22. - 24.05.2015 Fantasy-Lesetage

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Leen.

  • Hallo ihr Lieben,


    offenbar entscheide ich diesen Monat alleine, was im Mai passieren soll und hoffe, dass Holden einverstanden ist. :breitgrins:


    Da der Wunsch von Fantasy-Lesetagen geäußert wurde, wird dieser Wunsch im Mai erfüllt. Ich hoffe, ihr findet alle ein schönes Buch und könnt mitlesen. :smile:



    Viele Grüße
    kleinerHase

  • Ich bin mit

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Die schönsten Fantasy Geschichten - Rupert Martin(Hrsg)
    dabei, soweit es meine Dienstzeiten erlauben.


    Das Buch ist eine Sammlung von 26 Fantasygeschichten.
    Autoren wie Tolkien,Zimmer-Bradley, Hohlbein, Buzzati uvm. drücken sich hier die Feder in die Hand.
    Eigentlich bin ich ja kein Freund von Fantasy, aber auf meinem SuB tumelt sich doch so einiges, was gelesen werden möchte :winken:

    :biene:liest !


    SLW 2020: 1/10

    gelesen: 06/55

  • Ich habe mal wieder Lust auf Schattenjäger und werde mir endlich Clare, Cassandra - The Bane Chronicles vornehmen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Dieser Kurzgeschichtenband beleuchtet ein wenig die Geschichte des Warlocks Magnus Bane. Meine Erwartungen sind allerdings sehr gering, weil eine Freundin mich schon vorgewarnt hat, dass einige der Erzählungen wohl recht schlecht sein sollen. Aber rein der Vollständigkeit halber werde ich jetzt sehen, wie die Realität aussieht ;-)

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.

  • So, ich lese auch, aber keine Fantasy, bei den LEXen waren leider keine Fantasybücher dabei ... obwohl .. Jason Starr - Phantasien .. aber das zählt glaub ich auch nicht, ist auch "nur" ein Realitätsbericht ausm Amiland :redface:


    Also, außer Konkurrenz lese ich jetzt ganz schnell in Petra Durst-Bennings Kräuter der Provinz weiter, das macht nämlich total viel Spaß, trotz der doch ernsten Themen wie Krebs, Tod, Vergreisung, Auswanderung, Burn-Out usw.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Zitat

    Eine Prise Glück, ein Löffel Freude und jede Menge Liebe – so schmeckt das echte Leben.


    Bürgermeisterin Theresa liebt ihre schwäbische Heimat – Wiesen mit sattgelbem Löwenzahn, ein paar sanft geschwungene Hügel und mittendrin Maierhofen. Doch die jungen Leute ziehen weg, und der Dorfplatz wird immer leerer. Als Theresa krank wird und das Dorf kurz vor dem Aus steht, raufen sich alle Bewohner zusammen – seien es die drei Greisen, die immer auf der Bank sitzen, der linkische Metzgermeister Edi oder die schüchterne Christine. Und sie haben nur noch ein Ziel: ihre schöne kleine Stadt zu retten und das erste Genießerdorf entstehen zu lassen – einen Ort, an dem der echte Geschmack King ist!


    (Erscheint erst am 14.9.)

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:


  • Leen ,


    da beneide ich dich ein wenig. Ich bin auch schon gespannt auf Die Kräuter der Provinz. :winken:


    Ich bin ci. mittig und kann es bisher wärmstens empfehlen

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:

  • liest Clare, Cassandra - The Bane Chronicles


    So, die erste Geschichte habe ich durch und ich bin tatsächlich nicht wirklich begeistert: What really happened in Peru
    Irgendwie kann sie sich nicht recht entscheiden, ob sie jetzt ernsthafte Themen, die mich auch durchaus reizen würden, ansprechen will, oder nur ein paar alberne (und das meine ich nicht etwa positiv...) Abenteuer von Magnus erzählen will. Und das Ende war ja wohl irgendwie billig...

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.


  • Also, außer Konkurrenz lese ich jetzt ganz schnell in Petra Durst-Bennings Kräuter der Provinz weiter, das macht nämlich total viel Spaß, trotz der doch ernsten Themen wie Krebs, Tod, Vergreisung, Auswanderung, Burn-Out usw.


    Mach mal. :winken: Je nachdem, wie lange ich Lust auf Magnus habe, steige ich auch später noch auf mein aktuelles Sci-Fi-Buch um...

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.

  • In der nächsten Geschichte The Runaway Queen mischt sich Magnus in die Geschehnisse während der französischen Revolution ein. Einige ganz interessante Ideen, auch nicht ganz so albern wie die erste Geschichte. Damit definitiv besser, aber so richtig begeistert bin ich immer noch nicht. Mal sehen - ich denke, eine Geschichte lese ich heute noch und hebe mir den Rest dann für ein anderes Mal auf.

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.

  • In Kräuter der Provinz geht es nun richtig los und die ersten Schmetterlinge fliegen nun auch, also wird wohl auch die Liebe eine Rolle spielen :klatschen: ich werde noch ein wenig weiter lesen, vll sogar bis mein Mann von der Spätschicht kommt.

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:


  • In Kräuter der Provinz geht es nun richtig los und die ersten Schmetterlinge fliegen nun auch, also wird wohl auch die Liebe eine Rolle spielen :klatschen:


    Na dann ;-)



    ich werde noch ein wenig weiter lesen, vll sogar bis mein Mann von der Spätschicht kommt.


    Wann wäre das denn etwa? Da wäre ich dann vielleicht sogar noch eine Weile mit dabei, dann allerdings mit anderen Büchern... Wir könnten ja den Fantasy-Wochenende-Thread einfach kapern :breitgrins:

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.


  • Wann wäre das denn etwa? Da wäre ich dann vielleicht sogar noch eine Weile mit dabei, dann allerdings mit anderen Büchern... Wir könnten ja den Fantasy-Wochenende-Thread einfach kapern :breitgrins:


    Er meinte, er ist 0:10 zu Hause ;) ... also immer ran an die Wurst .. äh Käse .. naja du weißt was ich meine *schnell wieder in ihr Buch eintaucht*

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:

  • Oja, so eine Geschichte ist schon eher nach meinem Geschmack: Magnus Bane erzählt von seiner ersten Begegnung mit einem Herondale, in London, bei ersten Gesprächen mit den Schattenjägern was einen Waffenstillstand und Zusicherungen angeht. Sagen wir mal so, die Schattenjäger zeigen sich bekannt stur und blind...
    Hier kommt zwar immer noch Magnus' schillernde Persönlichkeit durch und zeigt sich auch in seinem Erzählston, steht aber wesentlich weniger stark im Vordergrund als in der ersten Geschichte. Und auch der Inhalt ist wesentlich interessanter. So kann es weitergehen!

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.

  • Sodele, ich mach Schluss für heute, werde aber im Bett noch weiterlesen, wahrscheinlich sogar das Buch noch auslesen. Die Höhen und Tiefen gefallen mir wirklich sehr gut, es ist mal ein wenig anders als sonst so Heimatbücher und so.

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:

  • Ich habe dann doch keine Geschichte mehr gelesen, sondern nur noch ein wenig in meinen Büchern gekramt ;-)

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.


  • Ich habe dann doch keine Geschichte mehr gelesen, sondern nur noch ein wenig in meinen Büchern gekramt ;-)


    Dafür hab ich mein Buch ausgelesen und wunderschöne 4ratten vergeben ^^

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel: