06/2015 [Postleserunde] John Williams - Butcher's Crossing

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 32 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kaliyo.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Es war um 1870, als Will Andrews der Aussicht auf eine glänzende Karriere und Harvard den Rücken kehrt. Beflügelt von der Naturauffassung Ralph W. Emersons, sucht er im Westen nach einer »ursprünglichen Beziehung zur Natur«. In Butcher’s Crossing, einem kleinen Städtchen in Kansas, am Rande von Nirgendwo, wimmelt es von rastlosen Männern, die das Abenteuer suchen und schnell verdientes Geld ebenso schnell wieder vergeuden. Einer von ihnen lockt Andrews mit Geschichten von riesigen Büffelherden, die, versteckt in einem entlegenen Tal tief in den Colorado Rockies, nur eingefangen werden müssten: Andrews schließt sich einer Expedition an, mit dem Ziel, die Tiere aufzuspüren. Die Reise ist aufreibend und strapaziös, aber am Ende erreichen die Männer einen Ort von paradiesischer Schönheit. Doch statt von Ehrfurcht werden sie von Gier ergriffen – und entfesseln eine Tragödie. Ein Roman darüber, wie man im Leben verliert und was man dabei gewinnt.


    [hr]


    Start der Diskussionsrunde: 12.06.2015
    Anzahl Freiexemplare: noch offen
    Anmeldung für ein Freiexemplar bis: 01.05.2015


    [hr]


    Ablauf: hier könnt ihr euch verbindlich anmelden und für ein Freiexemplar bewerben, wenn es welche gibt (wovon ich abe ausgehe). Ich gebe die Adressen dann an den Verlag weiter, so dass ihr die Bücher bekommt oder sie euch entsprechend besorgen könnt.
    Dann habt ihr Zeit zum Lesen. Schnellleser können ja später anfangen. Wichtig ist, dass ihr bis zum 12. Juni alle das Buch gelesen habt und eure Eindrücke entsprechend frisch sind, damit ihr in die Diskussion einsteigen könnt. Analog zu den normalen Leserunden habe ich den Diskussionsstart auf einen Freitag gelegt, wenn sich hier ein anderer Wochentag besser eignet, können wir das natürlich noch anpassen.
    Ob ihr die Rezension zuerst schreibt oder am Ende der Diskussionsrunde, ist natürlich euch überlassen :winken:


    [hr]


    Teilnehmer:
    Kaliyo
    Doris
    Tina
    Delena
    Svanvithe
    Kaluma (bereits gelesen)
    bookstars

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Ich möchte hier sehr gerne mitlesen und bewerbe mich auch um ein Freiexemplar :winken:

    Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

  • Ich möchte das Buch immer noch lesen. Aus diesem Grund kommt hier meine verbindliche Anmeldung zur Postleserunde, gerne mit Freiexemplar, wenn welche vergeben werden.

    Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

  • Ich habe das Buch schon gelesen, brauche also kein Freiexemplar, nehme aber gerne an der Diskussion teil.


    Ich hoffe, dass ich mich bis Juni noch an alles erinnern kann. Ich habe mir Notizen gemacht und bastle auch gerade an einer kleinen Rezension.

    Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden (R. Luxemburg)

    Was A über B sagt, sagt mehr über A aus als über B.

  • Bestimmt fallen dir viele Dinge wieder ein, wenn sie hier in der Diskussion angesprochen werden :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ich möchte natürlich auch hier meine offizielle Anmeldung zur Leserunde noch nachholen! :zwinker:
    Gerne bewerbe ich mich auch auf ein Freiexemplar (falls es welche vom Verlag geben wird).

  • Guten Morgen!


    Wir erhalten hier 3 Freiexemplare, herzlichen Glückwunsch an


    Doris
    Kaliyo
    Tina


    Eure Adressen schicke ich am Montag gleich an den Verlag :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Mein Buch ist heute angekommen. Herzlichen Dank an den dtv!


    Wenn ich das richtig erkannt habe, hat der Herr, der das Buch verschickt hat, tatsächlich Anschrift und Unterschrift mit Füller geschrieben :smile:. Das sieht man heute so gut wie gar nicht mehr.

  • Oh dann bin ich mal gespannt und freue mich noch mehr auf das Päckchen. Vielleicht kommt es ja morgen. :smile:


  • Wenn ich das richtig erkannt habe, hat der Herr, der das Buch verschickt hat, tatsächlich Anschrift und Unterschrift mit Füller geschrieben :smile:. Das sieht man heute so gut wie gar nicht mehr.


    Ja, bei mir ebenso, finde ich schön. :smile:
    Mein Buch lag heute im Kasten (bzw. ich habs heute rausgeholt^^) und ich freue mich schon sehr aufs Lesen, auch wenn ich mich noch ein paar Wochen gedulden werde.

  • Ich werde das Buch erst kurz vor dem Beginn der Leserunde lesen. Sonst habe ich die Hälfte wieder vergessen, wenn wir dann diskutieren.


  • Ich werde das Buch erst kurz vor dem Beginn der Leserunde lesen. Sonst habe ich die Hälfte wieder vergessen, wenn wir dann diskutieren.


    Ja, das dachte ich das letzte Mal auch und dann habe ich mich total verzettelt, so dass ich mich gegen Ende sputen musste. Das mag ich nicht noch einmal haben, denn Streß macht das Lesevergnügen zu Nichte.