11/2016 Yrsa Sigurdardóttir - DNA

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 48 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von dodo.

  • Das klingt ja heftig, was dir da gerade widerfährt. Wir haben zwar im Nebeneingang auch einen bösartigen Hausdrachen, aber im Vergleich zu deiner Nachbarin ist unsere handzahm.


    Ich hoffe, du kommst bald etwas zur Ruhe und bei uns bist du ja auch gut aufgehoben und ich habe deine Abwesenheit auch nicht auf das Forum bezogen, auf mich schon mal gar nicht :zwinker:


    Wir sind hier ja sicher eh noch eine Weile da, also nimm dir die Zeit, die du brauchst.


    Dann werde ich mal mit meinem Kaffee auf dich anstoßen, dass es dir bald wieder besser geht. In diesem Sinne, wir lesen uns. :winken:

  • Ich dank euch allen ganz herzlich. Das tut ganz besonders gut grade. :blume:


    Obwohl es nicht "mein" Dreck ist, hab ich grad alles sauber gemacht. Einfach nur, weil ich das total stoisch sehe: Der Klügere gibt nämlich nach! Und jetzt krieg ich heiße Maronen von meinem Mann zubereitet, mit Obstsalat und schnappe mir Yrsas Buch.

  • danke dodo :smile:
    Mittwoch haben wir einen Termin mit einem Mediator... ich erwarte nicht viel, aber wenn's danach ruhiger läuft und sie uns in Ruhe leben lässt, dann ist alles super.

  • Bina
    Ist es inzwischen bei euch besser? Und wirst du das Buch noch beenden?


    dodo   Vorleser
    Bitte denkt an eure Rezensionen.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Sorry, ich weiß ich hinke etwas hinten nach. In den nächsten paar Tagen wird sie fertig sein, versprochen.

  • Ich bin im Buch nur unwesentlich weiter gekommen. Das Thema ist grad echt heftig für mich. Normalerweise lese ich sehr gern Krimis und Thriller, aber diese Story fühlt sich so greifbar an und ich hab dafür nur wenig Nerven...
    Ich verspreche aber weiterzulesen und noch die Leseabschnitte zu kommentieren. Meine Rezi folgt ebenfalls, ich hoffe in Kürze.
    Tut mir sehr leid :redface:

  • :redface: Hatte sie schon Mitte November auf Goodreads gestellt, dann total vergessen auch überall sonst einzustellen. :redface:


    Ich habe das jetzt nachgeholt, und die Links sind da. :winken:

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

  • Die Rezensionen sind draußen, die Links kriegst du nach der Freischaltung. Danke für die Geduld. :bussi: