Blog/Website starten

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 22 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Ninasan86.

  • Super! Danke für die Rückmeldung :)


    Also: ich möchte auch einen Bücher-Blog starten und bin da totaler Anfänger drin :D
    Ich habe Webspace zur Verfügung gestellt bekommen und probiere momentan ein bisschen mit Wordpress rum ... es steht noch nicht alles, ist also noch viel zu tun und allein zum Design und dem Programm werden wohl noch ein paar Fragen kommen.


    Aber zunächst mal:


    Wenn ich eine Rezension erstelle, möchte ich das Buch ja auch vorstellen. D. h. mit Titel, Cover, Inhaltsangabe und auch gerne ein paar Zeilen zum Verfasser. Ich frage mich aber, ob ich so einfach ein Bild nehmen darf und veröffentlichen darf (Copryright) oder ob ich jeden Autor/Autorin und Verlag anschreiben muss und um Erlaubnis bitten muss?
    Natürlich kann ich auch Fotos von den Büchern machen, die ich noch vor Ort habe, aber ich habe nicht mehr zu all meinen Rezensionen meine Bücher und müsste da ein paar Bilder aus dem Internet ziehen.
    Wie genau läuft das ab? Kann mir das jemand sagen?

  • Solange du die Cover nicht veränderst, darfst du sie normalerweise nutzen. Die meisten Verlage stellen extra dafür ja auch download-Cover zur Verfügung oder geben explizit auf ihrer Seite ein Statement zu dem Thema, zB Carlsen


    Zitat

    Sehr gerne darfst Du unsere Cover und unsere Verlagslogos vom Carlsen Presseportal herunterladen und im Rahmen Deiner Buchbesprechung in Deinen Blog oder in Dein Video einbinden.


    Klappentexte oder die Beschreibungstexte von unserer Webseite dürfen unter Angabe der Quelle http://www.carlsen.de oder http://www.chickenhouse.de ebenfalls einbezogen werden


    https://www.carlsen.de/blogger

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**


  • Solange du die Cover nicht veränderst, darfst du sie normalerweise nutzen. Die meisten Verlage stellen extra dafür ja auch download-Cover zur Verfügung oder geben explizit auf ihrer Seite ein Statement zu dem Thema, zB Carlsen



    https://www.carlsen.de/blogger



    Das ist ja super! Ich hab mir schon was ähnliches gedacht, aber hab dazu nichts gefunden. Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass ich jedes Mal Verlag und Autor anschreiben muss deswegen ... die würden aufgrund der Mail-/Briefflut ja gar nicht mehr hinterher kommen!
    Aber das ist schon mal super!
    Dann begeb ich mich mal direkt auf die Suche nach ein paar Bildern und den entsprechenden Texten :)
    Vielen lieben Dank! Die nächsten Fragen folgen auf jeden Fall *g* :zwinker: :breitgrins: