Stefan Bachmann - "Die Wedernoch"

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 57 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dani.

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
    Verlag: Diogenes; Auflage: 1 (24. September 2014)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3257069065
    ISBN-13: 978-3257069068


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt:


    "Die Fortsetzung des Fantasy-Bestsellers "Die Seltsamen" von Stefan Bachmann, dem Zürcher "Wunderkind" (Wolfgang Höbel / Kulturspiegel, Hamburg). Bartholomew hat aus nächster Nähe mit angesehen, wie sich ein Tor zwischen seiner Welt und dem verzauberten Feenforst auftat und seine Schwester dahinter verschwand. Er hatte versprochen, Hettie nach Hause zu holen, koste es, was es wolle. Aber was ist, wenn die bösen Wesen nur den richtigen Moment abwarten, um auch ihn zu entführen? "Die Wedernoch" zeigt auf höchst packende Weise, wie drei junge Außenseiter – nicht obwohl, sondern weil sie anders sind! – die gefährlichsten Abenteuer bestehen können."


    Ich habe mich gefragt, nachdem wir hier gemeinsam "Die Seltsamen" gelesen haben, ob noch jemand Interesse hat den zweiten Teil zu lesen? Ich fand den ersten Teil zwar nicht so toll, aber irgednwie will ich doch wissen wie es weiter geht...


    Das Buch erscheint am 24. September 2014, also lange müssen wir da nicht mehr drauf warten.

    &WCF_AMPERSAND"Das Buch als Betriebssystem ist noch lange nicht am Ende&WCF_AMPERSAND" (H.M. Enzensberger)

  • Ihr würdet im September starten, nicht wahr? Ich wäre auch gerne dabei, weiss aber nicht, ob ich das zeitlich hinbekomme... :redface:

    //Grösser ist doof//

  • Über den Termin habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, ich wollte einfach nur mal horchen, ob jemand Interesse hat. Ich habe "Die Seltsamen" durch die Leserunde einfach besser verstanden. :redface:

    &WCF_AMPERSAND"Das Buch als Betriebssystem ist noch lange nicht am Ende&WCF_AMPERSAND" (H.M. Enzensberger)

  • Da das Buch erst Ende September erscheinen wird, könnte man die LR ja vielleicht eine Woche oder so verschieben.

  • Ich würde mich auch anschliessen. :winken: Hab den ersten Teil grad vor Kurzem ausgelesen und bin gespannt wie's weiter geht.

    :leser: <br />Joyce Carol Oates - Du fehlst

  • Ich werde es mir am Montag bestellen, dann wäre es einen Tag später da. Von mir aus könnte es dann jederzeit losgehen. Ich richte mich da ganz nach euch.

  • Hallo ihr Lieben :winken:,


    ich war bei der ersten Leserunde auch dabei und würde dir Fortsetzung auf jeden Fall auch gerne lesen. Ich könnte allerdings erst ab Mitte Oktober mitmachen weil ich jetzt dann in Urlaub bin.


    Viele Grüße
    knödelchen

    :lesen: Anthony Powell - The Kindly Ones <br /><br />Mein SUB<br />Meine [URL=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/32348.msg763362.html#msg763362]Listen

  • Was haltet ihr davon, wenn wir die Runde ab Erscheinungstag eröffnen und dann jeder einsteigt, wann er Zeit hat? Ich werde für das Buch sicher eh länger brauchen als sonst... Bis Ende Oktober hat es dann sicher jeder geschafft.


    Ich kann mir ja schon mal eine Einteilung einfallen lassen.

    &WCF_AMPERSAND"Das Buch als Betriebssystem ist noch lange nicht am Ende&WCF_AMPERSAND" (H.M. Enzensberger)

  • Wann ist denn der Erscheinungstermin? Da ich das Buch auf Englisch habe, würde ich Gefahe laufen, den Einstieg hier zu verpassen :redface:

    //Grösser ist doof//


  • Wann ist denn der Erscheinungstermin? Da ich das Buch auf Englisch habe, würde ich Gefahe laufen, den Einstieg hier zu verpassen :redface:


    Das Buch erscheint morgen, am 24.09.14.

    &WCF_AMPERSAND"Das Buch als Betriebssystem ist noch lange nicht am Ende&WCF_AMPERSAND" (H.M. Enzensberger)

  • Im Buchhandel war es schon am Montag erhältlich.



    Was haltet ihr davon, wenn wir die Runde ab Erscheinungstag eröffnen und dann jeder einsteigt, wann er Zeit hat? Ich werde für das Buch sicher eh länger brauchen als sonst... Bis Ende Oktober hat es dann sicher jeder geschafft.


    Ich kann mir ja schon mal eine Einteilung einfallen lassen.


    Schöner wäre es, wenn wir in etwa zur gleichen Zeit starten könnten. Schnellleser wäre vielleicht nach vier Tagen schon durch, während andere erst zwei Wochen später anfangen könnten. Die Diskussion zum Buch würde sich dadurch sehr in die Länge ziehen.

  • Schöner wäre es, wenn wir in etwa zur gleichen Zeit starten könnten. Schnellleser wäre vielleicht nach vier Tagen schon durch, während andere erst zwei Wochen später anfangen könnten. Die Diskussion zum Buch würde sich dadurch sehr in die Länge ziehen.


    Fände ich eigentlich auch, aber aktuell laufen wir leider Gefahr, gar keinen Termin zu finden...

    //Grösser ist doof//