Jane Austen - Emma

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 46 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tina.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Beschreibung von amazon:


    "Emma Woodhouse, eigenwillig, selbstsicher, jung und sehr schön, gehört zu den großen Frauengestalten der Weltliteratur. Scheinbar nur um die andern bemüht, beschließt sie, etwas mehr Schwung in das Liebesleben ihrer Freunde zu bringen. Doch ihre Bemühungen schlagen fehl und führen zu den seltsamsten Verwicklungen. Erst am Ende gelingt die Wendung zum Guten und auch Emma findet ihr Glück in der Liebe. Jane Austens letzter Roman, ein Jahr vor ihrem Tod 1817 erschienen, besticht bis heute durch seine glanzvolle Sprache, die Schärfe und den wunderbaren Witz der Dialoge."


    Im Thread zu "Stolz und Vorurteil" wurde darüber diskutiert, ob eine Leserunde zu "Emma" stattfinden soll.


    Wer hätte denn Interesse? :smile:


    Startdatum: 24.05.2015

    Einmal editiert, zuletzt von kleinerHase ()


  • Ob ich auf deutsch oder englisch lesen werde, muss ich mir noch überlegen.


    Meines dürfte auf englisch sein. Ein wenig grusele ich mich ja davor, aber "Jane Eyre" habe ich auch in englisch gelesen und hoffe daher, dass es geht.

  • Meins ist auch auf Englisch. :winken:
    Habe vor Jahren mal eine englische Komplettausgabe mit den Romanen von Jane Austen gekauft - schwerer Fehler, da das Buch so dick und schwer ist, dass es einfach nicht für unterwegs geeignet ist.


    Ihr hattet ja Anfang/Mitte Juli ins Auge gefasst, oder? Ich schätze Juli ist der einzige Monat, der bei mir eng wird, da eine Klausureninvasion anrückt. Ob ich in dem Fall mitmache und extrem langsam lese oder lieber still mitlese, kann ich jetzt noch nicht sagen.

    Es geschah kurz nach Anbruch des neuen Jahres, zu einem Zeitpunkt,

    als die violetten und gelben Blüten der Mimosenbäume rings um die Ambulanz

    aufgesprungen waren und ganz Missing in Vanilleduft gehüllt war.


    Abraham Verghese – Rückkehr nach Missing

  • Es würde auch Mai gehen, schätze ich. Im April habe ich eine Leserunde zu "Die Elenden", was sich ein wenig ziehen dürfte. Daher würde ich vorher nicht wollen.
    Momentan überfordert mich aber sowieso alles, da kann ich auch was zusätzlich zum Unikram planen. :breitgrins:

  • Wenn's einen umhaut, dann richtig. :breitgrins:


    Abgesehen vom Juli/(August) bin ich eher flexibel und wurde mich nach allen anderen richten. Der letzte Harry Potter wird zwar noch in der Leserunde gelesen, aber das geht ja praktisch von alleine - und neben Emma braucht man bestimmt ein anderes Buch, dass sich leichter liest.

    Es geschah kurz nach Anbruch des neuen Jahres, zu einem Zeitpunkt,

    als die violetten und gelben Blüten der Mimosenbäume rings um die Ambulanz

    aufgesprungen waren und ganz Missing in Vanilleduft gehüllt war.


    Abraham Verghese – Rückkehr nach Missing

  • Da ich die "Emma" auf dem SUB habe, würde ich gern mitlesen. Da ich auch bei den "Elenden" dabei bin, wäre für mich der Juni ideal...

    Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen


  • Wenn's einen umhaut, dann richtig. :breitgrins:


    Ich bin dabei, mich perfekt auszuspielen. :breitgrins:



    Ihr müsst damit rechnen, dass ich manchmal an einer mittlere Krise vorbei schlittere, aber dann ist mir der Zeitpunkt egal. Außer August, da bin ich nicht zu Hause für eine Weile.

  • Ich werde meine englische Ausgabe aus dem SuB hervorkramen, entstauben und auch mitlesen. Für mich wäre es ab Juni perfekt, im April habe ich eine Leserunde über den Herrn der Ringe am Laufen, für die ich sicher länger brauche. Zur Not ginge auch Mai, wobei mir eine Pause zwischen den beiden Runden lieber wäre.

  • Im Juni oder Juli würde es mir auch am besten passen; der Mai ist schon sehr verplant, jedenfalls die erste Hälfte. Da es hier doch einige Leserinnen mit englischen Ausgaben gibt, werde ich mir das Buch auch auf Englisch besorgen.

  • Falls wir im Juni lesen, werde ich sowieso seeeeehr langsam lesen.

  • Ich lese wie immer auf Deutsch. :smile:


    Gerade habe ich mir mal einen Überblick verschafft, wer von den bisher Gemeldeten wann (nicht) kann.


    Am besten scheint es mir bisher, wenn wir in der 2. Maihälfte anfangen, KW 21 oder 22. Oder hab ich irgendwen falsch verstanden/ausgelegt?

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Ich geb mir jetzt einen Ruck und bin auch mit dabei. Mai hört sich für mich gut an.
    Ich werde auf deutsch lesen, bin aber noch am Überlegen, ob ich es mir kaufe oder nur aus der Bücherei ausleihe.

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.


  • Am besten scheint es mir bisher, wenn wir in der 2. Maihälfte anfangen, KW 21 oder 22. Oder hab ich irgendwen falsch verstanden/ausgelegt?


    Da werde ich sicherlich immer noch "Die Elenden" lesen, da ich Herausforderungen aber mag, würde ich zustimmen. :winken:

  • Ja, ich denke, die ELENDEN brauchen etwas mehr Zeit, und da bin ich ja auch dabei. Aber Ende Mai wäre in Ordnung, da ich gut parallel lesen kann.

    Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen


  • Ja, ich denke, die ELENDEN brauchen etwas mehr Zeit, und da bin ich ja auch dabei.


    Ich habe komplett den Überblick verloren, wo wer dabei ist. Und trage mir diese Leserunde auch besser gleich in den Kalender ein, wenn das Datum feststeht.