Lesende soll man nicht aufhalten - Lesewochenende 17. März - 19. März 2017

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 29 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hasenpfote.

  • Bina: Gustav geht es gut, aber danke, dass du an uns gedacht hast. :bussi: Er hat sogar die Creme, die ich heute auf seine Narbe geschmiert habe, anstandslos drauf gelassen. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, dir auf deine Nachricht zurückzuschreiben, das hole ich morgen nach :winken:


    Ich bin so müde zur Zeit. Dachte erst, das liegt an der Schwangerschaft, aber ich habe jetzt von einigen Bekannten gehört, dass sie im Moment sehr kaputt sind. Vielleicht der Wetterumschwung? Bin also gestern um 20 Uhr(!) ins Bett gegangen und fast sofort eingeschlafen. Ich kann mich nicht mal mehr erinnern, wann das das letzte Mal der Fall war.


    Heute morgen habe ich dafür endlich mal wieder ein bisschen Lesezeit gehabt. Mein Buch hat mich mit einer zweiten Erzählperspektive überrascht. Ich hätte nicht damit gerechnet, aber das bringt jetzt noch mal eine andere Ebene in die Geschichte und ich bin gespannt, wie es weitergeht. :smile:

  • Zank
    Bei Dir ist das sicher auch so eine Mischung. Ich merk das grad auch mit der Frühjahrsmüdigkeit.


    Ich freu mich grad total, weil ich gelesen habe, das es eine neue Anne Serie gibt - dabei gehts um Anne of Greengables. Ich bin mal gespannt, der Trailer sah schon vielversprechend aus und die erste Folge wird heute im Kanadischen Fernsehen gezeigt. Zum Glück gibts dank Netflix (die Produzieren die Serie nämlich) auch bald in Deutschland die Möglichkeit die Serie zu sehen. Ich freu mich :err:

  • Wir sind seit heute morgen um 6:00 mit dem Auto unterwegs und da der Herr des Hauses auch Herr des Lenkrad's ist, kann ich gemütlich daneben sitzen und lesen :breitgrins:
    Ich lese immer noch
    Linwood Barclay-Fenster zum Tod
    Und bin ziemlich enttäuscht. Meiner Meinung nach der langweiligste und schlechteste "Thriller" von Linwood Barclay

    :biene:liest !


    SLW 2020: 02/10

    gelesen: 21/55

  • bine: Grüße an den "Herrn des Lenkrads" totlach


    Da es jetzt bei unserer etwas stockenden Leserunde weiterzugehen scheint, werde ich heute wohl noch den letzten Abschnitt dieses schönen Buches lesen:
    Minttu, Kira: Keep on Dreaming

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Eine lockere, lustige Geschichte über eine 16jährige, die zwischen ihrem besten Freund und dem Sänger ihrer Lieblingsband hin- und hergerissen ist.

  • Lesen und dabei fahren ist für mich total schwer. Meist wird mir dann übel. In Zügen geht es, aber im Auto ist das echt nix bei mir.
    Ich werd aber auch schnell seekrank. Vielleicht hängt das zusammen.


    Ich bin im Islandkrimi nur etwa 50 Seiten weiter. Mittlerweile muss ich echt kämpfen, um weiterzulesen. Ich hab bemerkt, dass mich die Geschichte nicht mehr richtig fesselt. Aber das hab ich momentan bei sehr vielen Büchern und deswegen will ich versuchen mich zusammenzunehmen und die fehlenden hundert Seiten noch lesen.

  • Bina
    Also ich hab festgestellt das mir im Auto deshalb schlecht wird, weil der Kopf die ganze Zeit nach unten geneigt ist - logischerweise, sonst seh ich die Seiten nicht^^ (wenn ich das Buch ganz hochhalte und grade aus schaue, ist es tatsächlich nicht ganz so schlimm mit der Übelkeit - nur eher unpraktisch *g*). Sehkrank war ich tatsächlich noch nicht, trotz Seegang auf dem Segelschiff und auf der Fähre (wärend um mich herum alle etwas grün wurden *g*) Ich hoff natürlich das bleibt so, ich liebe das Meer und würde total gerne mal wieder längere Zeit auf dem Wasser verbringen (irgendwann klappts ^^)
    Auch
    So richtig zum Posten kam ich ja dieses Wochenende nicht unbedingt, aber immerhin hab ich trotzdem gelesen. Also keine zu schlechte Bilanz^^


    Wenn ihr mal wieder Lust auf ein Lesewochenende habt, sagt einfach im Thread bescheid. Gerne auch mal zu bestimmten Tagen (z.B Tag der verbrannten Bücher, Banned Books Week usw. usw. usw. )


    Liebe Grüße


  • Lesen und dabei fahren ist für mich total schwer. Meist wird mir dann übel. In Zügen geht es, aber im Auto ist das echt nix bei mir.


    Seit ich überwiegend EBook's lese, geht es ganz gut im Auto, aber nur vorne. Hinten kann ich generell schlecht sitzen, da kommt bei mir die Übelkeit.

    :biene:liest !


    SLW 2020: 02/10

    gelesen: 21/55