03 - Seite 181 bis 243 (ab IV)

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kanya.


  • Ja, Nad das war auch einer meiner ersten Gedanken. Dass Trajan einer der Vegewaltiger von Ninas Freundin ist. Allerdings bleibt dann die Frage, was genau er gegen Nina hat. Schließlich hat die Freundin ja nicht mal Anzeige gehen die Kerle erstattet.


    Das wäre natürlich eine Möglichkeit, andererseits wäre dann ja eigentlich eher Nina, die die solch irre Aktionen starten müsste? Rein aus logischer Betrachtung? Sie haben doch alles geleugnet und es hat keinerlei Konsequenzen spüren müssen. So persönlich wie die Morde sind. Ganz davon überzeugt bin ich nicht von der Theorie.

  • Das wundert mich auch schon die ganze Zeit, ich mein er scheint ein Experte zu sein was PC und alles angeht, da kann er bestimmt alle PC Adressen nachverfolgen, vielleicht ist es ihm zu viel aufwand, und ist deswegen ein wenig zu nachsichtig. Könnte vielleicht mal der Grund sein warum ihm hoffentlich das Handwerk gelegt wird.


    Hmm auf der anderen Seite bin ich mir schon ziemlich sicher, dass die Rechner bzw. das ganze Netzwerk der Polizei sicher besser geschützt ist, als die der "normalen User". Andererseits schaffen es ja weder Polizei noch Spezialisten aus den USA, die Seite vom Netz zu nehmen. Er scheint offensichtlich wirklich viel Ahnung davon zu haben. Es wäre sicher nicht unmöglich für Trajan, den PC anzuzapfen. Hat nicht sogar die Chefin Arent einen Virus auf dem Computer?

  • Ja, irgendwo war die Rede davon, dass jemand aus der IT ihr ihr Notebook zurückgegeben und gefragt hat, ob sie einen Trojaner kennt.

  • Ich weiß immer noch nicht, wer hinter Trajan stecken könnte. Allerdings bin ich mir auch sicher, dass mit Trojaner bestimmt jemand von der Polizei gemeint ist. Und Trajan kennt auch bestimmt Nina auf irgend eine Art und Weise. Ob das mit der Sache von damals zusammen hängt, denke ich mal weniger, denn wer sollte das sein von den vielen Männern, die der Freundin an die Wäsche sind? Und angezeigt wurde auch keiner als dass man als Motiv Rache nehmen könnte. Zumal das dann ganz schön groß aufgezogen werden würde.
    Mittlerweile sind es 1 Million Forenmitglieder. O mann, das ist echt grotesk und ich frage mich, welche Menschen sich hier hinter ihren PC´s verstecken und da mit machen. Denn sie sind nicht unschuldig an den Morden. Gäbe es die User nicht, hätte Trajan auch keine Opfer.
    Nina at sich zwar etwas offenbart, aber da ist noch mehr unterm Teppich und vielleicht ist es gerade DAS dann, was Trajan mit Nina verbindet? Ich hoffe, sie erzählt Daniel noch davon und auch endlich, dass sie ein womögliches Opfer ist. Wenn er es erst am PC erfährt, ich denke, er rastet richtig aus. Und ich frage mich, ob die Polizei dann in der Lage sein wird, Nina zu beschützen......das bezweifle ich nämlich und ich kann mir vorstellen, dass dies der Showdown des Buches wird.

    Liebe Grüße Yvonne<br /><br /><br />Lesen heißt&nbsp; durch fremde Hand träumen ( Fernando Pessoa )<br /><br />Mein Buchblog <br />Ein Anfang und kein Ende

  • Und es geht spannend weiter. Ich weiß nicht, ob ich es leichtsinnig oder mutig von Nina finde, dass sie sich auf die Liste setzen lässt. Ich kann sie verstehe und vielleicht hilft es wirklich den Fall zu lösen, aber das ist doch sehr gefährlich.
    Aber mittlerweile kann ich sie besser verstehen. Was sie durchgemacht hat, erklärt ihr Verhalten. Denn wenn die beste Freundin vor den eigenen Augen aufs brutalste vergewaltigt wird und dann fast stirbt und man selber der Vergewaltigung nur deshalb entkommen ist, dann muss das einfach Spuren hinterlassen. Echt schrecklich.


    Daniel wird mir immer sympathischer und er verhält sich ihr gegenüber toll.


    Dass am Ende von einem Trojaner die Rede war, lässt mich aufhorchen. Vielleicht ist der Virus auf Ahrends PC Schuld daran, dass Trajan alles zu wissen scheint, was bei der Polizei los ist.


    Sandra Albrechts Mord war wieder schrecklich und ich frage mich, wie das in Zusammenhang mit dem Beginn des Buches steht, weil das ja sehr ähnlich ist. Jens Vogts Mord kam bestimmt durch Trajan, weil dieser ihm zu nah gekommen ist. Schade, dass er sich nicht an die Polizei gewendet an.
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

  • Sag mal meint ihr, dass Trajan Nina kennt, mir kam es direkt zu Beginn dieses Abschnitts so vor? Dann wäre ihr Plan mehr oder weniger Undercover unterwegs zu sein, mehr als riskant..


    Beim Lesen bin ich gar nicht auf den Gedanken gekommen, aber du könntest Recht haben und dann ist die ganze Sache noch gefährlicher als sowieso schon.