Katja Maybach - Die Stunde unserer Mütter (08.05. - 28.05.2017)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von dubh.

  • Katja Maybach - Die Stunde unserer Mütter


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bewerbungszeitraum für diese Leseaktion: 08.05. - 28.05.2017


    Erscheinungsdatum: 01.06.2017


    Vielen Dank an Droemer Knaur


    [hr]


    Kurzbeschreibung


    n ihrem neuen und zugleich persönlichsten Roman „Die Stunde unserer Mütter“ erzählt Katja Maybach, inspiriert durch ihre eigene Familiengeschichte, von zwei unterschiedlichen Frauen in den Kriegs- und Schicksalsjahren 1940 bis 1945. Kraftvoll, gefühlsstark und authentisch zeigt dieser Roman den immer schwerer zu bewältigen Alltag, die Bedrohung durch die Gestapo und selbst durch Nachbarn und vermeintliche Freunde, die Hilflosigkeit aber auch den Widerstand gegen den Hass, der sich immer weiter ausbreitet. Doch zugleich erzählt Katja Maybach in „Die Stunde unserer Mütter“ auch vom Bewahren der eigenen Menschlichkeit und von der Liebe, die verloren geglaubt ist und dennoch zum Moment der Hoffnung wird. Durch die eingeflochtenen Feldpostbriefe und Tagebuchauszüge von Katja Maybachs eigenem Vater erhält dieser Roman seine besondere Kraft und Wahrhaftigkeit.


    Im Mittelpunkt stehen Maria und Vivien, die einander nie besonders sympathisch waren – und jetzt eine Schicksalsgemeinschaft bilden, aus der nach und nach tiefe Freundschaft entsteht.
    Dabei sind die beiden Frauen denkbar unterschiedlich: Während Maria, die ihren Mann, den Forstbeamten Werner, gegen den Willen ihrer Familie heiratete, mittlerweile an ihrer Ehe zweifelt, schmerzt die Engländerin Vivien jede Minute der erzwungenen Trennung von ihrem Mann Philipp. Maria ringt bei jedem Feldpostbrief Werners mit sich, die Distanz, die zwischen ihnen entstanden ist, zu durchbrechen und ihm ein paar liebevolle Worte zu schreiben. Vivien dagegen, die nur deshalb in der Kleinstadt vor den Toren Münchens Zuflucht gesucht hat, um ihren Mann, der im Widerstand tätig ist, nicht zu gefährden, wartet nur auf ein Zeichen, um zu ihm zurückzukehren. Während Maria zu ihrer verträumten Tochter Anna nur schwer Zugang findet, sind Vivien und ihre Tochter Antonia einander sehr ähnlich.
    Doch je schmerzhafter die täglichen Einschränkungen werden, je näher der Krieg ihnen kommt und je größer die Gefahren von Denunziation und Anfeindungen werden, desto enger rücken die beiden Frauen zusammen …


    [hr]


    Teilnahmebedingungen:


    1) Mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum


    2) Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    3) Bewerbung mit Nennung der Seiten, auf denen ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet
    - Je höher die Streuung desto besser (mind. 5 Seiten)
    - Rezension hier im Forum, auf der Hauptseite (Gastrezensionen sind ohne Anmeldung möglich) sowie bei mind. einem Onlinebuchhändler wird vorausgesetzt.


    4) Rezension innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches
    - in Ausnahmefällen kann die Frist um 2 Wochen verlängert werden, bitte meldet euch hierzu aber aktiv bei uns und gebt Bescheid
    - wer Rezensionen aus älteren Aktionen offen hat, wird nicht mehr berücksichtigt


    5) Posten der Rezensions-Links hier im Thread
    - Bitte postet nur die Links von freigeschalteten Rezensionen und dies auf einmal gesammelt in einem Beitrag
    - Stellt bitte, soweit möglich, Direktlinks zu euren Rezensionen ein (bei amazon geht das, indem ihr unter eurer Rezension auf "Kommentar als Link" klickt und dann diesen nehmt, hier im Forum auf den Link über eurem Beitrag, nicht den Threadtitel, etc). Auf Seiten, auf denen dies nicht möglich ist, nennt bitte Titel, Datum und Name, unter dem eure Rezension zu sehen ist. Bitte verlinkt nur auf Seiten, bei denen man die Rezensionen ohne Anmeldung sehen kann.


    [hr]


    Interessenten:
    Katjuschka
    Tiara
    dubh
    buchregal123
    Sagota

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Hier könnt ihr euch jetzt bewerben :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Seit ich gesehen habe, dass es zu dem Buch eine Leseaktion geben wird, wollte ich mich unbedingt bewerben :klatschen:


    Ich liebe die wunderbaren Geschichten von Katja Maybach wirklich sehr!


    Eine zeitnahe Rezension würde ich, außer bei Literaturschock, noch veröffentlichen bei:


    - Lovelybooks.de
    - Amazon.de
    - Thalia.de
    - Hugendubel.de
    - Buch.de
    - Bücher.de
    - Weltbild.de
    - Ledejury.de

    Einmal editiert, zuletzt von Katjuschka ()

  • Katja Maybach ist eine meiner Lieblingsautorinnen, daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich das Buch rezensieren dürfte. :winken:


    Meine Rezension würde ich hier einstellen:


    -Literaturschock Hauptseite und großes Forum
    -Amazon
    -Tiaras Bücherzimmer auf FB
    -Lovelybooks
    -Goodreads
    -WasliestDu
    -Lesejury
    -Buecher
    -Buch
    -Thalia
    -Ullis-Buechercafe.at


    LG Karin

  • Bei einem neuen Roman von Katja Maybach möchte ich mich auch gerne als Testleserin bewerben. :winken:


    Meine Rezension würde ich auf den folgenden Seiten streuen:
    Amazon, Goodreads, LovelyBooks und natürlich hier und auf der Hauptseite.

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Das hört sich toll an und ich habe noch nie ein Buch von Katja Maybach gelesen. Daher versuche ich hier mein Glück.


    Meine Rezensionen auf:
    literaturschock
    gr. Bücherforum
    amazon
    buecher.de
    wasliestdu
    lovelybooks
    lesejury

  • Bewerbung noch bis Sonntag :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Hier würde ich sehr gerne testlesen: Ich mag den Schreibstil und die Themen der Autorin sehr (kenne bereits drei Romane von ihr) und bewerbe mich für ein Testleseexemplar.


    Rezensionen gäb's hier, auf der LitSchock HS, bei Lovelybooks , wld, Lesejury und amazon, wenn möglich auch auf der Belletristik-Couch.

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Vielen Dank an Droemer Knaur und Glückwunsch an...


    dubh
    Katjuschka
    Tiara


    Allgemeine Hinweise:
    Bitte gebt hier im Thread Bescheid, wenn das Buch da ist und stellt dann innerhalb von max. 4 Wochen eure Rezensionslinks hier ein. Beachtet bitte die aktualisierten Hinweise zu den Verlinkungen! Wer diese nicht berücksichtigt, erhält in Zukunft auch keine Bücher mehr zugesprochen.


    Wenn ein Buch auf der Hauptseite noch nicht gelistet ist, meldet es bitte im [url=http://literaturschock.de/literaturforum/index.php/board,310.0.html]Bibliothekarsbereich[/url]. Danke :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Wie schön - Wie wunderbar!!!
    Ich liebe die Bücher von Katja Maybach :herz:
    1.000 Dank an Droemer Knaur und die Losfee :laola:

    Einmal editiert, zuletzt von Katjuschka ()

  • Großartig, ich freue mich riesig. :klatschen: Herzlichen Dank - natürlich auch an Droemer Knaur!

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Herzlichen Glückwunsch aus dem SW - bin gespannt auf Eure Meinungen :winken:

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Vielen Dank für mein Leseexemplar. Ich bin wirklich begeistert von dem Buch :tipp:


    Hier meine Rezi-Links vom 13. Juni 2017:


    - Literaturschock.de Hauptseite als Katjuschka
    https://literaturschock.de/lit…ie-stunde-unserer-muetter


    - Literaturschock.de Forum als Katjuschka
    http://literaturschock.de/lite…45446.msg969432#msg969432


    - Lovelybooks.de als Katjuschka
    https://www.lovelybooks.de/aut…0-w/rezension/1464727117/


    - Amazon.de als Katjuschka
    https://www.amazon.de/gp/aw/re…mb_rvw_1?ie=UTF8&cursor=1


    - Thalia.de als Katja aus Gießen
    https://www.thalia.de/shop/hom…productName#reviewsHeader


    - Buch.de als Katja aus Gießen
    https://www.buch.de/shop/home/…%FCtter&stype=productName


    - Weltbild.de als Katja H
    https://www.weltbild.de/artike…nserer-muetter_22320860-1


    - Bücher.de als Katja aus Gießen
    http://www.buecher.de/shop/fam…2j76ihnrjlrk2nr6lcbimqb6/


    - Lesejury.de als Katjuschka
    https://www.lesejury.de/katja-…1&tab=reviews&s=2#reviews


    - Orell Füssli.ch als Katja aus Gießen
    https://www.orellfuessli.ch/sh…%FCtter&stype=productName



    GLG
    Katja

    Einmal editiert, zuletzt von Katjuschka ()