[Postleserunde] Anthony Doerr - Alles Licht, das wir nicht sehen

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 64 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dani79.

  • Ich wolt nur shcnell bescheid geben das ich immer noch zu Hause kein Internet habe und noch nicht genau weiß ab wann es wieder richtig funktioniert. Ich bin also noch da, kann aber eben nicht ständig posten. :)


    Postleserunde:
    Hm ich fand es einerseits gut, es im gesamten zu besprechen andererseits vergesse ich doch wieder vieles und nicht immer, denkt man in dem MOment es sofort zu notieren. Aber ich finde man verfällt nicht so stark in dieses Nacherzählende, was mich bei normalen Leserunden doch immer wieder sehr stört.

  • Ihr Lieben, vielleicht wäre ein allgemeiner Feedback-zu-Postleserunden-Thread besser, als das hier zu besprechen? Dann könnten wir schauen, was noch besser zu machen ist und ob wir solche Runden auch in Zukunft durchführen wollen.


    Ich kann das aber erst am WE abtrennen.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**


  • Klasse! Vielen Dank Suse und Dani. Mal sehen wie sich die Sache gestaltet, ich bin sehr neugierig auf Buch und die folgende Diskussion.


    Was ist denn los, von dir haben wir bisher noch gar nichts gelesen?

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • @bookstars, Mira, Svanvithe
    Bitte denkt daran, eure Rezensionen einzustellen und zu verlinken.


    Holden hat ja Bescheid gegeben, woran liegts bei euch? Das Buch habt ihr doch schon vor 4 Wochen ausgelesen :zwinker:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()