Mona Kasten - Trust Again

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lena.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt: In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...



    Cover & Klappentext:


    Das Cover ist schön, trotz, dass es so schlicht erscheint. Es hat dennoch das gewisse Etwas. Die Regenbogenschrift ist ein toller Kontrast zum schlichten schwarz.


    Nachdem der Inhalt des ersten Buches so grandios war, darf ich natürlich nicht die Geschichte der ,,alten Bekannten'' verpassen!



    ,,Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben..''


    Rezension:


    Ich bin von der ersten Seite an gleich wieder angetan. Es ist schön wieder einmal durch ein Buch förmlich zu fliegen, weil der Schreibstil so schön ist. Es ist schön wieder ,,alte'' Gesichter in dem Buch wiederzusehen. Die neue Sichtweise von Dawn total interessant. Auch Spencer lernen wir somit hier genau kennen. Apropos: Spencer Cosgrove? Hat da jemand zu viel ICarly gesehen? :D Auch in diesem Buch kann ich mich mit der Protagonistin hineinversetzen. Anstatt Bad Boy und Wohnungssuche haben wir nun miese Professoren, Familientragödie und Geheimnisse. Abwechslung muss ja auch sein! Trotz der ,,drastischen'' Charakteränderung sind mir die Charaktere noch immer sympathisch, wenn nicht sogar doppelt so viel wie beim ersten Mal. :) Wir finden auch einmal wieder die jugendliche Art und Weise in dem Buch. Ich habe wie schon beim ersten Teil nichts zu meckern. Wer Band 1 mochte, wird diesen Teil LIEBEN! ♥ Ach, bestimmt kein wunder: Durchgesuchtet. Zumindest so gut es ging. :D Ich habe dieses Buch in einer Leserunde der Lesejury gelesen. Also in ABSCHNITTEN mit WARTEZEIT! Ich kann behaupten, es war Quälkram immer zu warten! :D
    Ihr seid also klar im Vorteil! Ich hoffe, ich habe euch das Buch nun schmackhaft genug gemacht und ihr folgt meinem Rat:
    Ein Muss! Sofort in der nächsten Buchhandlung holen! :D Ich wünsche Euch viel Spaß beim Verschlingen dieses Buches. ;)



    Fazit:


    Ein weiteres grandioses Buch dieser tollen Reihe! Ich kann Band 3 kaum erwarten! :)


    Amazonlink ergänzt. LG, Valentine

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Darum geht's:
    Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.
    In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...
    Quelle: Amazon


    Meine Meinung:
    Seit ihre beste Freundin Allie ihr Glück mit Kaden gefunden hat, sind auch Dawn und Spencer gute Freunde geworden. Schon seit Monaten versucht Spencer Dawn zu einem Date zu überreden, doch jedesmal muss er eine Abfuhr einstecken. Dabei fühlt sich Dawn durchaus zu ihm hingezogen. Doch nachdem sie von ihrem langjährigen (Ex-)Freund betrogen wurde, ist sich Dawn sicher, nie wieder zu lieben und zu vertrauen. Die Angst, dass ihr gerade erst heilendes Herz erneut bricht, ist einfach zu groß. Dabei merkt sie gar nicht, dass sie ihr Herz immer mehr an Spencer verliert. Doch ist Dawn mutig genug, wieder in die Liebe zu vertrauen?


    Nachdem mir Spencer und Dawn in Begin Again schon so gut gefallen haben, musste ich nun natürlich unbedingt ihre Geschichte lesen. Die Charaktere waren mir also schon bekannt und in gewissen Teilen baut die Geschichte auch auf Band 1 auf. Theoretisch lassen sich die Bücher der Reihe unabhängig voneinander lesen, trotzdem macht es Sinn, sie wirklich in der richtigen Reihenfolge zu lese. Trust Again schließt direkt dort an, wo Begin Again endete. Der Hauptfokus liegt zwar auf der Liebesgeschichte zwischen Dawn und Spencer, trotzdem bekommt man auch viel aus dem Leben von Kaden und Allie mit, deren besten Freunde und Protagonisten in Band 1. Schon in Begin Again konnte man sehen, dass die Chemie zwischen Spencer und Dawn einfach passt, weswegen ich froh bin, dass sie nun ihre eigene Geschichte bekommen haben.


    Dawn wurde in ihrer Vergangenheit tief verletzt und hat durch den Betrug ihres (Ex-)Freundes das Vertrauen in die Liebe verloren. Um ihr Herz vor weiteren Schmerzen zu schützen, hält sie sich von Männern fern, verbietet sich jegliche Gefühle und konzentriert sich lieber voll und ganz auf ihre Leidenschaft für das Schreiben. Dumm nur, dass ihr Herz da gar nicht mitspielen will und beim Anblick von Spencer jedes Mal verräterisch schneller schlägt.
    Spencer macht keinen Hehl aus seinen Gefühle für Dawn. Er ist ein lebensfroher Mensch, der immer einen lustigen Spruch parat hat, um so auch die angespanntesten Situationen aufzulockern. Doch seine fröhliche Art dient ihm auch als Schutzschild vor seiner Vergangenheit, die ihn scheinbar immer wieder einholt.


    Spencer und Dawn passen in meinen Augen wirklich toll zusammen. Ich mochte die Entwicklung ihrer Beziehung wirklich gerne, da es nicht zu überstürzt und somit authentisch war. Trust Again kommt ganz ohne den klischeehaften Bad Boy aus, denn es überzeugt mit Spencer in der Rolle des Sympathieträgers.
    Mona Kasten schafft es, die Charaktere mit ihrem Schreibstil lebendig werden zu lassen und die Emotionen, die diese erleben, auf den Leser zu übertragen. Die Geschichte konnte mich von Anfang bis Ende fesseln - so wie es bei einem guten New Adult-Buch auch sein sollte.


    In Band 3 Feel Again wird es dann um Sawyer und Isaac gehen, zwei Charaktere die man in Trust Again schon näher kennenlernen durfte. Während sich Sawyer in Band 1 bei mir noch relativ unbeliebt gemacht hat, konnte ich sie hier in Band 2 immer mehr ins Herz schließen. Ihre ruppige und ehrliche Art ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, nichtsdestotrotz habe ich sie lieben und schätzen gelernt und freue mich schon wahnsinnig, ihre Geschichte bald lesen zu können.


    Fazit:
    Trust Again konnte mich genauso wie auch schon sein Vorgänger Begin Again komplett überzeugen. Die Charaktere sind sympathisch und harmonieren perfekt miteinander, der Schreibstil trägt den Leser leicht und locker durch die Geschichte und die Handlung ist durchgehend spannend und emotional. Absolute Leseempfehlung. Ich vergebe 5 von 5 Sterne.