[Zeitreise] Outlander - Diana Gabaldon

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • A breath of snow and ashes", Band 6,

    Den fand ich auch sehr langatmig.

    Na Du machst mir ja Hoffnung! :D

    Also, die ersten Abschnitte lesen sich bislang nett, aber irgendwie freue ich mich einfach, wieder bei denen zu sein. Mal sehen, wie lange "ich würde denen auch beim Zehennägel schneiden zulesen" anhält. 8o

  • Da ich ja gerade bei Teil 7 meiner Wieholek bin, kann ich sagen, dass es noch nicht viel Wohnraum gibt, als Brianna und Roger in Fraser´s Ridge eintreffen. Es gibt neue Siedler, alles ist beengt, und die Turteltäubchen haben kaum Privatsphäre... :boff:

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr


  • Außerdem habe ich jetzt gesehen, es sind doch noch 6 Folgen, ich hatte mich schon gewundert, denn da ist doch noch einiges an Handlung offen.

  • Grisel

    Ja, im Buch weiß Roger, wer das Kind auf dem Schiff ist.


    Lizzie ist im Buch jünger als Brianna und zierlich/schmächtig, malariagebeutelt.

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

  • Den fand ich auch sehr langatmig.

    Na Du machst mir ja Hoffnung! :D

    Also, die ersten Abschnitte lesen sich bislang nett, aber irgendwie freue ich mich einfach, wieder bei denen zu sein. Mal sehen, wie lange "ich würde denen auch beim Zehennägel schneiden zulesen" anhält. 8o

    OK, es hat nicht lange angehalten, ich glaube, ich bin wirklich fertig mit der Buchserie, denn ich war wieder genau da, wo ich schon bei Band 5 war und diesmal war es zu viel, ich hatte in den letzten Tagen kaum Motivation zu lesen, was nie ein gutes Zeichen ist und als ich mich vorhin hingesetzt habe, um doch mal wieder zu lesen habe ich rasch angefangen, diagonal zu lesen. Ne! Das war es nun erstmal wieder mit DGs Büchern und mir. Aber der TV-Serie bleibe ich erstmal treu.

  • Grisel

    Bei den späteren Bänden kann ich mich auch an Längen erinnern, aber es gab immer Passagen die ich wieder ganz gern gelesen haben, vielleicht auch weil ich von dem Teil der amerikanische Geschichte wenig Ahnung hab, da fand ich es teilweise ganz interessant, auch wenn mir manches zu langatmig war. Ich erinnere mich aber auch immer mal wieder Kapitel oder Teile sehr zügig gelesen zu haben.

    Im Nachhinein bring ich die spätere Bände vermutlich auch schon durcheinander und alles kann ich mich beileibe nicht mehr erinnern.


    Serie:

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

  • Na Du machst mir ja Hoffnung! :D

    Also, die ersten Abschnitte lesen sich bislang nett, aber irgendwie freue ich mich einfach, wieder bei denen zu sein. Mal sehen, wie lange "ich würde denen auch beim Zehennägel schneiden zulesen" anhält. 8o

    OK, es hat nicht lange angehalten, ich glaube, ich bin wirklich fertig mit der Buchserie, denn ich war wieder genau da, wo ich schon bei Band 5 war und diesmal war es zu viel, ich hatte in den letzten Tagen kaum Motivation zu lesen, was nie ein gutes Zeichen ist und als ich mich vorhin hingesetzt habe, um doch mal wieder zu lesen habe ich rasch angefangen, diagonal zu lesen. Ne! Das war es nun erstmal wieder mit DGs Büchern und mir. Aber der TV-Serie bleibe ich erstmal treu.

    Ich habe mich jetzt mehr oder weniger durch die ersten 150 Seiten von Band 5 gequält. Irgendwie ist bei mir der Zauber und die Spannung von den ersten vier Bänden verloren gegangen. Wobei ich den vierten Band auch schon stellenweise ziemlich schleppend fand.

    Mir geht es wie dir, da fehlt es einem irgendwann an Motivation weiter zu lesen. Ich habe jetzt auch aufgehört, einfach aus dem Grund, dass auf meinem SuB noch viele interessante und spannende Bücher warten.

    &quot; Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben , über die Sterne&quot;<br />- Thomas Carlyle

  • Ich habe mich jetzt mehr oder weniger durch die ersten 150 Seiten von Band 5 gequält. Irgendwie ist bei mir der Zauber und die Spannung von den ersten vier Bänden verloren gegangen. Wobei ich den vierten Band auch schon stellenweise ziemlich schleppend fand.

    Mir geht es wie dir, da fehlt es einem irgendwann an Motivation weiter zu lesen. Ich habe jetzt auch aufgehört, einfach aus dem Grund, dass auf meinem SuB noch viele interessante und spannende Bücher warten.

    Ja schade, dass es bei Dir auch nicht besser klappt! Ich habe in Band 6 u.a. festgestellt, dass mich die Befindlichkeiten von ganz Fraser's Ridge einfach nicht die Bohne interessieren, ich wollte die Frasers und deren Familie und es gab noch andere massive Probleme, die ich mit dem Buch hatte.


    Aber gut, dafür fand ich die letzte Folge wieder recht gut, 4.8.,

  • Das mag jetzt böse klingen, aber mir ist es auch definitiv zu langweilig geworden. Schon im vierten Band habe ich die ewigen Liebesszenen ausgelassen. Ich habe geschaut wo es zu Ende ist und dann da weiter gelesen. Gut, es gehört dazu, aber manchmal ist weniger mehr. Es wird mir einfach zu unendlich in die Länge gezogen.


    Auf die nächste Staffel im TV muss ich noch warten, da ich nur Netflix und normales TV Programm habe.

    &quot; Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben , über die Sterne&quot;<br />- Thomas Carlyle

  • Ja schade, dass es bei Dir auch nicht besser klappt! Ich habe in Band 6 u.a. festgestellt, dass mich die Befindlichkeiten von ganz Fraser's Ridge einfach nicht die Bohne interessieren

    So unterschiedlich kann das sein, dieses "Siedlerleben" fand ich zum Beispiel ganz schön zu lesen. Ich tat mich dann später bei so manchen allzuführlich ausgeführten Kriegsfeldstrategien schwer, das war mir dann oft zu mühsam (weiß aber grad nicht mehr in welchen Bänden das war) .


    Die neue Folge hab ich noch nicht gesehen, weiß aber ja was da auf uns zukommt.

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

  • 4.9.

  • Grisel

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

  • Firiath

    Band 5 habe ich noch fertig gelesen, bei Band 6 habe ich nun das Handtuch geworfen. Spoile munter drauf los, denn ich habe nicht vor, die Bücher in diesem Leben noch zu lesen.

  • Also ich bin total begeistert von Staffel 4! Nachdem ich die letzte stellenweise etwas zäh fand, hat mich die Fortsetzung nun komplett abgeholt, denn mir gefallen das Siedlerleben und die kleinen wie großen Abenteuer in North Carolina sehr gut.


    Besondere Highlights:

    Den vierten Band habe ich nicht halb so gerne gelesen wie ich diese Staffel anschaue.<3

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Ach, wusstet Ihr schon, dass die deutsche Fassung der vierten Staffel am 9. Januar auf VOX startet?8) Das ging dieses Mal wirklich schnell, finde ich.

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Ach, wusstet Ihr schon, dass die deutsche Fassung der vierten Staffel am 9. Januar auf VOX startet?8) Das ging dieses Mal wirklich schnell, finde ich.

    Oh wie cool, danke für die Info. Da warte ich schon sehnsüchtig, aber es hieß erst, dass sie irgendwann im März kommen soll. Prima :jumpies:

    &quot; Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben , über die Sterne&quot;<br />- Thomas Carlyle