Monatsrunde Mai 2016 - Naturwissenschaften

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 234 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Valentine.

  • Ich hatte in meinem Beitrag noch "das Hundemuseum" ergänzt. Geht das auch?

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • Biologie: Eigentlich kommen in all meinen Büchern Pflanzen, Tiere oder Menschen vor. Ist dann mein gesamter Buchbestand geeignet? :engel:

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.


  • Biologie: Eigentlich kommen in all meinen Büchern Pflanzen, Tiere oder Menschen vor. Ist dann mein gesamter Buchbestand geeignet? :engel:


    OMG, so langsam wird mir dir die Tragweite der Schwierigkeit der Grenzziehung bewusst :entsetzt:.


    Also: Nur weil ein Tier oder eine Pflanze genannt wird, hat das Buch ja noch nichts mit Naturwissenschaften zu tun. Es sollte schon irgendwie entfernt um ein naturwissenschaftliches Thema/Phänomen gehen bzw. sollten die Protagonisten Naturwissenschaftler sein.


    Weratundrina
    Hab mal nach dem Inhalt von "Vor dem Hundemuseum" recherchiert, leider gibt es keine wirkliche Beschreibung des Inhalts und was ich den Rezensionen entnommen habe, hat mit Naturwissenschaft im weitesten Sinne eher nichts zu tun. Hast du vielleicht einen Klappentext, der das Buch doch noch als tauglich ausweist?



    Ich mag auch mal wieder mitmachen und ein Tamka-Buch passt auf alle Fälle:


    Was ist ein Tamka-Buch :gruebel:?
    Mit Biologie/Ornithologie (Schwarmanomalien) und Medizin (pupsen) gehe ich mit; genehmigt.

    :lesewetter:&nbsp; &quot;Willkommen in der Wüste der Wirklichkeit&quot; (Morpheus)<br />

    <br />[li]Anthony Powell: &quot;Bei Lady Molly&quot;[/li]<br />

  • Danke für die Aufklärung :smile: und Mist - den Wettbewerb hab ich verpasst.

    :lesewetter:&nbsp; &quot;Willkommen in der Wüste der Wirklichkeit&quot; (Morpheus)<br />

    <br />[li]Anthony Powell: &quot;Bei Lady Molly&quot;[/li]<br />


  • dodo: Das Buch klingt irgendwie surreal, aber auch interessant :smile: Ich bin auf deine Meinung gespannt.


    Hoffentlich übersteigt es meinen Horizont nicht. Es könnte sein, dass ich mir daran die Zähne ausbeisse, einmal habe ich es schon abgebrochen :zwinker:


    Ich möchte noch ein weiteres Buch anmelden:


    Michel Houllebecq - Elementarteilchen

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • dodo: Ein Molekularbiologe mit autistischem Forscherleben :klatschen: - ist genehmigt!

    :lesewetter:&nbsp; &quot;Willkommen in der Wüste der Wirklichkeit&quot; (Morpheus)<br />

    <br />[li]Anthony Powell: &quot;Bei Lady Molly&quot;[/li]<br />

  • Ein cooles Thema! :bang:
    Ich dachte schon, ich muss tief in die Science Fiction Kiste greifen und werde nur was zum Thema Astronomie finden, aber siehe da - mir ist tatsächlich noch was Anderes untergekommen. Zwei Bücher, auf die ich eigentlich beide große Lust habe. Wenn sie genehmigt sind, melde ich daher ganz mutig beide an (obwohl ich die letzten Monatsrunden total versagt hab).


    Mathematik:
    S. L. Huang - Zero Sum Game
    Wenn der Titel "Nullsummenspiel" oder die Formeln auf dem Cover noch nicht ausreichen sollten, dann aber bestimmt, dass die Protagonistin ein Mathematik-Genie ist. Eine Superheldin, deren Superkraft Mathe ist... sowas hätte ich zu meinen Schulzeiten gebraucht.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Physik:
    Dexter Palmer - Version Control
    Einer der Protagonisten ist Physiker in der nahen Zukunft, der an einer Zeitmaschine arbeitet. :breitgrins:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Naja, es scheint ein etwas surreales Buch zu sein, aber alles dreht sich im Grossen und ganzen um die Planung und den Bau eines Hundemuseums. Also dachte ich dass ein Museum für eine Spezie ja grob gesehen etwas mit Biologie zu tun hat.
    Es kommen aber auch Erdbeben vor. :elch:

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • Coole Idee, louzilla :bang: Dazu finde ich bestimmt was auf dem SUB.



    Ja vermutlich findet man mehr wenn man erest mal näher drüber nachdenkt. Im ersten Moment dachte ich nur neeeeee - da hab ich nix zu. :breitgrins:


    Das ist ja grade das Lustige an den Runden. Ich habe auch schon oft erst mal spontan den Kopf geschüttelt und dann doch was gefunden. Und am allerschönsten sind Saltanahs Begründungen :elch:



    Eindeutig eine Abhandlung über ungewöhnliches Verhalten von Schwarmvögeln in der Großstadt, also Biologie, Soziologie und Ornithologie .... über pupsende Päpste machen sich sicher auch die religiösen Wissenschaftler ihre Gedanken!


    Päpstliche Flatulenzen wären ggf. auch ein Thema für die Medizin :breitgrins:

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Ich hätte im Angebot


    Bourne - das Tagebuch der Apokalypse

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Da geht's um eine Krankheit die alle Menschen zu Zombies mutieren lässt. Also Medizin



    Theodor Fontane - Vor dem Sturm

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    geowissenschaft



    Dimitry Glukhovsky - Metro 2033

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Die Welt nach einem Atomkrieg. Also Physik. Oder auch Chemie. Denn ohne diese Bereiche hätte keine Bombe gebaut werden können :breitgrins:


    Würdest du alle drei gelten lassen?

    Einmal editiert, zuletzt von Jaqui ()

  • Wendy: Sind beide genehmigt, der erste Beitrag für die Physik :smile:.



    Ihr macht's mir nicht leicht :breitgrins::


    Weratundrina: Das mit dem Erdbeben habe ich auch gelesen - also gut, ich lasse es zu.


    Jaqui:
    Fontane lasse ich nicht zu, da, wenn ich den Klappentext richtig erschlossen habe, es sich eher um einen militärischen Sturm handelt. Und nur das Wort im Titel finde ich zu wenig naturwissenschaftlich.
    Die beiden anderen Bücher sind genehmigt.


    finsbury: O.k. - sind beide genehmigt.

    :lesewetter:&nbsp; &quot;Willkommen in der Wüste der Wirklichkeit&quot; (Morpheus)<br />

    <br />[li]Anthony Powell: &quot;Bei Lady Molly&quot;[/li]<br />

  • Danke . Damit und zwei Leserunden Büchern bin ich mit "Zwangsbüchern" erst mal bedient im Mai. ;)

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • Also falls ich es richtig verstehe, geht es eher darum, dass das Buch einen deutlichen Bezug zu einer der Naturwissenschaften hat und nicht nur ein derartiger Begriff im Titel erscheint?


    Also eher ein Buch mit einer Ärztin in der Hauptrolle als ein Titel wie "Heißer als die Sonne"? für Astronomie zurechtgebürstet. :zwinker:

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Ich habe ein Buch aus der Bücherei, das zu dem Thema passt: Werner Biermann - Der Traum meines ganzen Lebens.
    Darin geht es um Alexander von Humboldts Forschungsreise durch Südamerika. Passt also gut in die Geowissenschaften.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links