Tad Williams - Osten Ard

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 160 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Firiath.

  • So oder so faszinieren mich die Charaktere, die in verschiedenen Facetten schillern, die gut und böse in sich vereinen. (Josua ohne Hand ist z.B. ein Charakter, der wirklich Tiefgang hat und nicht so ohne weiteres schwarz/weiß ist, finde ich.)

    Genau das ist es was mich bei der Stange gehalten hat und wirklich die Stärke des Autors zu sein scheint, wie ich deutlich weiter oben in meinem Einstiegspost in diesen Thread auch geschrieben habe. Die Charaktere sind in Haupt-und Nebenrollen wirklich gut ausgearbeitet und interessant und ich bin bei einigen noch sehr gespannt wie sie sich weiterentwickeln oder als was sie sich letztlich entpuppen. z.B. dieser halbseiden Mönch Cadrach um nur einen zu nennen.

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)