Puértolas: Unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 57 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von kleinerHase.

  • Wir freuen uns, dass wir euch wieder eine tolle Leserunde im April bieten können und laden Euch ein, sich der Runde anzuschließen!


    Romain Puértolas - Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Kurzbeschreibung


    ***Der internationale Nr.1-Bestseller!***


    Ein irrsinniger Lesetrip – einmal um die halbe Welt und zurück: Die Geschichte eines Fakirs, der in einem Ikea-Schrank auf eine wundersame Reise gerät


    Ayarajmushee Dikku Pradash, charmanter Hochstapler in Turban und Seide sowie Träger eines Schnurrbarts beträchtlicher Größe, fliegt eines Tages aus Indien nach Paris. Er ist von Beruf Fakir und möchte sich bei Ikea ein brandneues Nagelbett zulegen: Modell „Likstupikstå“, schwedische Kiefer, 15 000 Nägel (rostfrei), Farbe: Puma-rot. Kaum am Flughafen Charles de Gaulle angekommen, handelt sich Ayarajmushee Ärger mit einem Taxifahrer ein, verliebt sich im Ikea-Bistro in die schöne Französin Marie, nistet sich über Nacht im Möbellager ein und versteckt sich in einem Ikea-Schrank. Prompt gerät er in diesem Schrank auf eine irrwitzige Reise, die ihn über England, Barcelona, Rom und Tripolis zurück nach Paris führt...


    [hr]


    Herzlichen Dank an den Verlag S. Fischer, der uns für diese Leserunde bis zu 10 Bücher zur Verfügung stellt, die unter den Teilnehmern verlost werden.


    Start der Leserunde ist am 25. April 2014. Interessenten für ein Freiexemplar sollten sich bis 16. April 2014 anmelden. Bitte achtet darauf, dass eure Adresse vollständig im Profil angegeben ist (ist nur für die Administratoren sichtbar).


    Teilnahmebedingungen für die Verlosung:


    - mindestens 10 buchrelevante Beiträge hier im Forum (und es reicht nicht, wenn ihr seit zwei Jahren inaktiv wart und der einzige aktuelle Beitrag die Anmeldung für den Lostopf ist)
    - Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    Bitte beachtet für die Teilnahme an Verlosungen ab sofort auch die allgemeinen Informationen zu Leserunden (Regeln & FAQ).


    Achtung: Aufgrund des kurzfristigen Termins habe ich die erforderliche Beitragszahl herab gesetzt. Bei der Buchvergabe gilt aber dennoch: Je mehr Engagement ihr hier zeigt, umso höher die Chancen auf ein Buch.


    Interessenten:
    kleinerHase
    AddictedToBooks
    dodo
    nicigirl85
    bookstars
    Valentine
    Spatzi79
    holger2
    Solara300
    kaluma


    Moderation:
    nimue (oder alternativ ein zuverlässiges Mitglied, welches dann auf jeden Fall ein Exemplar des Buches erhalten wird)

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Da wäre ich gerne dabei und auch im Lostopf. :klatschen:

  • Das Buch klingt wirklich entzückend. Bei dieser Leserunde möchte ich gerne mitmachen und auch bei der Verlosung. Also rein in den Lostopf :smile:

  • Sowohl der Klappentext als auch das Cover sehen total verrückt aus und haben mich neugierig werden lassen. Sehr gern mache ich es mir im Lostopf bequem, denn bei dieser Runde würde ich wirklich sehr gern mitlesen wollen. :smile:

    &WCF_AMPERSAND"Das Buch als Betriebssystem ist noch lange nicht am Ende&WCF_AMPERSAND" (H.M. Enzensberger)

  • Das klingt echt total witzig!
    Da möchte ich auch gerne mitlesen und bitte auch in den Lostopf hüpfen. :zwinker:

  • Das klingt ein bisschen wie die Bücher von Jonas Jonasson.


    Ich bin blöderweise schon mit Leserunden verplant, sonst hätte mich das auch sehr gereizt. Aber ich möchte mir keinen Stress machen und lese dann lieber nur mal mit rein in die Runde.

    The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.

    E. L. Doctorow





  • Ich kann mir irgendwie nicht richtig was darunter vorstellen... aber ein bisschen neugierig bin ich ja jetzt schon :zwinker:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**


  • Ich kann mir irgendwie nicht richtig was darunter vorstellen... aber ein bisschen neugierig bin ich ja jetzt schon :zwinker:


    Also ... ? :breitgrins:

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")

  • Also, wenn eins übrig ist... :verlegen:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ein Exemplar wäre noch übrig (und das für dich, Spatzi, natürlich auch) :breitgrins:

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")


  • Ein Exemplar wäre noch übrig


    Wenn das so ist, würde ich mich euch gerne noch anschließen, um die Zahl Zehn vollzumachen. :smile:

    Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden (R. Luxemburg)

    Was A über B sagt, sagt mehr über A aus als über B.

  • Hallo ihr Lieben,


    herzlichen Glückwunsch an:


    kleinerHase
    AddictedToBooks (schaffst du das? Wir vermissen dich bei der Runde mit Beatrix Mannel :zwinker: )
    dodo
    nicigirl85
    bookstars
    Valentine
    Spatzi79
    holger2
    Solara300
    kaluma


    Bitte bestätigt nochmal kurz eure Teilnahme :winken:


    Liebe Grüße
    nimue

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")

  • Was für schöne Nachrichten so kurz vor Ostern, ich freue mich. :klatschen:


    Danke liebe nimue, hiermit bestätige ich meine Teilnahme und ich freue mich sehr auf die Leserunde. :breitgrins:

    &WCF_AMPERSAND"Das Buch als Betriebssystem ist noch lange nicht am Ende&WCF_AMPERSAND" (H.M. Enzensberger)

  • Vielen Dank! Bin natürlich mit dabei. :)
    Bis das Buch ankommt, werde ich wohl "lektürelos" sein. Bin wie immer fleißig am Lesen, hänge nur mit dem Posten ein bisschen hinterher, bin aber gerade dabei, das abzuarbeiten. Ich schätze bis dieses Buch ankommt, müsste ich mit allen anderen Büchern fertig sein und kann mich deshalb auch uneingeschränkt auf die unglaubliche Reise konzentrieren.
    Danke nochmal! Ich freue mich schon riesig :klatschen: