Sabine Klewe - Die Tränen der Engel (26.06. - 16.07.2017)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ech.

  • Sabine Klewe - Die Tränen der Engel


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bewerbungszeitraum für diese Leseaktion: 26.06. - 16.07.2017


    Erscheinungsdatum: 17.07.2017


    Vielen Dank an Goldmann


    [hr]


    Kurzbeschreibung


    Ein neunjähriges Mädchen springt in Lissabon von einer Brücke. Ein Sturz, der eigentlich den sicheren Tod bedeutet – doch wie durch ein Wunder überlebt sie. Als der Düsseldorfer Kriminalhauptkommissar Chris Salomon ihr Foto in der Zeitung sieht, glaubt er, seine verschollene Tochter wiederzuerkennen. Mit seiner Kollegin Lydia fliegt er nach Portugal und erfährt, dass inzwischen zwei weitere Mädchen in den Tod gesprungen sind. Beide trugen weiße Kleider und hinterließen einen Abschiedsbrief, in dem stand, dass sie nun Engel seien. Wer oder was treibt die Mädchen zu diesem schrecklichen Schritt? Und gibt es wirklich eine Verbindung zu Chris' Tochter?


    [hr]


    Teilnahmebedingungen:


    1) Mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum


    2) Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    3) Bewerbung mit Nennung der Seiten, auf denen ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet
    - Je höher die Streuung desto besser (mind. 5 Seiten)
    - Rezension hier im Forum, auf der Hauptseite (Gastrezensionen sind ohne Anmeldung möglich) sowie bei mind. einem Onlinebuchhändler wird vorausgesetzt.


    4) Rezension innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches
    - in Ausnahmefällen kann die Frist um 2 Wochen verlängert werden, bitte meldet euch hierzu aber aktiv bei uns und gebt Bescheid
    - wer mehrere Rezensionen aus älteren Aktionen offen hat, wird nicht mehr berücksichtigt


    5) Posten der Rezensions-Links hier im Thread
    - Bitte postet nur die Links von freigeschalteten Rezensionen und dies auf einmal gesammelt in einem Beitrag
    - Stellt bitte, soweit möglich, Direktlinks zu euren Rezensionen ein (bei amazon geht das, indem ihr unter eurer Rezension auf "Kommentar als Link" klickt und dann diesen nehmt, hier im Forum auf den Link über eurem Beitrag, nicht den Threadtitel, etc). Auf Seiten, auf denen dies nicht möglich ist, nennt bitte Titel, Datum und Name, unter dem eure Rezension zu sehen ist. Bitte verlinkt nur auf Seiten, bei denen man die Rezensionen ohne Anmeldung sehen kann.


    [hr]


    Interessenten:
    TochterAlice
    Krimine
    ech
    Pelikanchen

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von dubh ()

  • Hier könnt ihr euch jetzt bewerben :winken:


    Bitte beantworten: Kennt ihr die Vorgängerbände?

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ich würde gerne testlesen und kenne zwei der drei Vorgängerbände: "Wer nicht das Dunkel kennt" und "Der Seele weißes Blut". Die Protagonisten der Reihe Chris und Lydia finde ich spannend und manchmal auch sympathisch und würde ihr weiteres Tun und Lassen gerne verfolgen, vor allem, da es um Chris' verschollene Tochter geht.


    Meine Rezensionen erscheinen auf den beiden Literaturschock-Seiten, auf Amazon, lovelybooks, buecher.de und, wenn möglich, auch auf der Krimicouch.

  • Hier würde ich gerne testlesen. Louis und Salomon kenne ich noch nicht. Deshalb wird es Zeit, das zu ändern. :zwinker:
    Meine Rezensionen veröffentliche ich auf meinem Blog, auf Amazon, LovelyBooks, Heyn.at, Wasliestdu?/Mayersche und Lesejury.de.

  • Bewerbung noch bis einschließlich Sonntag!


    Die Gewinnerbekanntgabe kann sich aufgrund Urlaubs etwas verzögern :winken:

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Ich habe von der Autorin mal vor einiger Zeit die ersten beiden Bücher der Reihe um die Fotografin Karin Sandmann gelesen, die seinerzeit im Gmeiner-Verlag erschienen sind, die Autorin danach aber ein wenig aus den Augen verloren.
    Jetzt wird es an der Zeit, daran etwas zu ändern, denn die Kurzbeschreibung dieses Buches liest sich wirklich sehr interessant.


    Meine Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon, Buch.de, Thalia.de, LovelyBooks, Was liest Du, der Bastei-Lesejury und natürlich auch hier (Forum und Hauptseite).

    "Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert" Erasmus von Rottersdam (1469-1536)

  • Ich wäre auch gerne dabei,
    ich kenne schon 3 von den Vorgängerbänden und war total begeistert.
    Meine Rezensionen stehen :


    Hier
    Hauptseite
    Amazon
    WLD
    LovelyBooks

  • Vielen Dank an Goldmann und Glückwunsch an...


    ech
    Krimine


    Allgemeine Hinweise:
    Bitte gebt hier im Thread Bescheid, wenn das Buch da ist und stellt dann innerhalb von max. 4 Wochen eure Rezensionslinks hier ein. Beachtet bitte die aktualisierten Hinweise zu den Verlinkungen! Wer diese nicht berücksichtigt, erhält in Zukunft auch keine Bücher mehr zugesprochen.


    Wenn ein Buch auf der Hauptseite noch nicht gelistet ist, meldet es bitte im [url=http://literaturschock.de/literaturforum/index.php/board,310.0.html]Bibliothekarsbereich[/url]. Danke :winken:


    Und noch ein Hinweis in eigener Sache

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Super, ich freue mich und sage schon einmal herzlichen Dank für das Buch, natürlich auch an den Verlag. :klatschen:

    "Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert" Erasmus von Rottersdam (1469-1536)

  • Vielen Dank, dass ich hier testlesen darf. :smile:
    Ich bin schon gespannt auf die Reise nach Portugal und auf Louis und Salomon.

  • Mein Buch ist am Freitag angekommen. :klatschen:

    "Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert" Erasmus von Rottersdam (1469-1536)

  • Durch die Teilnahme an den Leserunden zu "Die 7 Farben des Blutes" und "Targa" nebenan bei Leserunden.de werde ich hier wohl leider die 4-Wochen-Frist für meine Rezension nicht einhalten können, zumal am Freitag auch noch die Runde zu "Totalausfall" von Lucie Flebbe beginnt . :confused::redface:


    Ich werde mich aber bemühen, das Buch schnellstmöglich zu lesen und dann auch hier zu rezensieren.


    Vorab schon einmal ein fettes Sorry von meiner Seite.

    "Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert" Erasmus von Rottersdam (1469-1536)

  • Was heißt in diesem Fall "schnellstmöglich"?


    Bitte bewerbt euch immer nur auf so viele Bücher, wie ihr auch in den Fristen schaffen könnt.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • ech
    Jetzt wäre es aber schon mal Zeit! Bitte stelle deine Rezensionslinks möglichst umgehend ein.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • "Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert" Erasmus von Rottersdam (1469-1536)

    Einmal editiert, zuletzt von ech ()