Doreen Virtue - Engel-Gespräche

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HoldenCaulfield.

  • Das Buch passt hervorragend zum Monatsthema, denn ich habe keine Ahnung, welcher Vogel mich damals beim Kauf geritten hat :wand:


    Aber der Reihe nach: Dr. Doreen Virtue schildert in ihrem Buch, dass sie seit ihrer Kindheit die Fähigkeit besitzt, Engel zu sehen und mit ihnen zu kommunizieren. Ich bin beim ersten Kapitel angelangt, in dem unterschiedliche Menschen von ihren Begegnungen mit Engeln schildern. Je nach Wunsch wurde dabei der ganze Name des Betreffenden oder seine Initialen angegeben, wer es wünschte, konnte aber auch anonym bleiben.


    Ich bin wirklich der Meinung, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als wir mit unserem Geist (momentan) erfassen können. Aber Engel, die Menschen erscheinen und ihnen erzählen "du bist ein irdischer Engel" oder ihnen bei der Wahl des richtigen Namens helfen (natürlich bezieht sich dieser Name auf Licht), weil sie mit dem eigenen Namen unglücklich sind?! Haben sie - wenn es sie denn gibt - angesichts der Probleme dieser Welt nichts besseres zu tun? Und eine Frage stellt sich mir dann noch: Wenn die Autorin einen so tollen Draht zu himmlischen Wesen hat, warum halfen sie ihr dann nicht bei ihren Eheproblemen beziehungsweise bei der Wahl des richtigen Partners? Immerhin ist Dr. Virtue viermal geschieden.


    Aber ich bin ja noch ganz am Anfang. Vielleicht besitzt Doreen Virtue die Fähigkeit diesen speziellen Saulus in einen Paulus zu verwandeln :zwinker:


  • Und eine Frage stellt sich mir dann noch: Wenn die Autorin einen so tollen Draht zu himmlischen Wesen hat, warum halfen sie ihr dann nicht bei ihren Eheproblemen beziehungsweise bei der Wahl des richtigen Partners? Immerhin ist Dr. Virtue viermal geschieden.


    :autsch: :lachen:


    Bin gespannt, was Du noch schreibst (bzw. wie lange Du das durchhältst). Scheint aber ein schräger Vogel zu sein, die Dame, von daher passt das doch prima zum Thema.

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Es ist wirklich ein typisch amerikanisches Buch. Wenn ich von Schutzengeln mit den Namen Walter und Theresa lese, kommt mir dann doch ein Grinsen aus. Das 10 (!) Monate alte Baby, das "Nana ist im Himmel; sie ist ein Stern." sagen konnte, brachte mich sogar zum Lachen.


    Andere Geschichten haben durchaus etwas tröstliches. Wenn Menschen schreiben (so es nicht von der Autorin erfunden wurde), dass sie ihren verstorbenen Angehörigen begegneten oder von ihnen träumten und es ihnen danach in ihrer Trauerarbeit besser ging, finde ich es schön. Da will und kann ich auch nicht beurteilen, ob dies nur in ihrer Einbildungskraft passierte oder wirklich geschah, Hauptsache dieses Erlebnis hat ihnen geholfen.


    Valentine: Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, in dem die Autorin ihrer Leserschaft Mittel und Wege aufzeigt, wie jeder einzelne die Fähigkeit erlangen kann, selbst Engel zu sehen. :breitgrins:


  • Andere Geschichten haben durchaus etwas tröstliches. Wenn Menschen schreiben (so es nicht von der Autorin erfunden wurde), dass sie ihren verstorbenen Angehörigen begegneten oder von ihnen träumten und es ihnen danach in ihrer Trauerarbeit besser ging, finde ich es schön. Da will und kann ich auch nicht beurteilen, ob dies nur in ihrer Einbildungskraft passierte oder wirklich geschah, Hauptsache dieses Erlebnis hat ihnen geholfen.


    Träume von verstorbenen Angehörigen können wirklich etwas Schönes sein. Aber dazu braucht es keine Engel namens Walter :breitgrins:

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Doreen Virtue gibt im zweiten Teil dann noch Tipps, wie jeder selbst mit Engeln, lieben Verstorbenen oder sogenannten "aufgestiegenen Meistern" Kontakt aufnehmen kann. Wenn es nicht funktioniert, hat man entweder ihre Tipps nicht korrekt ausgeführt oder muss sich einfach noch in etwas Geduld üben oder ist noch nicht bereit dazu oder will es zu sehr oder zu wenig.
    Sie kann daher leicht behaupten, dass JEDER Engel sehen kann. Wenn es nicht klappt, ist man immer selbst schuld.


    Alles in allem war es eine nette, stellenweise amüsante Lektüre. Ernst nehmen kann ich die Autorin aber nicht. Es ist halt ein typischer New-Age-Selbsthilfe Ratgeber. Entweder man mag solche Bücher oder nicht. Für mich ist Esoterik offensichtlich nichts.


    2ratten


  • Ernst nehmen kann ich die Autorin aber nicht. Es ist halt ein typischer New-Age-Selbsthilfe Ratgeber. Entweder man mag solche Bücher oder nicht. Für mich ist Esoterik offensichtlich nichts.


    Wie, soll das heißen, du willst die

    Zitat von http://www.angeltherapy.com/about.php

    more than 50 books about angels and other mind-body-spirit issues,


    die Doreen Virtue auch noch geschrieben hat, etwa nicht lesen? :breitgrins:

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Wie, soll das heißen, du willst die


    die Doreen Virtue auch noch geschrieben hat, etwa nicht lesen? :breitgrins:


    :boah:
    Nun, immerhin scheinen die Bücher sich gut zu verkaufen, sonst würde sie ja nicht so viele davon produzieren.

  • Nun, immerhin scheinen die Bücher sich gut zu verkaufen, sonst würde sie ja nicht so viele davon produzieren.


    Schlimmer noch - es wurden auch jede Menge Bücher ins Deutsche übersetzt. Die gute Frau muss richtig Geld machen mit ihren Engeln.

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Schlimmer noch - es wurden auch jede Menge Bücher ins Deutsche übersetzt. Die gute Frau muss richtig Geld machen mit ihren Engeln.


    Ich kann mir leider auch jede Menge Menschen vorstellen, die an so etwas glauben.

  • Ich fürchte, dass besonders Menschen, die eigentlich professionelle Hilfe (physisch und/oder psychisch) benötigen, hoffen, mit ihren Büchern Besserung oder Heilung erlangen zu können.


    Die gute Dame gibt auch viele Seminare, in denen sie Teilnehmer zu Visionen von Engeln verhelfen will...


    Saltanah: Ein Buch hat gereicht. Droh mir nicht mit weiteren :entsetzt:

  • Mittlerweile ist diese Dame ein "Born again Christian" und ruft dazu auf all ihre vorherigen "Werke" zu vernichten... ^^


    Ich finde ihre Kartendecks eh total schrecklich und ein Buch hab ich noch nie von ihr gelesen, aber diese Wandlung ist schon ganz schön hardcore.

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • ein Buch hab ich noch nie von ihr gelesen

    Da hast du nichts versäumt. Ich wollte nach dem obigen Buch keine weitere Bekanntschaft mit ihren Büchern machen. Faszinierend, dass du diesen uralten Beitrag ausgegraben hast, daran konnte ich mich gar nicht mehr erinnern.^^

  • Ich bin das Unterforum durchgegangen ^^ - und das sind doch nur 6 Jahre ^^

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • Mit Engeln? ^^

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • Autsch, ich denke naxh dem xten Engel ist es aber vorbei mit der Kreativität :elch:

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~