Nele Jacobsen - Ein Sommer im Rosenhaus (23.01. - 12.02.2017)

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Nele Jacobsen - Ein Sommer im Rosenhaus


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bewerbungszeitraum für diese Leseaktion: 23.01. - 12.02.2017


    Erscheinungsdatum: 17.02.2017


    Vielen Dank an Aufbau


    [hr]


    Kurzbeschreibung


    Wo liegt das Glück, wenn nicht im Rosengarten


    Nach dem Tod ihres Mannes und nach Jahren, in denen sie nur für die Kinder gelebt hat, muss sich die Botanikerin Sandra die Frage beantworten, was sie vom Leben will. Sie wagt den Neuanfang in einem alten Gutshaus mit verwildertem Rosengarten an der Ostsee. Bei dessen Umbau kommt sie dem Geheimnis einer lange vergessenen Rosenart auf die Spur, die in rätselhafter Verbindung zu Sandras Familiengeschichte steht. Und dann ist da noch der englische Rosenexperte Julian, der ihr zwar bei ihren gärtnerischen Problemen hilft, sich aber eigenartig abweisend verhält …


    [hr]


    Teilnahmebedingungen:

    1) Mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum


    2) Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    3) Bewerbung mit Nennung der Seiten, auf denen ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet
    - Je höher die Streuung desto besser.
    - Rezension hier im Forum, auf der Hauptseite (Gastrezensionen sind ohne Anmeldung möglich) sowie bei mind. einem Onlinebuchhändler wird vorausgesetzt.

    4) Rezension innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches

    - in Ausnahmefällen kann die Frist um 2 Wochen verlängert werden, bitte meldet euch hierzu aber aktiv bei uns und gebt Bescheid
    - wer Rezensionen aus älteren Aktionen offen hat, wird nicht mehr berücksichtigt


    5) Posten der Rezensions-Links hier im Thread
    - Bitte postet nur die Links von freigeschalteten Rezensionen und dies möglichst auf einmal gesammelt in einem Beitrag
    - Stellt bitte, soweit möglich, Direktlinks zu euren Rezensionen ein (bei amazon geht das, indem ihr unter eurer Rezension auf "Kommentar als Link" klickt und dann diesen nehmt, hier im Forum auf den Link über eurem Beitrag, nicht den Threadtitel, etc). Auf Seiten, auf denen dies nicht möglich ist, nennt bitte Datum und Name, unter dem eure Rezension zu sehen ist. Bitte verlinkt nur auf Seiten, bei denen man die Rezensionen ohne Anmeldung sehen kann.


    [hr]


    Interessenten:
    Tiara (mobi)
    Sagota
    schlumeline
    Rosenprinzessin

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Ich würde dieses Buch sehr gerne rezensieren. Ein altes Gärtnerhaus mit einem Rosengarten und das ganze spielt an der Ostsee.
    Das kann doch nur gut werden. :smile:


    Meine Rezensionen würde ich hier einstellen:
    - Literaturschock großes Forum und Hauptseite
    - Amazon
    - Facebook
    - Lovelybooks
    - Wasliestdu
    - Goodreads
    - Buecher
    - Thalia
    - Buch
    - Lesejury
    - Ullis-Buechercafe.at


    LG Karin

    Einmal editiert, zuletzt von Tiara ()

  • Hier scheinen alle von mir sehr gemochten 'Ingredienzien' eines Romans nach meinem Geschmack zu stimmen :smile: und nach so viel Kälte sehnt frau sich nach wärmeren Temperaturen, Rosen und Sommer :zwinker:
    Daher würde ich das Buch sehr gerne lesen und rezensieren.


    Rezensioren würden veröffentlicht:
    hier im Forum, LitSchock HS, Lovelybooks, WLD, Lesejury, amazon und nach Möglichkeit beim Verlag und auf der Belletristik-Couch.

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • :winken: Das hört sich gut an. Ich würde gerne testlesen. Meine Rezension erscheint dann


    hier im großen Bücherforum
    auf der Literaturschockhauptseite
    bei amazon
    bei lovelybooks
    auf wasliestdu
    in der leser-welt
    auf Buchrezicenter

    Lesen ist meine Leidenschaft

  • Falls ich das Buch rezensieren darf und es möglich ist, würde ich mich über ein E-Book im mobi Format freuen. Danke :smile:


    LG Karin

  • Hier könnt ihr euch noch bis Sonntag bewerben :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Vielen Dank an Aufbau und Glückwunsch an...


    schlumeline
    Tiara (mobi)


    Allgemeine Hinweise:
    Bitte gebt hier im Thread Bescheid, wenn das Buch da ist und stellt dann innerhalb von max. 4 Wochen eure Rezensionslinks hier ein. Beachtet hierzu auch folgende Hinweise für die Verlinkungen.

    Wenn ein Buch auf der Hauptseite noch nicht gelistet ist, meldet es bitte im [url=http://literaturschock.de/literaturforum/index.php/board,310.0.html]Bibliothekarsbereich[/url]

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Herzlichen Glückwunsch den beiden Gewinnerinnen! Bin schon gespannt auf Euer Urteil :winken:

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • "Ein Sommer im Rosenhaus" ist nun das zweite Buch, das ich von der Autorin Nele Jacobsen gelesen habe. Und auch dieses Mal hat sie mich restlos begeistert. Wir dürfen eine wunderbare Reise auf die Insel Usedom unternehmen und lernen sympathische Protagonisten kennen.


    Allen voran die Botanikerin Sandra, die sich die letzten Jahre nur um ihren Mann und ihre Kinder gekümmert hat und dabei glücklich war.
    Nach dem Tod ihres Mannes und dem Auszug ihrer Kinder will sie einen Neuanfang wagen. Sie ersteigert auf Usedom ein altes Gärtnerhaus mit einem verwilderten Rosengarten. Hier an der Ostsee will sie diesen besonderen Rosengarten wieder zu neuem Leben erwecken. Doch die Pflege der empfindlichen Pflanzen ist doch schwieriger als gedacht. Deshalb sucht Sandra Unterstützung. Diese findet sie in dem englischen Rosenexperten Julian. Doch irgendwie wirkt Julian merkwürdig abwesend. Doch als Sandra dann im Garten auf ein Geheimnis stößt, müssen sie und Julian sich zusammenraufen, um es zu lüften.....


    Schade, dass meine Reise an die Ostsee so schnell zu Ende war. Ich habe mich hier auf Usedom pudelwohl gefühlt. Der Schreibstil der Autorin lässt den Leser sofort eintauchen in die Geschichte und man kann sich alles so wunderbar vorstellen. Ich habe auch gestaunt, als ich diesen Rosengarten zu ersten Mal gesehen habe. Habe jetzt noch dieses besonderen Duft in der Nase und habe die seltenen Rosenarten bewundert. Ich konnte Sandra verstehen, in solch ein Haus und Garten muss man sich einfach verlieben. Das Gärtnerhaus mit dem Reetdach ist ja nach der Renovierung in neuem Glanz erstrahlt. Was soll hier noch schiefgehen? Und Sandra hat sich ja alle Mühe gegeben. Und sie hat auch nicht aufgegeben, als nicht alle Bantekower mit allem einverstanden waren. Und dann ist da Julian, der englische Rosenexperte. Ihn hat von Anfang ein Geheimnis umgeben, das mit diesem Rosengarten zu tun hat. Die Entwicklung von Sandra hat mir auch gefallen, sie hat sich ja zu einer richtigen Rosenexpertin entwickelt und ihr war keine Arbeit zu viel. Hier auf der Insel würde ich mich auch wohlfühlen.


    Für mich ist diese Lektüre ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch für äußerst vergnügliche und unterhaltsame Lesestunden. Das Cover ist auch ein echter Hingucker, ein absoluter Traum - genauso stelle ich mir Sandras Paradies vor. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne und freue mich schon auf den nächsten Roman der Autorin.

  • zauberblume
    Hier bitte nur die Links (wenn man es hier gewonnen hat), für die Rezension einen Thread im passenden Unterforum erstellen :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()