Neue Leseprojektidee: Thursday Next

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 207 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von odenwaldcollies.

  • Hallo Ihr Lieben,


    nach dem inzwischen abgeschlossenen Harry-Potter-Leseprojekt und der noch laufenden Lynley-und-Havers-Aktion hätte ich Lust auf ein neues Serien-(Wieder)Leseprojekt, nämlich die Thursday-Next-Reihe von Jasper Fforde noch mal chronologisch zu lesen.


    Das muss nicht heute und nicht morgen sein, aber irgendwann in der näheren Zukunft würde ich das wahnsinnig gerne machen. Hätte vielleicht noch jemand von Euch Bock, mitzumachen?


    Hier schon mal die chronologische Reihenfolge der Bücher:


    1. Der Fall Jane Eyre/The Eyre Affair
    2. In einem anderen Buch/Lost in a Good Book
    3. Im Brunnen der Manuskripte/The Well of Lost Plots
    4. Es ist was faul/Something Rotten
    5. Irgendwo ganz anders/First Among Sequels
    6. Wo ist Thursday Next?/One of our Thursdays Is Missing
    7. The Woman Who Died A Lot (ist der gar nicht übersetzt? :entsetzt: )


    ... und vielleicht gibt es ja bis dahin noch einen 8. Band?


    Teilnehmer:


    Bina
    dodo
    Enid (evtl.)
    HoldenCaulfield
    JaneEyre (evtl.)
    Kandida
    Katjaja (evtl.)
    louzilla
    Miramis
    odenwaldcollies
    stefanie_j_h
    Tammy1982
    Valentine

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

    Einmal editiert, zuletzt von Valentine ()

  • Ich habe vor vielen Jahren den ersten Teil gelesen und er hat mir damals überhaupt nicht gefallen (vermutlich zum Teil auch, weil ich Jane Eyre damals noch nicht gelesen hatte). Ich würde es aber gerne nochmal mit der Reihe versuchen und zumindest den ersten Band mit euch gemeinsam lesen.

    ~~better to be hated for who you are, than loved for who you&WCF_AMPERSAND're not~~<br /><br />www.literaturschaf.de

  • Super, Stefanie! :smile: Freut mich, dass Du der Reihe noch mal eine Chance gibst.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Ich bin auch dabei, aber als Neueinsteigerin und Erstleserin. 😀

    :lesen: Caroline Ronnefeldt - Quendel 2: Windzeit, Wolfszeit

  • Ich kenne zwar nur den ersten Band, aber alleine schon wegen dem Dodo muss ich mitlesen. :elch:

  • Klasse, dass das so einschlägt :klatschen:


    dodo : Name verpflichtet, aber sowas von! Plock! :elch:


    Wollen wir uns schon mal über den Zeitpunkt Gedanken machen? Ich könnte entweder im August oder aber ab Mitte Oktober.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)


  • 7. The Woman Who Died A Lot (ist der gar nicht übersetzt? :entsetzt: )


    Nein, ist er nicht. Ist mir auch schon extrem negativ aufgefallen...

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.

  • Ich glaub die ersten 2 hab ich auch zu Hause... Mal sehen wenn es zeitlich passt... wie stellst dir das vor

    Liebe Grüße<br />JaneEyre<br /><br />Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück<br />Theodor Fontane

  • Jane, ich nehme Dich einfach mal mit Fragezeichen auf.


    Zum zeitlichen Ablauf: in den bisherigen Leseprojekten haben wir so ungefähr alle 2-3 Monate ein Buch gelesen.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Ich sehe gerade, dass wir uns hier noch gar nicht auf ein Datum geeinigt haben!


    Wollen wir schon in den nächsten 2 Wochen starten oder lieber Mitte Oktober?

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Also im Oktober wäre mir lieber. Ich hab nicht alle Bände zu Hause und die Erfahrung hat gezeigt das man die Bücher in der Bib. immer ein bissl vorbestellen muss. Jetzt im Sommer kann ich das vergessen^^

  • Ich würde auch den Oktober bevorzugen, weil ich im August lesemäßig schon ziemlich ausgelastet bin - und weil ich Jane Eyre gerne noch vorher lesen würde.... :redface:

    :lesen: Caroline Ronnefeldt - Quendel 2: Windzeit, Wolfszeit

  • Oh, das habe ich ja völlig überlesen.
    Ich glaube, ich möchte auch mitlesen - daher würde ich mich mal mit einem Fragezeichen anmelden.
    (Nachdem das mit dem nächsten Band der Anne-Reihe immer noch nicht geklappt hat, ist eine Anmeldung unter Vorbehalt wohl besser...)

  • Wenn dann bin ich auch für Oktober, im Sommer bin ich einfach zu viel unterwegs als dass ich viel Lesen kann.

    Liebe Grüße<br />JaneEyre<br /><br />Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück<br />Theodor Fontane

  • Ich bin fast den kompletten Oktober im Urlaub und erst ab dem 1. November wieder im Lande, wie wäre es denn mit November als Starttermin? :redface:

    ~~better to be hated for who you are, than loved for who you&WCF_AMPERSAND're not~~<br /><br />www.literaturschaf.de

  • Oh, noch mehr Mitleser! :klatschen:



    (Nachdem das mit dem nächsten Band der Anne-Reihe immer noch nicht geklappt hat, ist eine Anmeldung unter Vorbehalt wohl besser...)


    Das lag aber nicht an Dir! Wir haben es ja einfach nie geschafft, einen Termin für den nächsten Band abzustimmen.


    November wäre für mich auch okay. Wollen wir gleich den 1. festhalten?

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)