wild durcheinander gelesen habe, bin ich jetzt doch irgendwie pingelig mit der Reihenfolge der Moist-Bücher und der Wachen-Bücher.


    @Holden: Dein Buch ist gleich mal auf meine Wunschliste gewandert. Das Cover ist toll und die Kurzbeschreibung klingt auch nicht schlecht. Ach ja, hier ist eine virtuelle Tasse Tee, damit die böse Erkältung sich gleich wieder verzieht. :kaffee:

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

    Einmal editiert, zuletzt von Wendy ()

  • zur Scheibenwelt


    Es ist eine Serie mit seeehr vielen Bücher - Raising Steam ist der 40....
    Ich hab die neueren alle gelesen lasse mir beiden älteren aber noch Zeit ;)
    Man muss da auch nicht alle gelesen haben, um spätere Bände zu verstehen - da es innerhalb der Reihe noch sehr viele Unterstränge gibt, kann man sich da Reihen rauspicken, oder auch ganz wild durcheinander lesen ;)
    Ich hab von den Hexen nur ganz wenige gelesen - war eher auf die Wachen, Moist und TOD mit Familie aus...
    Die Moist von Lipwig-Vorgänger hab ich beide schon mehrmals mit Begeisterung verschlungen und zu Going Postal hab ich sogar den Film.

    :lesewetter:<br />Tad Williams - To Green Angel Tower - Storm<br />Caitlín R. Kiernan - The Red Tree

  • Ich hab heute nur wenig weiter gelesen, war beim Geburtstag meiner Schwester und hab die meiste Zeit verdöst, bin einfach nur noch ko.


    Ich lese ja E. Aster Bunnymund und inzwischen haben North und Katherine ihn gefunden auf den Osterinseln und nun kommt ganz viel Schokolade ins Spiel. Pooka lieben Schokolade über alles, aber es bekommt ihnen nicht gut, sie werden dann zu menschlich in ihrem Verhalten, daher verbietet er sich die Schokolade komplett, hat aber riesige Höhlen voll mit Schokoeiern mit allen möglichen Geschmacksrichtungen und Füllungen :flirt: da bekommt man direkt Lust auf Schokolade

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:

  • So, nachdem das Wochenende etwas anders als geplant verlief, kann ich nun endlich in die Leserunde einsteigen.
    Ich werde auch auf Englisch lesen. Ich wollte zwar dieses Jahr mal mehr auf Schwedisch lesen, aber dafür bin ich dieses Wochenende zu müde... und Französisch ist meine Arbeitssprache, das reicht mir unter der Woche.
    Also habe ich mich für Susan Hill - Howards End Is on the Landing entschieden. Die Autorin möchte ein Jahr lang nur Bücher von ihrem SUB lesen und keine neuen kaufen. Das täte meinem SUB auch gut, auch wenn mein Problem nicht das Kaufen, sondern das Leihen ist. Außerdem befürchte ich, dass das Buch eine entgegengesetzte Wirkung bei mir haben wird: Statt mehr meiner eigenen Bücher lesen zu wollen, wird meine Wunschliste wahrscheinlich wachsen, wenn interessante Bücher vorgestellt werden. Mal schauen :zwinker:

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Ich bin eben in der Wanne mit E. Aster Bunnymund fertig geworden, Pitch ist erst einmal besiegt und die Wächter haben einen neuen Verbündeten. Also alles bestens ^^ .. ich werde mich jetzt noch an eine Rezi setzen und dann ist das Lese-Wochenende für mich auch erfolgreich beendet, vll schaff ich morgen was im nächsten SLW-Buch, aber das ist dann auf deutsch :breitgrins:


    Ich wünsch allen noch eine gute Nacht und viel Spaß beim Lesen

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel: