Ostergewinnspiel: Wunderland und MindMaze (Pegasus-Spiele)

Achtung! Momentan ist die Registrierung deaktiviert, weil die Zukunft von Literaturschock dank politischer Entscheidungen ungewiss ist (Uploadfilter).
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 41 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kiba.

  • Liebe Foris,


    ich freue mich, euch euch wieder ein schönes Gewinnspiel bieten zu können - dieses Mal in Zusammenarbeit mit Pegasus-Spiele.


    Das sind die Gewinne:


    Hauptpreise:


    Eines von drei Exemplaren des Spiels Wunderland - signiert von Frederik und Gerrit Braun


    [img width=500]http://www.literaturschock.de/…nderland/Wunderland01.jpg[/img] [img width=500]http://www.literaturschock.de/…nderland/Wunderland02.jpg[/img]


    Direkt an der Elbe, in Hamburgs Speicherstadt, befindet sich die größte Modelleisenbahn der Welt und eine der größten Touristenattraktionen Deutschlands: das Miniatur Wunderland. Mehr als 1 Million Besucher tauchen jährlich in diese Welt aus Träumen, Illusionen und Unfassbarem ein. Auf über 1.300 qm erstreckt sich das Wunderland in unterschiedlichen Abschnitten von Skandinavien bis in die USA, von der Küste bis ins Hochgebirge. Und diese Welt wächst immer weiter!


    Im Wunderland erlebt man – in nur wenigen Stunden – viele Tage und Nächte in den unterschiedlichsten Regionen dieser Erde. Ob Zocken in Las Vegas, Klettern in den Alpen oder Rudern in norwegischen Fjorden – im Wunderland ist alles möglich.


    Im Wunderland gibt es viele schöne Orte und Dinge zu entdecken. Deshalb sind die Wunderländer gern auf Reisen und besuchen ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Und da Wunderländer sehr kommunikative Menschen sind, reisen sie selten alleine, sondern sind meist in Gruppen unterwegs. Die Spieler begleiten die Wunderländer auf deren Reisen. Dabei müssen sie vorgegebene Reiseziele erreichen sowie viele Ansichtskarten sammeln. Wer hierbei geschickt die Reisen der Mitspieler für sich ausnutzt und die meisten Punkte sammelt, gewinnt das Spiel.


    Pegasus: Wunderland


    Trostpreise


    Eines von drei Exemplaren MindMaze (entweder "Wahre Geschichten" oder "Kriminalfälle" - lasst euch nach Ostern von uns überraschen)



    [img width=300]http://www.literaturschock.de/…wunderland/Mindmaze01.jpg[/img] [img width=300]http://www.literaturschock.de/…wunderland/Mindmaze02.jpg[/img] [img width=300]http://www.literaturschock.de/…wunderland/Mindmaze03.jpg[/img]


    Die beiden ersten MindMaze-Sets enthalten jede Menge spannender Geschichten und Rätsel. Einer der Spieler stellt das Rätsel vor, während die anderen versuchen, auf die Lösung zu kommen. In der blauen Box finden sich Geschichten, die völlig absurd scheinen, aber dennoch genau so passiert sind.


    MindMaze ist das Spiel für alle, die gerne um die Ecke denken. Verschiedene Schwierigkeitsstufen und vielfältige Themensets bieten Abwechslung und Herausforderungen für Spieler jeden Alters und sorgen für kurzweilige Unterhaltung.


    Pegasus: MindMaze


    Nun wünsche ich viel Glück bei dem Gewinnspiel!


    Was ihr tun müsst? Kommentiert einfach hier in diesem Thread, wie ihr Ostern verbringt. Werdet ihr mit euren Lieben Spiele spielen? Was werdet ihr lesen? Ich bin gespannt, was ihr zu erzählen habt.


    Die wichtigsten Teilnahmebedingungen hier sind: Eure Postadresse muss in eurem Forenprofil vollständig ausgefüllt sein. Außerdem eine Mindestbeitragszahl von 10 Beiträgen.


    Gewinnspielzeitraum ist der 18.04. bis einschließlich 22.04.2014


    Vielen Dank an Pegasus-Spiele für die schöne Gelegenheit!


    Viel Glück!


    Liebe Grüße
    nimue

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")

  • Wir werden auf jeden Fall ganz viele Spiele mit den Kindern spielen - Dixit ist momentan der Renner, aber auch so Klassiker wie Risiko, Carcassonne, Candamir, Siedler von Catan, Scrabble...
    Vorlesen von alternativen Ostergedanken (ich liebe die Bücher von Diana Monson und Maren Briswater):

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Und selber lesen - hab ich gestern mit dem kunstseidenen Mädchen begonnen, werde mir aber eventuell noch etwas anderes für die Osterlesetage hier raussuchen, was passt - falls ich was finde. :breitgrins:


    Ansonsten kochen wir vegane Leckereien und geniessen mal 4 freie Tage.


    Ich ja und ich wollte an unseren Larp-Outfits arbeiten - mein Sohn 2 bekommt eine Magierrobe und ich brauche einen neuen Rock für meine Zigeunerin.


    Genug vor - aber alles gaaaaaanz stressfrei.

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • Wie verbringe ich Ostern?
    Da ich direkt den Dienstag nach Ostern eine mündliche Abschlussprüfung für mein Studium habe, werde ich dieses Jahr Ostern komplett von morgens bis abends (mit kleinen Pausen) lernend verbringen. :sauer:


    Aber normalerweise werden die Osterfeiertage bei uns für kleinere Familientreffen benutzt, bei denen wir gerne spielen. Am liebsten spielen wir mit meinem Schwiegervater und meinem Schwager, da die beiden auch gerne und lange Strategiespiele spielen. Unser Lieblingsspiel, was immer gerne gespielt ist, ist Siedler von Catan mit jeglichen Erweiterungen, die es für die Holzversion gibt. Das schafft man dann auch nur einmal zu spielen und schon ist der Tag um...
    Aber zu Weihnachten haben wir Die Legenden von Andor bekommen. Dieses Spiel müssen wir dringend noch ein paar Mal spielen, da wir sogar schon neue Sachen nach Vorlagen aus dem Internet selbst dafür gebastelt haben. :breitgrins:


    Ich hoffe, dass das Wetter die nächsten Tage schön bleibt. Dann kann ich wenigstens mit meinen Lernkarteikarten in der Sonne spazieren gehen oder auf dem Balkon lernen...

  • Das Spiel sieht ja interessant aus :smile: Das Miniatur Wunderland in Hamburg habe ich im letzten Jahr besucht und war wirklich sehr beeindruckt. Man sieht direkt, wieviel Liebe und mühevolle Kleinarbeit in so einer Modelleisenbahn steckt.


    Ostern werde ich mit meiner Familie feiern. Mein Freund und ich sind bei meiner Tante plus Onkel sowie Cousine und deren Mann eingeladen und freuen uns schon sehr drauf. Wir werden grillen, also drückt uns die Daumen für das Wetter :zwinker: Spielen werden wir definitiv auch etwas. Unser aktuelles Lieblingsspiel ist "The Cave" (ich sehe gerade, dass das auch von Pegasus-Spiele stammt), da wir alle auch im echten Leben Hobbyhöhlenforscher sind :smile: Außerdem spielen wir sehr gerne Black Stories (gerade die "Real Crime Edition") - das klingt zwar nicht so richtig österlich, aber mit vielen Leuten macht das einfach richtig Spaß.
    Ob ich da noch viel zum Lesen komme, weiß ich noch nicht genau, allerdings möchte ich gerne den zweiten Band von "Selection" von Kiera Cass lesen, da mich der erste Teil so begeistert hat. Und mit meinem Freund zusammen lese ich gerade "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern - vielleicht bekommen wir das ja am Osterwochenende fertig.

  • Was für eine schöne Idee! :)
    Wir (mein Mann + ich) verbringen Ostern mit meinen Eltern und der Familie meiner Tante. Die kommen uns zu Mittag besuchen, dann essen wir schön zu Mittag und dann sitzen wir noch zusammen, reden und spielen (zurzeit meistens "Okey" (ein türkisches Spiel vergleichbar mit Rummy) und Karten, manchmal jedoch auch "Das Spiel des Lebens", das ich schon mein Leben lang gerne spiele - und meistens auch gewinne :breitgrins: Weil ich einfach Glück bei diesem Spiel habe).
    An sonnigen Tagen kommt noch der Hund meiner Cousine mit, aber dieses Jahr schauts da wohl schlecht aus, weil das Wetter einfach zu kalt ist, um draußen zu sitzen. Lesen werde ich an Ostern nur in der früh und vielleicht noch vor dem Bettgehen. Da meine Familie selbst nur ganz, ganz selten liest, möchte sie mich an Feiertagen nicht mit einem Buch in der Hand sehen - zumindest während Besuch da ist. Aber das macht nichts, dann wird einfach eine Nachtschicht eingelegt.

  • Also ich muss Ostern leider alleine verbringen und werde daher viel lesen und Uni-Sachen bearbeiten. Geplant sind folgende Bücher: Faye Kellerman - Totengebet und Loons Gerringer - Forlorner. :winken:

  • Ponys ist es egal ob Ostern ist, die wollen an jedem Tag bespaßt und bewegt werden. Sowohl heute als auch am Montag werde ich es aber genießen wegen des freien Tages nicht Abends zum Stall hetzen zu müssen sondern mir tagsüber Zeit nehmen zu können. Falls Montag gutes Wetter ist werden wir einen hoffentlich schönen Ausritt machen. Am Osterwochenende werden wir hingegen erst einmal Ostern mit Weihnachten verbinden indem wir ein Weihnachtsgeschenk endlich einlösen (Kinogutschein!), danach fahren wir zu meiner Familie und wir gehen zusammen mit meiner Schwester und meinem Schwager essen. Gemütliche Ostern also. :)

  • Oh, Spiele, grandios!


    Ich werde Ostern in meiner "Wahlheimat" verbringen, da meine Eltern und Geschwister im Urlaub sind. Aber da es meinen Freunden und Mitbewohnern ähnlich geht, werde ich nicht alleine sein. Außerdem muss für die Uni gearbeitet werden. Ansonsten werden wir ganz sicher das eine oder andere Spiel spielen (bei schönem Wetter vielleicht auch mal Kubb, Federball oder Frisbee draußen). Samstag haben wir eine Inlineskating-Jogging-Tour (jeder, was er möchte) am See geplant und abends steht eine Global-Pop-Party an. Mit einer Freundin will ich vorher noch einen Mohnzopf backen und Sonntag wird dann irgendwo gefrühstückt. Nachdem meine männlichen Mitbewohner dann alle ausgeflogen sein werden, gibt es mit besagter Freundin einen Film- und Massageabend. Montag dann evtl. Kino-Matinee oder Park-Picknick oder oder oder oder...wir lassen uns noch was tolles einfallen. Auf jeden Fall ist der Kühlschrank für alle spontanen Koch- und Backevents gefüllt, ein Stapel Bücher (Unirelevantes oder Shakespeare) wartet verlockend und jede Menge ungesehene Filme liegen bereit.

    Einmal editiert, zuletzt von Mira ()

  • Ostern wird dieses Jahr etwas stressig für mich, denn nach Ostern geht's auf Mutter-Kind-Kur und alle wollen noch besucht werden.


    Heute erstmal meine Oma. Dort wird gemütlich Kaffee getrunken und Kekse geknabbert.
    Auf Morgen freue ich mich so richtig: Meine Großtante aus England ist zu Besuch bei meiner Mutter und wir machen ein kleines Familientreffen bei ihr (ich, Kinder+Mann, mein Bruder, meine Mutter und meine Großtante).
    OsterSonntag machen wir mit den Kindern fröhliches Ostereier-Suchen, Ostergeschichten werden lesen und natürlich viel gespielt (mein Großer steht total auf "Lotti Karotti").


    Montag ist Packtag.
    Mein Mann und ich wollen dann noch gerne abends die Game-of-Thrones-Staffel weitergucken, ich möchte gerne mit "P.S. Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern zum Lesen beginnen und ansonsten jede Minute mit meinem Mann genießen, weil wir uns wahrscheinlich 3 Wochen lang nicht sehen.


    In diesem Sinne: Frohe Ostern! :schmetterling:

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

  • Hallo und erst mal: "Schöne Ostertage!"
    :klatschen:
    Wir haben es echt drauf, die Tradition des Familienfestes aufrechtzuerhalten, die ganze "Hütte" ist voll und
    jeder versammelt sich hier zum umarmen und küssen, diskutieren/streiten/gleich-wieder-gut-sein,
    viel Essen und "Hmmmm" und "Ahhh/Ohhh eingeschlossen und danach spazierengehen, auch wegen der Hunde..
    Gespielt wird zB: Siedler, Trivial Pursuit, Europareise, oder "Scrabble - Das Wort gibt´s nicht!!!"
    :grmpf:
    So ein Spiel wie "Wunderland"wäre also perfekt für uns!
    Ich hüpfe für alle Spiele in den Lostopf, danke und liebe Grüße aus Hessen, SABO
    :hund: :hund::leser: :blume:

  • Den ganzen Ostersamstag wird gebacken: Striezel und Osterkränze als Geschenke für meine Lieben. Am Abend gehe ich dann in die Kirche zur Osternacht. Am Ostersonntag verbringe ich den Vormittag ebenfalls wieder in der Küche und bereite das Festessen für den Mittagstisch zu. Da ich viel zu viel eingekauft habe, habe ich heute spontan meine Schwiegereltern dazu eingeladen. Den Nachmittag verbringen wir dann bei meinem Schwiegereltern im Garten, wo auch die Geschwister von Mr. Dodo dazu stoßen, trinken Kaffee, naschen Kuchen, plaudern und bereiten unsere Mägen auf die sicherlich üppige Osterjause meiner lieben Schwiegermutter vor.
    Ostermontag wird dann im großen Kreis meiner Familienseite verbracht: meine Oma, meine Eltern, meine Schwester mit ihrem Göttergatten und den Kindern, alle Onkeln, Tanten, Cousins und Cousinen sowie deren Kinder treffen zusammen und feiern. Es geht dann immer ziemlich rund, ist aber jedes Jahr wieder schön. Nach den zwei Feiertagen weiß ich jedes Mal wieder, warum ich mich in der Fastenzeit mit dem Essen eingeschränkt habe. :smile:

  • Also unser Ostern (bei meinem Mann und mir) sieht wie folgt aus:


    Heute haben wir erst einmal geputzt (gemeinsam) und danach entspannt Eier gefärbt, weil wir vorher leider nicht dazu gekommen sind.


    Heute Nachmittag kommen dann Freunde zum Grillen vorbei, nur blöd, dass wir heute mit reichlich Regen beschenkt werden. Aber vielleicht kann ich ja dann auch den Vorschlag machen, dass wir etwas spielen. Kennt ihr Halli Galli? Ich habe das als Kind geliebt und spiele es auch heute noch sehr gern. Oder vielleicht kommt auch "Mensch ärgere dich nicht" zum Einsatz.


    Den Samstag haben wir dann ganz gemütlich für uns, wenn sich kein Überraschungsgast anschleicht. Und Ostersonntag sind wir dann bei meinen Eltern und treffen uns dort mit meiner Schwester, ihrem Mann und Kind. Da werden sich sicher wieder alle auf die Kleine stürzen, hoffentlich wird sie nicht zu extrem mit Süßem überhäuft. Na ja und so wie ich die Kleine kenne, bringt sie bestimmt ihr Lieblingsspiel "Schnappt Hubi!" mit, das einzige Spiel, was ich gern mit ihr spiele, weil sie einen da nicht betuppen kann. Noch keine 5 Jahre, aber im Schummeln ist sie die große Meisterin.


    Na ja und der Montag ist dann nochmal zum Entspannen da, bevor es Dienstag wieder zur Arbeit geht.


    Natürlich habe ich mir auch lesetechnisch etwas vorgenommen. Außer den derzeitigen Leserunden, an denen ich mich beteilige, möchte ich


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    lesen. Das Buch hat gestern in der Stadtbibliothek auf mich gewartet.


    Osterlektüre kommt mir nicht ins Haus. Ich kann euch nicht sagen wieso, aber ich kann Feiertagslektüre, egal ob zu Ostern oder zu Weihnachten einfach nicht leiden.


    Ansonsten wünsche ich euch allen natürlich ein paar schöne Tage mit eurer Familie und auch ein bissel mehr Lesezeit als ihr vielleicht sonst habt.


    Liebe Grüße
    nicigirl85

    &WCF_AMPERSAND"Das Buch als Betriebssystem ist noch lange nicht am Ende&WCF_AMPERSAND" (H.M. Enzensberger)

  • Dieses Jahr ist es unser erstes Ostern nicht zu zweit und die französischen Großeltern haben sich die Feiertage zum Anlass genommen, nach Deutschland zu fahren um endlich ihre langersehnte Enkeltochter kennen zu lernen.


    Da wir um Ostern rum auch noch jede Menge Geburtstage haben wurde heute in ganz großer Familienrunde Ostern und Geburtstage zugleich gefeiert mit Kuchen und Torte und kreativem Abendessen (Blätterteigschnecken, Salate, Selbstgebackenes, etc.).


    Nun muss mein Mann leider arbeiten, aber das nutzen wir auch gleich aus um Berlin per Bahn zu erkundschaften und am Sonntag ist Osterfrühstück bei unserem Lieblingsbäcker reserviert, danach gehts zu Fuß zum See zum Osterspaziergang und Montag wird ausgeruht und gekocht und vielleicht gespielt (aber eher mit Babyrassel und Kitzelattacken).


    Zum Lesen werde ich leider nicht kommen, und wenn doch dann hänge ich immer noch am Impfbuch.


    Ich wünsche euch allen ein schönes Ostern

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:

  • Ostern feiern wir nicht.
    Und da ich am Montag gefallen und seitdem linksseitig lädiert bin, werde ich mich soviel wie möglich schonen. :krank:


    Ich lese Die Teerose von J. Donnelly.

    Für alle, die über die noch sehr moderaten Einschränkungen jammern:

    Stellt euch einfach vor, es handele sich um Ebola.

  • Bei mir ist dieses Jahr nicht viel mit Ostern. Bin zwar bei meinem Freund, muss aber einiges für die Uni tun und mein Lektüre wird dementsprechend ausfallen. :/ Falls Zeit ist, versuche ich vielleicht mal wieder, meinen Freund zu einer Runde Scrabble o. ä. zu überreden. Ach ja, und wahrscheinlich werden wir uns hin und wieder gegenseitig den ersten Harry Potter vorlesen, denn nachdem er sich ewig geweigert hat, auch nur mal reinzuschauen, habe ich gestern so lange genervt, bis ich ihm das erste Kapitel vorlesen durfte. Und jetzt liegt er im Bett und liest selbst weiter. ^^ Mission erfolgreich. :breitgrins:

  • Vorgestern habe ich mit den Kindern die vielen Ostereier angemalt. Die brauchen wir für die Ostertüten am Montag für die Nachbarskinder.
    Heute waren wir bei der Familie meines Mannes. Seit die Oma nicht mehr lebt treffen wir uns trotzdem immer noch an jedem wichtigen Feiertag. Damit nicht immer die gleichen Leute kochen müssen, bringt jeder was anderes leckeres mit. Ich war für die Häppchen zuständig. Da ist immer so viel los und dieses mal war es besonders schön weil die Tante aus New York und die andere Tante aus der Schweiz mal wieder da waren. Der Wein fließt dann auch ordentlich.
    Morgen früh gehen die Kinder mit meinem Mann auf Klingeltour. Dann gehen sie von Haus zu Haus und holen sich von den Nachbarn ihre Ostertüten ab. Ich bleibe zuhause weil ja auch an unserer Tür Kinder klingeln und ein Tüte mitnehmen. Das wird hier schon immer so gemacht. Früher als meine Eltern noch klein waren gingen die Kinder auch noch klappern. Da hatten sie so ein Ding aus Holz mit dem man ordentlich Krach schlagen konnte. In einigen anderen Dörfern in der belgischen Eifel/Ardennen wird das noch gemacht, hier aber nicht mehr.
    Morgen Abend werden wir bestimmt noch mit den Kleinen Pizza essen gehen, dann lese ich noch etwas und dann sind die Osterferien auch schon wieder um. Am Dienstag fängt hier die Schule wieder an.

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

  • Wir waren an Karfreitag bei meiner Mutter dort waren wir insgesamt 8 Leute und ein Kind. Wir waren ab dem Mittagessen dort wo es bei uns natürlich Fisch mit diversen Beilagen gab. Dann haben wir gespielt gelesen uns unterhalten usw zwischen durch gab es Kaffee mit Biskuit Hasen oder Mürbteig Hasen und zum Abendessen geräucherte Forelle oder Aal. Abends gingen wir dann heim.
    Am Ostersamstag musste ich arbeiten da ist dann mein Freund zu meiner Familie und ich war den ganzen Tag bis 7 bei der Arbeit. Abends bin ich dann aber auch noch etwas zu meiner Mama die anderen waren auch noch da. Dann gab es Abendbrot, sie haben extra auf mich gewartet. Das war wie immer lecker mit sämtlichen Sachen und nicht zu vergessen die Ostereier. Am Sonntag waren wir wieder gegen Mittag bei meiner Mama. Dann haben wir geholfen zu kochen, danach wurde gegessen gelesen sich Unterhalten und Geschenke für das Kind versteckt das wärendher den Mittagschlaf machte. Als es wach war wurden die Geschenke gesucht. Sich weiter unterhalten gelesen gespielt ... Irgendwann Kaffee getrunken und Abend gegessen. Dann heimgefahren geschlafen und jetzt schreib ich hier was wir alles unternommen haben. Heute werde ich gegen 11 rum abgeholt dann gehen wir zu meiner Schwester die heute Geburtstag hat da gehen wir lecker essen, und dann mal schauen auf jedenfall Geburtstag feiern. Ach ja mein Freund ist heute arbeiten bis Mittags und kommt dann wohl nach.
    Bei meinem Freund seiner Familie waren wir schon letzte Woche ein paar Tage und haben da schon Ostern vor gezogen.

  • Hallo zusammen,


    Ich hoffe, ihr hattet (oder habt noch immer) schöne Ostertage. Bei mir ist es so, dass ich Ostern jeweils mit der Familie verbringe. Das heisst, am Karfreitag kam mein Onkel mit seiner Frau auf Besuch. Sie kamen um 12:30 Uhr und gingen erst um etwa 21 Uhr wieder. In dieser Zeit haben wir fein gegessen und viel gequatscht :breitgrins:
    Am Samstag gingen wir zu meiner Grossmutter nach Zürich (ich komme aus Zug, Schweiz) und feierten dort, mit Gotte, Götti, Cousins und weiteren Verwandten Ostern. Da es noch kleine Kinder in der Familie gibt, ist es üblich, dass die Osternester im Garten versteckt werden und die Kinder diese suchen müssen. Da es unglücklicherweise am Samstag geregnet hat, wurden die Nester im Haus versteckt ;)


    Der Ostersonntag war dann etwas ruhiger. Hier habe ich 'nur' mit der Familie (Vater, Mutter und Schwester) Ostern gefeiert - zu Hause. Daher hatte ich am Sonntag auch Zeit, um ein bisschen zu lesen. Zurzeit lese ich von Joy Fielding 'The First Time' (in englisch) und von David Guterson 'Der Andere'. Am Sonntagnachmittag habe ich dann auch etwa 3 Stunden in den beiden Büchern gelesen. Am Abend haben wir dann Karten gespielt - Jass und Brändi Dog.


    Heute habe ich noch frei - wie wohl die meisten von euch auch. Da heute nicht mehr viel auf dem Programm steht, wird es ebenfalls ein ruhiger Tag. Am Nachmittag werde ich sicher wieder Zeit haben um in den beiden Büchern zu lesen (und ev. auch das Buch von David Guterson zu beenden). Am Abend werde ich womöglich wieder mit der Familie Karten spielen.



    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Ostermontag und morgen einen guten Start in die neue, kurze Woche ;)

  • :winken: Wow, das sind ja tolle Preise für ein Gewinnspiel und ich bin gerade rechtzeitig wieder da um hier mitzumischen.
    Wir waren wie jedes Jahr über Ostern mit Kind und Kegel und mehreren anderen Familien bei einem Winzer an der Mosel. Da wird abends natürlich Wein getrunken, aber auch viel gerdet und auch gespielt. Mit Kindern dabei ist spielen einfach immer toll und ich glaube diese Preise hier wären wirklich etwas für meine Jungs und unsere Famile insgesamt. Daher hüpfe ich gerne in den Lostopf.


    Frohe Ostern euch allen :klatschen:

    Lesen ist meine Leidenschaft

  • Wir verbringen Ostern krank im Bett....
    Leider sehen wir niemand da ich und mein Mann ansteckend sind.
    Ich habe mir z.b. Austenland angesehen, wobei ich da echt schmunzeln musste und er Hat mir sehr gut gefallen und dann habe ich ab und an gelesen, wenn es ging.
    Glg Susanne :winken:

    Einmal editiert, zuletzt von Solara300 ()