Felicia Yap - Memory Game. Erinnern ist tödlich (04.09. - 24.09.2017)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 15 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DunklesSchaf.

  • Felicia Yap - Memory Game. Erinnern ist tödlich


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bewerbungszeitraum für diese Leseaktion: 04.09. - 24.09.2017


    Erscheinungsdatum: 25.09.2017


    Vielen Dank an Penhaligon


    [hr]


    Kurzbeschreibung


    Wie findet man einen Mörder in einer Welt, in der es keine Erinnerungen gibt?


    In Claires Welt gibt es zwei Arten von Menschen: solche, die wie sie sind und sich nur an die Ereignisse des vorangegangenen Tages erinnern können, und solche wie ihren Ehemann Mark, deren Gedächtnis zwei Tage zurückreicht. Claire hat nur eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit: ihr Tagebuch. Was sie nicht rechtzeitig aufschreibt, geht für immer verloren. Eines Morgens steht die Polizei vor Claires Tür. Die Leiche einer Frau wurde im Fluss gefunden. Nach Aussage der Beamten war sie Marks Geliebte und er wird des Mordes verdächtigt. Sagt die Polizei die Wahrheit? Kann Claire ihrem Ehemann vertrauen? Und vor allem: Kann sie sich selbst vertrauen?


    [hr]


    Teilnahmebedingungen:


    1) Mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum


    2) Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    3) Bewerbung mit Nennung der Seiten, auf denen ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet
    - Je höher die Streuung, desto besser (mind. 5 Seiten)
    - Rezension hier im Forum, auf der Hauptseite (Gastrezensionen sind ohne Anmeldung möglich) sowie bei mind. einem Onlinebuchhändler wird vorausgesetzt.


    4) Rezension innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches
    - in Ausnahmefällen kann die Frist um 2 Wochen verlängert werden, bitte meldet euch hierzu aber aktiv bei uns und gebt Bescheid
    - wer mehrere Rezensionen aus älteren Aktionen offen hat, wird nicht mehr berücksichtigt


    5) Posten der Rezensions-Links hier im Thread
    - Bitte postet nur die Links von freigeschalteten Rezensionen und dies auf einmal gesammelt in einem Beitrag
    - Stellt bitte, soweit möglich, Direktlinks zu euren Rezensionen ein (bei amazon geht das, indem ihr unter eurer Rezension auf "Kommentar als Link" klickt und dann diesen nehmt, hier im Forum auf den Link über eurem Beitrag, nicht den Threadtitel, etc). Auf Seiten, auf denen dies nicht möglich ist, nennt bitte Titel, Datum und Name, unter dem eure Rezension zu sehen ist. Bitte verlinkt nur auf Seiten, bei denen man die Rezensionen ohne Anmeldung sehen kann.


    [hr]


    Interessenten:
    gagamaus
    DunklesSchaf
    Igela
    SunshineSaar

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Hier dürft ihr euch jetzt bewerben :winken:


    Bitte achtet darauf, euch immer nur auf so viele Bücher zu bewerben, wie ihr im geforderten Zeitrahmen auch schafft!

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ich liebe ja solche Geschichten. Erst vor kurzem habe ich von Franck Thilliez "Im Zeichen des Blutes" gelesen. Das hatte auch eine Hauptdarstellerin, die kein Kurzzeitgedächtnis mehr hatte. Der Krimi war genial. Deshalb bewerbe ich mich hier zum Testlesen, weil mich das Thema so fasziniert und ich gespannt bin wie die Autorin das Dilemma beschreibt.


    Rezensionen auf Amazon, lovleybooks, Buch.de, wasliestdu, bücher.de, Lesejury, Jokers und auf den Literaturschockseiten

    :lesen: Die Eisbaronin - Nicole Vosseler



  • Bewerbung noch bis Sonntag (wobei sich die Gewinnerbekanntgabe wegen Urlaub verzögern kann) :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ich würde mich gerne noch für diesen Thriller bewerben.
    Meine Rezension erscheint dann auf meinem Blog, bei Literaturschock (Hauptseite und Forum), bei goodreads und lovelybooks sowie bei Amazon.

    Grüßle, Christina

  • Hüpfe auch noch kurz vor Schluss in den Lostopf!Tönt spannend, und Thriller gehen immer !


    Hier würden meine Rezension online sein, wenn ich denn mitlesen darf...:
    -literaturschock.de
    bücherforum.de
    -lovelybooks.de
    -lesejury.de
    -wasliestdu.de
    -mayersche.de
    -ebook.de
    -jockers.ch
    -weltbild.ch
    -hugendubel.de
    -orellfüssli.ch

  • Der Klappentext hört sich ja schon einmal sehr spannend an - da hüpfe ich doch gerne noch schnell in den Lostopf..


    Ich rezensiere bei Thalia, Weltbild, amazon, Lovelybooks, Literaturschock und natürlich im Forum!

  • Vielen Dank an Penhaligon und Glückwunsch an...


    DunklesSchaf
    gagamaus


    Allgemeine Hinweise:
    Bitte gebt hier im Thread Bescheid, wenn das Buch da ist und stellt dann innerhalb von max. 4 Wochen eure Rezensionslinks hier ein. Beachtet bitte die aktualisierten Hinweise zu den Verlinkungen! Wer diese nicht berücksichtigt, erhält in Zukunft auch keine Bücher mehr zugesprochen.


    Wenn ein Buch auf der Hauptseite noch nicht gelistet ist, meldet es bitte im [url=http://literaturschock.de/literaturforum/index.php/board,310.0.html]Bibliothekarsbereich[/url]. Danke :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Oh, das freu ich mich aber sehr!
    Es ist doch einfach ein schönerer Tag, wenn man ihn mit so einer tollen Nachricht beginnt.
    Vielen Dank - für das Freiexemplar, aber auch für das Verschönern meines Tages! :bussi:

    Grüßle, Christina

  • :lesen: Die Eisbaronin - Nicole Vosseler