Hafermilchs SUB

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 88 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hafermilch.

  • Ich habe heute meinen SUB katalogisiert. Hier das Ergebnis:


    Insgesamt: 200 ungelesene Bücher


    kursiv = Sachbücher


    orange = lese ich gerade



    A (8 Bücher)
    Adair, Gilbert - Mord auf ffolkes Manor
    Airth, Rennie - Orte der Finsternis
    Alexijewitsch, Swetlana - Tschernobyl
    Allende, Isabel - Aphrodite
    Atkinson, Kate - Liebesdienste
    Austen, Jane - Abtei von Northanger
    Austen, Jane - Mansfield Park
    Austen, Jane - Liebe und Freundschaft


    B (15 Bücher)
    Balzac, Honore de - Eine dunkle Affäre
    Balzac, Honore de - Die Lilie im Tal
    Banzhaf, Anja - Wer die Saat hat, hat das Sagen
    Barbal, Maria - Ein Brief aus der Ferne
    Bauer, Thomas - Wo die Puszta den Himmel berührt
    Baum, Vicki - Hotel Shanghai
    Beckett, Simon - Kalte Asche
    Berg, Sibylle - Der Mann schläft
    Bernieres, Louis de - Traum aus Stein und Federn
    Böll, Heinrich - Die verlorene Ehre der Katharina Blum
    Bote, Hermann - Till Eulenspiegel
    Boyle, T.C. - Ein Freund der Erde
    Boyle, T.C. - Grün ist die Hoffnung
    Bronte, Anne - Agnes Grey
    Bronte, Anne - Die Herrin von Wildfell Hall


    C (30 Bücher)
    Camilleri, Andrea - Die sizilianische Oper
    Camilleri, Andrea - Der Hund aus Terracotta
    Camilleri, Andrea - Die Passion des Rächers
    Capus, Alex - Glaubst du, dass es Liebe war?
    Capus, Alex - Eine Frage der Zeit
    Carofiglio, Gianrico - Reise in die Nacht
    Carr, John Dickson - Fünf tödliche Schachteln
    Carr, John Dickson - Der verschlossene Raum

    Carr, John Dickson - Die Schädelburg

    Catton, Eleanor - Die Gestirne
    Chang, Jung - Wilde Schwäne
    Chang, Jung und Halliday, Jon - Mao
    Chesterton, G.K. - Father Brown’s Weisheit
    Chesterton, G.K. - Father Brown’s Einfalt
    Chevalier, Tracy - Zwei bemerkenswerte Frauen
    Christie, Agatha - Hercule Poirots Weihnachten
    Christie, Agatha - Die Kleptomanin
    Christie, Agatha - Alter schützt vor Scharfsinn nicht
    Christie, Agatha - Der Todeswirbel
    Christie, Agatha - Der Tod auf dem Nil
    Christie, Agatha - Vorhang
    Christie, Agatha - Das Haus auf der Düne
    Christie, Agatha - Bertrams Hotel
    Christie, Agatha - Schneewittchen-Party
    Christie, Agatha - Morphium
    Christie, Agatha - Ruhe unsanft
    Christie, Agatha - Mord im Pfarrhaus
    Cleeves, Ann - Der längste Tag
    Cleeves, Ann - Die Nacht der Raben
    Cronin, A.J. - Der neue Assistent


    D (11 Bücher)
    Dickens, Charles - Oliver Twist
    Dickens, Charles - David Copperfield
    Dickens, Charles - Weihnachtserzählungen (3 von 5 Geschichten gelesen)
    Dostojewskij, Fjodor - Aufzeichnungen aus dem Kellerloch
    Dostojewskij, Fjodor - Weiße Nächte
    Doyle, Arthur Conan - Scherlock Holmes. Der Hund von Baskerville
    Dürrenmatt, Friedrich - Das Versprechen
    Dürrenmatt, Friedrich - Der Besuch der alten Dame
    Dumas, Alexandre - Der Graf von Monte Christo
    Dunn, Carola - Miss Daisy und der Tote auf dem Eis


    E (2 Bücher)
    Eco, Umberto - Der Name der Rose
    Eichendorff, Joseph von - sämtliche Erzählungen


    F (7 Bücher)
    Fallada, Hans - Kleiner Mann - was nun?
    Fallada, Hans - Weihnachtsmann - was nun?

    Fitzgerald, F. Scott - Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Fleischauer, Wolfram - Die Schule der Lügen
    Forster, E.M. - Zimmer mit Aussicht
    Franck, Julia - Die Mittagsfrau
    Frank, Anne - Tagebuch


    G (9 Bücher)
    Gaarder, Jostein - Sofies Welt (abgebrochen und zurückgestellt)
    Galloway, Steven - Der Cellist von Sarajevo

    Gardam, Jane - Eine untadelige Frau

    Geiger, Arno - Alles über Sally

    Gimez-Bartlett, Alicia - Tote aus Papier
    Goethe, Johann Wolfgang von - Die Leiden des jungen Werthers
    Gogol, Nikolai - Die toten Seelen
    Golden, Arthur - Die Geisha
    Gordon, Noah - Die Klinik
    Gordon, Noah - der Rabbi


    H (10 Bücher)
    Hamid, Mohsin - Der Fundamentalist, der keiner sein wollte
    Hanff, Helene - Briefe aus New York
    Harrison, Kathrin - Die gebundenen Füße
    Hesse, Hermann - Der Steppenwolf
    Hesse, Hermann - Eigensinn macht Spaß
    Herdan-Zuckmayer, Alice - Das Kästchen
    Hessel, Stephane - Engagiert euch!
    Hill, Susan - Des Abends eisige Stille
    Hill, Susan - Der Seele schwarzer Grund

    Hohler, Franz - Es klopft


    I (7 Bücher)
    Indridason, Arnaldur - Engelsstimme
    Indridason, Arnaldur - Kältezone
    Ingolfsson, Viktor Arnar - Das Rätsel von Flatey
    Irving, John - Garp und wie er die Welt sah
    Irving, John - Owen Meany
    Irving, John - Witwe für ein Jahr

    Ishiguro, Kazuo - Der Maler der fließenden Welt


    J (2 Bücher)
    Jäger, Jill - Was verträgt unsere Erde noch?
    Jonasson, Jonas - Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand


    K (12 Bücher)
    Kästner, Erich - Die Schule der Diktatoren
    Kästner, Erich - Notabene 45
    Kästner, Erich - Das Erich Kästner-Lesebuch

    Kästner, Erich - Emil und die Detektive

    Kästner, Erich - Die Konferenz der Tiere

    Kafka, Franz - Die Erzählungen (zu einem kleinen Teil gelesen)
    Kafka, Franz - Die Verschollenen
    Kafka, Franz - Das Schloss
    Kipling, Rudyard - Kim
    Köhlmeier, Michael - Die Abenteuer des Joel Spazierer
    Kollmar-Paulenz, Karenina - Kleine Geschichte Tibets
    Krauss, Nicole - Die Geschichte der Liebe


    L (7 Bücher)
    Läckberg, Camilla - Die Eisprinzession schläft
    Lagerlöf, Selma - Weihnachtsgeschichten
    Lee, Harper - Wer die Nachtigall stört...
    Leon, Donna - Endstation Venedig
    Leon, Donna - Vendetta
    Lessing, Gotthold Ephraim - Minna von Barnhelm
    Lindgren, Astrid - Das entschwundene Land


    M (27 Bücher)
    Macdonald, Helen - H wie Habicht

    MacLeod, Charlotte - Mord in stiller Nacht (Doppelband - 1 Buch bereits gelesen)

    MacLeod, Charlotte - Der Kater lässt das Mausen nicht

    MacLeod, Charlotte - Stille Teiche gründen tief

    MacLeod, Charlotte - Eine Eule kommt selten allein

    MacLeod, Charlotte - Über Stock und Runenstein

    MacLeod, Charlotte - Miss Rondels Lupinen

    Manguel, Alberto - Eine Geschichte des Lesens
    Mann, Thomas - Die Buddenbrooks
    Mann, Thomas - Weihnachten mit Thomas Mann (Hrsg. Sascha Michel)
    Mankell, Henning - Die falsche Fährte
    Mankell, Henning - Die fünfte Frau
    Mankell, Henning - Die Brandmauer
    Mankell, Henning - Mittsommermord
    Marai, Sandor - Schule der Armen
    Marschner, Rosemarie - Das Jagdhaus
    Matthiessen, Peter - Auf der Spur des Schneeleoparden
    Mawson, Robert - Die Wolkenjäger
    McCullough, Colleen - Land der Dornen
    McEwan, Ian - Saturday
    McEwan, Ian - Abbitte
    Mercier, Pascal - Nachtzug nach Lissabon
    Mistry, Rohinton - So eine lange Reise
    Mitchell, Margaret - Vom Winde verweht
    Moehringer, J.R. - Tender Bar
    Moers, Walter - Die Stadt der träumenden Bücher
    Moritz, Rainer - Die Überlebensbibliothek


    N (4 Bücher)
    Nemirovsky, Irene - Die Hunde und die Wölfe
    Ng, Celeste - Was ich euch nicht erzählte
    Nolte, Hans-Heinrich - Die kleine Geschichte Russlands
    Nygaard, Hannes - Tod in der Marsch


    O (3 Bücher)
    Ortheil, Hanns-Josef - Die Erfindung des Lebens
    Ortheil, Hanns-Josef - Liebesnähe

    Oz, Amos - Unter Freunden


    P (15 Bücher)
    Paech, Niko - Befreiung vom Überfluss
    Pasternak, Boris - Doktor Schiwago
    Pattison, Eliot - Das Auge von Tibet
    Pepys, Samuel - Die Tagebücher (10 Bände/ davon 1 Band gelesen)
    Pessl, Marisha - Die alltägliche Physik des Unglücks
    Poe, Adgar Allan - Erzählungen
    Powell, Anthony - Tendenz: steigend


    R (5 Bücher)
    Rankin, Ian - So soll er sterben
    Remarque, Erich Maria - Im Westen nichts Neues
    Remin, Nicolas - Schnee in Venedig

    Ritter, Christiane - Eine Frau erlebt die Polarnacht

    Russell, Willy - Der Fliegenfänger


    S (17 Bücher)
    Sager, Dirk - Russlands hoher Norden

    Saucier, Jocelyne - Ein Leben mehr

    Schami, Rafik - Reise zwischen Morgen und Nacht

    Schami, Rafik - Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte

    Schneider, Gerd - Kafkas Puppe
    Schwermer, Heidemarie - Das Sterntalerexperiment
    Sendker, Jan-Philipp - Das Flüstern der Schatten
    Seth, Vikram - Eine gute Partie
    Shakespeare, William - Othello (reclam)
    Shakespeare, William - Othello (dtv - zweisprachig)
    Solschenizyn, Alexander - Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch
    Stamm, Peter - An einem Tag wie diesem
    Steinfest, Heinrich - Der Allesforscher
    Stevenson, Robert Louis - Dr. Jekyll und Mr. Hyde
    Storm, Theodor - Der Schimmelreiter
    Suter, Martin - Der Teufel von Mailand
    Suter, Martin - Lila, Lila


    U (1 Buch)
    Ungerer, Tomi - Die Gedanken sind frei


    V (2 Bücher)
    Vargas, Fred - Im Schatten des Palazzo Farnese

    Vargas, Fred - Es geht ein Zug von der Gare du Nord


    W (2 Bücher)
    Wallner, Michael - April in Paris

    Wells, Benedict - Vom Ende der Einsamkeit


    X (1 Buch)
    Xiaolong, Qiu - Schwarz auf Rot


    Z (2 Bücher)
    Zeh, Juli - Unterleuten
    Zweig, Stefan - Meistererzählungen

    Liebe Grüße

    Hafermilch


    Mein SUB

    21 Mal editiert, zuletzt von Hafermilch ()

  • Das ist ein sehr interessanter SUB. Matthiessen, Peter - Auf der Spur des Schneeleoparden begegnet man nicht oft. Ich habe das Buch nur gelesen, weil ich in einem anderen Buch darauf gestoßen bin. Seitdem habe ich es nicht mehr gesehen (in anderen SUBs, meine ich natürlich :zwinker:).

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.


  • Lustigerweise habe ich tatsächlich nur ein einziges Buch entdeckt, dass ich gelesen habe:
    Dürrenmatt, Friedrich - Der Besuch der alten Dame
    Und das war eine Schullektüre :breitgrins:


    Wir haben von Dürrenmatt "Der Richter und sein Henker" gelesen. "Der Besuch der alten Dame" steht schon seit etlichen Jahren im Regal. Immer schummeln sich andere Dürrenmatt-Bücher vor.


  • Eine sehr schöne Auswahl. Knapp 20 Bücher hab ich von deinem sub gelesen.


    Welche hast du gelesen? Und sind sie lesenswert? Bei manchen Büchern überlege ich, sie auszusortieren. Da ich aber in den letzten zwei Jahren meinen SUB reichlich ausgemistet habe und seither immer wieder Bücher vermisse, die ich nun doch gerne lesen würde (bei manchen Klassikern muss ich in geistiger Umnachtung gewesen sein, als ich sie aussortiert habe), scheue ich mich nun, weitere auszusortieren.


  • Das ist ein sehr interessanter SUB. Matthiessen, Peter - Auf der Spur des Schneeleoparden begegnet man nicht oft. Ich habe das Buch nur gelesen, weil ich in einem anderen Buch darauf gestoßen bin. Seitdem habe ich es nicht mehr gesehen (in anderen SUBs, meine ich natürlich :zwinker:).


    Das Buch wurde mir sehr ans Herz gelegt, weswegen ich es - auch schon vor reichlicher Zeit - gekauft habe. Bei manchen Büchern denke ich immer wieder, dass ich einfach zu wenig Zeit zum lesen habe, obwohl ich meine Lesezeit nicht mit allzu vielen anderen Hobbies teilen muss. Allerdings könnte dennoch mein Tag gerne mehr Stunden haben ;-)


  • Das ist ein sehr interessanter SUB. Matthiessen, Peter - Auf der Spur des Schneeleoparden begegnet man nicht oft. Ich habe das Buch nur gelesen, weil ich in einem anderen Buch darauf gestoßen bin. Seitdem habe ich es nicht mehr gesehen (in anderen SUBs, meine ich natürlich :zwinker:).


    :sauer: Jetzt bin ich aber beleidigt..... ich habe es schon seit Urzeiten auf meinem SUB. :zwinker:


    Ansonsten ein niedlicher übersichtlicher SUB und die Sammlung Agatha Christie ist sehr auffällig.


    Ich leihe dir auch gern mal ein ð für den Indriðason :breitgrins:


  • Ansonsten ein niedlicher übersichtlicher SUB und die Sammlung Agatha Christie ist sehr auffällig.


    Vor etlichen Jahren habe hintereinander weg einige Agatha-Christie-Bücher gelesen und da kam dann irgendwie ein Buch zum anderen. Und wie es eben so ist, wenn man mal ein paar hat, vermehren sie sich auf wundersame Weise.


    Ich stolpere immer wieder über das Wort niedlich... Liest sich in dem Zusammenhang irgendwie.... merkwürdig. Eigentlich hatte ich gehofft, keinen niedlichen SUB zu haben ;-)

  • Das bezieht sich nur auf die Größe. :breitgrins:
    Inhaltlich ist dein SUB natürlich nicht niedlich, sehe da eher sehr viel "gesetztere" Literatur. :daumen:
    Und zur Erholung zwischendrin Krimis. :zwinker:


    Gefällt mir sehr gut und ich bin bei einigen Sachen natürlich gespannt auf deine Leseeindrücke.

  • Ein schöner SuB - einiges davon habe ich schon gelesen, bei manchen Autoren kenne ich andere Bücher. Die wundersame Vermehrung der Christie-Bücher ist mir ebenfalls bekannt - wobei ich noch heute ab und an gerne einen Christie-Krimi lese. :zwinker:

  • Ich würde empfehlen,


    Chang, Jung - Wilde Schwäne


    nicht zu lange subben zu lassen. Ich war sehr begeistert davon und für mich ist es ein Kandidat für einen zweiten Durchgang. :winken:


  • Beckett, Simon - Kalte Asche


    Die Bücher von Beckett sind echt super.




    Böll, Heinrich - Die verlorene Ehre der Katharina Blum


    Schon ewig her, ich weiß aber dass ich es gut fand.



    Irgendeine Agatha Christie hab ich ich mal gelesen, aber ich bin kein Fan von ihr.




    Dürrenmatt, Friedrich - Der Besuch der alten Dame


    Das hab ich sogar zwei mal gelesen, fand ich echt gut geschrieben.




    Dumas, Alexandre - Der Graf von Monte Christo


    Das subbt bei mir auch noch.




    Eco, Umberto - Der Name der Rose


    Fast in einem Rutsch gelesen, ich liebe das Buch. Mit den anderen Büchern von ihm konnte ich dagegen wenig anfangen.




    Fleischauer, Wolfram - Die Schule der Lügen


    Das fand ich jetzt nicht das beste des Autors, aber trotzdem sehr lesenswert.




    Frank, Anne - Tagebuch


    Eine sehr wichtige Lektüre wie ich finde.




    Gaarder, Jostein - Sofies Welt (abgebrochen und zurückgestellt)


    Ich auch :breitgrins:




    Kafka, Franz - Die Verschollenen
    Kafka, Franz - Das Schloss


    Kafka war mein Spezialgebiet in der Schule beim Abi. Ich hab ihn wirklich sehr gern gelesen. Man muss sich aber auf ihn einlassen.




    Mann, Thomas - Die Buddenbrooks


    Bitte unbedingt lesen. Das steht bei mir auch für einen reread an.




    Mankell, Henning - Die falsche Fährte
    Mankell, Henning - Die fünfte Frau
    Mankell, Henning - Die Brandmauer
    Mankell, Henning - Mittsommermord


    Einer der besten Krimiautoren die ich kenne. Ich liebe seine Wallander Romane.




    Mitchell, Margaret - Vom Winde verweht


    Gelesen und für gut befunden :breitgrins:




    Moers, Walter - Die Stadt der träumenden Bücher


    Das einzige Buch des Autors das ich kenne und es war nicht schlecht.




    Pepys, Samuel - Die Tagebücher (10 Bände)


    Gabs das in letzter Zeit irgendwo im Sonderangebot? Auf die Tagebücher stoße ich derzeit recht häufig.




    Remin, Nicolas - Schnee in Venedig


    Das hab ich mal geschenkt bekommen, fand es dann aber gut zu lesen.


  • Jetzt wo Jaqui es erwähnt... Sofies Welt habe ich auch gelesen. Mit 14. Und zwar komplett. Kann mich nur leider an kaum etwas aus dem Buch erinnern :breitgrins:


    :breitgrins: mir gingen irgendwann die ganzen Philosophen auf die nerven. Ist aber schon ein paar Jahre her. Ich müsste mal schauen ob ich das Buch überhaupt noch habe und vielleicht noch mal lesen. Vielleicht würde ich es jetzt besser finden.

  • :sauer: Jetzt bin ich aber beleidigt..... ich habe es schon seit Urzeiten auf meinem SUB. :zwinker:


    Die Sache mit den Urzeiten erklärt doch alles: das Buch stand schon auf deinem SUB, bevor ich es gelesen habe :breitgrins:

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.


  • Das bezieht sich nur auf die Größe. :breitgrins:
    Inhaltlich ist dein SUB natürlich nicht niedlich, sehe da eher sehr viel "gesetztere" Literatur. :daumen:
    Und zur Erholung zwischendrin Krimis. :zwinker:


    Gefällt mir sehr gut und ich bin bei einigen Sachen natürlich gespannt auf deine Leseeindrücke.


    Dann bin ich aber beruhigt. Wobei mir die Größe eigentlich ausreicht. Anonsten müsste ich meine Kinder ausquartieren, um weiteren Platz für Bücher zu bekommen. Ich glaube, sie hatten aber noch nicht vor, so früh auszuziehen. :breitgrins:



    Ein schöner SuB - einiges davon habe ich schon gelesen, bei manchen Autoren kenne ich andere Bücher. Die wundersame Vermehrung der Christie-Bücher ist mir ebenfalls bekannt - wobei ich noch heute ab und an gerne einen Christie-Krimi lese. :zwinker:


    Dankeschön! Ich mag die Christie-Krimis eigentlich auch ganz gerne, aber nur in wohldosierten Häppchen ;-)



    Ich würde empfehlen,


    Chang, Jung - Wilde Schwäne


    nicht zu lange subben zu lassen. Ich war sehr begeistert davon und für mich ist es ein Kandidat für einen zweiten Durchgang. :winken:


    Das Buch subbt schon ewig. Vielleicht sollte ich sie mir auf meine Lesevorhaben-Liste für 2016 setzen.



    Jaqui ,
    Simon Beckett ist eigentlich ein Buch, dass ich schon mehrmals aussortieren wollte ;-) Im Moment steht es nur noch im Regal, weil es sein könnte, dass mein Mann das Buch noch liest.


    Von Dürrenmatt hab ich schon mehrere Bücher gelesen, aber dieses subbt schon lange.


    Ich hatte das Orangenmädchen von Jostein Gaarder gelesen und war wirklich sehr angetan. Das Buch hatte ich mir von einem Gutschein gekauft, den ich als letztes Geburtstagsgeschenk von meiner Mutter bekommen habe. Eigentlich sollte es ein ganz besonderes Buch sein, als Erinnerung an meine Mutter. Aber leider, leider,... Aussortieren kann ich es aber auch nicht.


    Für Kafka muss man wirklich in Stimmung sein. Ich habe von ihm der Prozess gelesen und war begeistert. Die Verwandlung dageben fand ich eher befremdlich.


    Buddenbrooks nehme ich mir auch schon ewig vor.


    Mankell lese ich auch ganz gerne. Ich habe von ihm einige andere Bücher gelesen, die Wallander-Krimis subben noch zu einem großen Teil.


    Von Walter Moers habe ich die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär gelesen. Es war o.k., mehr aber auch nicht. Deswegen subbt auch die Stadt der träumenden Bücher.


    Ne, die Tagebücher von Pepys gibts nicht im Sonderangebot, aber Lieferschwierigkeiten ;-) Vielleicht hast du deswegen öfters hier davon gelesen, weil ich davon berichtet habe.


  • Jaqui ,
    Simon Beckett ist eigentlich ein Buch, dass ich schon mehrmals aussortieren wollte ;-) Im Moment steht es nur noch im Regal, weil es sein könnte, dass mein Mann das Buch noch liest.


    Ich finde seine Bücher okay. Nicht schlecht, aber auch nichts, was man unbedingt gelesen haben müsste.
    Meine Mama hingegen kann sie momentan kaum noch aus der Hand legen :breitgrins:

  • Hallo Hafermilch,


    das ist ein schöner SUB. Einiges davon hab ich gelesen, anders subbt bei mir auch noch.
    Aufgefallen ist mir Malpass, Eric - Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung. Das ist eins meiner absoluten Wohlfühlbücher. :smile: