SuB-Challenge

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 1.832 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Aurian.

  • Zank So schnell wie du liest, wird das auf dem SuB vermutlich kaum zu sehen sein, wenn in 2 Monaten wieder verglichen wird.

    Sub 78 :boxen: (SuB, ich sage dir den Kampf an)


    Once Upon a Time in a kingdom filled with entchanted books, there was a girl who loved to read.

  • Das ist das Gute daran, wenn der Flohmarkt so kurz nach einem Großvergleich ist ^^

    Allerdings habe ich diesen Januar und Februar nur halb so viel gelesen wie im selben Zeitraum letztes Jahr. Ich bin zwar weiter dran, meinen SUB möglichst klein zu halten, aber es wird schwieriger.

  • Durch die neue Forensoftware ist dieser Thread bei mir total untergegangen. Vielleicht habe ich ihn aber auch unbewusst übersehen wollen, weil mein Sub auf 135 angewachsen ist. Das ist ein Zuwachs von 7 Büchern seit dem letzten Mal. Aber: Ich bereue nichts! ^^

  • Ach ja, ich habe übrigens keine Veränderung zu vermelden. Ich war etwas lesefaul und irgendwie lässt sich so ein dickes Buch wie der 5. Harry Potter nicht so leicht durchlesen. Liegt vllt auch daran, dass ich die 4 anderen voren ran gehängt habe und jetzt erstmal eine Harry Potter Pause brauche ^^

    Sub 78 :boxen: (SuB, ich sage dir den Kampf an)


    Once Upon a Time in a kingdom filled with entchanted books, there was a girl who loved to read.

  • Mit Disziplin, Aussortieren und Lesen ;)

    Gerade anfangs habe ich trotzdem noch viel gekauft - das hat sich aber inzwischen sehr gebessert. Ich brauche nicht mehr gleich jedes Buch mit interessantem Klappentext. Die landen jetzt erstmal auf meiner Merkliste. Dann habe ich ein paar Mal radikaler aussortiert und ansonsten neben Rezi-Exemplaren vor allem SUB-Bücher gelesen. Die Bibliothek und meine Reread-Kandidaten mussten dafür zurückstecken.

    Wenn mein SUB so bleibt, werde ich hoffentlich auch endlich mal wieder guten Gewissens meine Lieblingsbücher lesen können oder die, die Mr. Zank mir seit Jahren empfiehlt ^^

  • Zank Bei mir funktioniert das sehr gut. Seit mein SUB so niedrig ist, lese ich auch endlich neu gekaufte Bücher zügig. Und das macht mir persönlich mehr Spaß. Früher hat mir ein großer SUB Lesesicherheit gegeben, aber das Horten hat auch dafür gesorgt, das sich Geschmacksveränderungen ausgewirkt haben. Manches Mal hat mir ein Buch dann so gar nicht gefallen, was mir eventuell besser gefallen hätte, wenn ich es gleich nach dem Kauf gelesen hätte.

  • Danke, Zank .


    Den großen Aktuellen weiß ich schon gar nicht mehr, da ich meine SuB-Liste einfach nicht zu aktualisieren schaffe. Am besten, ich arbeite ihn in Hundertenschritten ab. Also Stand heute:


    100


    Neue Bücher (ich versuche mich auf die Büchergilde und Die andere Bibliothek zu beschränken) rechne ich dazu und versuche, sie zeitnah zu lesen.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Neue Bücher (ich versuche mich auf die Büchergilde und Die andere Bibliothek zu beschränken) rechne ich dazu und versuche, sie zeitnah zu lesen.


    Aber dann werden die alten Bücher doch nie gelesen. Oder schiebst du die dazwischen?

    Man muss mutig sein, damit du die Angst überwindest, das Unmögliche möglich zu machen.

  • Oh oh, das klingt nach einem schweren Fall bzw. riesigen SUB =O

    Nur interessehalber: was schätzt du denn, wie groß dein gesamter SUB ist?

    Hier habe ich ihn mal vorgestellt. Mittlerweile sind jede Menge Bücher dazugekommen.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Neue Bücher (ich versuche mich auf die Büchergilde und Die andere Bibliothek zu beschränken) rechne ich dazu und versuche, sie zeitnah zu lesen.


    Aber dann werden die alten Bücher doch nie gelesen. Oder schiebst du die dazwischen?

    Ich schiebe eher die neuen dazwischen. Von Der Anderen Bibliothek ist ein Abo. Da bekomme ich monatlich ein Buch. Und von der Büchergilde bestelle ich mir alle Vierteljahre eines. Da ist dann genug Zeit für die alten.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Zank : größer geht immer;) die Kunst ist, ihn wieder klein zu bekommen und klein zu halten.

    Man muss mutig sein, damit du die Angst überwindest, das Unmögliche möglich zu machen.

  • Wie recht Du hast, Kirsten . Da ich nun aber andere Pläne mit meinem Geld habe, dürfte es mir leichter fallen, auf neue Bücher zu verzichten. Da reichen mir dann die wirklich schönen Bücher von meinen beiden Abos.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Hallo allerseits. Sagt mal droht am 1. Mai der nächste Vergleich? Hab in den letzten Wochen irgendwie komplett den Überblick über meinen SUB verloren. :growSUB: Geschenke, Second Hand Bücher, Frustkäufe... Das wäre für mich eine gute Gelegenheit mich mal mit dem Thema zu befassen.