Constanze Wilken - Die Klippen von Tregaron (29.01. - 18.02.2018)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Sagota.

  • Constanze Wilken - Die Klippen von Tregaron


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bewerbungszeitraum für diese Leseaktion: 29.01. - 18.02.2018


    Erscheinungsdatum: 19.02.2018


    Vielen Dank an Goldmann


    [hr]


    Kurzbeschreibung


    Die junge Künstlerin Caron leidet unter einem traumatischen Kindheitserlebnis. Sie kann sich jedoch nicht erinnern, was damals in Tregaron House geschah. Als sie unverhofft das alte Cottage auf der walisischen Halbinsel Llyn und ein verschollen geglaubtes Gemälde erbt, kommt sie an den Ort des tragischen Geschehens zurück und muss sich der Vergangenheit stellen. In dem sensiblen Gärtner Ioan findet sie einen Mann, der ihre zerrissene Seele versteht, und schon bald verlieben sich die beiden ineinander. Zusammen mit Ioan kommt Caron schließlich einem grausamen Geheimnis auf die Spur, das ins 19. Jahrhundert zurückreicht – das aber auch der Schlüssel zu ihrer eigenen Vergangenheit ist ...


    [hr]


    Teilnahmebedingungen:


    1) Mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum


    2) Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    3) Bewerbung mit Nennung der Seiten, auf denen ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet
    - Je höher die Streuung desto besser (mind. 5 Seiten)
    - Rezension hier im Forum, auf der Hauptseite (Gastrezensionen sind ohne Anmeldung möglich) sowie bei mind. einem Onlinebuchhändler wird vorausgesetzt.


    4) Rezension innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches
    - in Ausnahmefällen kann die Frist um 2 Wochen verlängert werden, bitte meldet euch hierzu aber aktiv bei uns und gebt Bescheid
    - wer Rezensionen aus älteren Aktionen offen hat, wird nicht mehr berücksichtigt


    5) Posten der Rezensions-Links hier im Thread
    - Bitte postet nur die Links von freigeschalteten Rezensionen und dies auf einmal gesammelt in einem Beitrag
    - Stellt bitte, soweit möglich, Direktlinks zu euren Rezensionen ein (bei amazon geht das, indem ihr unter eurer Rezension auf "Kommentar als Link" klickt und dann diesen nehmt, hier im Forum auf den Link über eurem Beitrag, nicht den Threadtitel, etc). Auf Seiten, auf denen dies nicht möglich ist, nennt bitte Titel, Datum und Name, unter dem eure Rezension zu sehen ist. Bitte verlinkt nur auf Seiten, bei denen man die Rezensionen ohne Anmeldung sehen kann.


    [hr]


    Interessenten:
    Katjuschka
    Sagota
    Lerchie (epub)
    Dreamworx (mobi)

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Hier könnt ihr euch jetzt bewerben :winken:


    Bitte achtet auch selbst darauf, nicht zu viele offene Rezensionen zu haben.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ich liebe die wunderbaren Wales - Romane von Constanze Wilken und ich muss mich unbedingt für eine Printausgabe bewerben.
    Den "Vorgänger" habe ich in einer Leserunde gelesen - das war gigantisch!


    Ich poste meine Rezi wie üblich bei Amazon.de, Thalia.de, Buch.de, Bücher.de, Weltbild.de, Lovelybooks.de, Lesejury.de
    Und natürlich hier im Forum von Literaturschock und auf der Hauptseite!

    Einmal editiert, zuletzt von Katjuschka ()

  • Auf den neuen Roman von Constanze Wilken freue ich mich schon lange - und bewerbe mich nach der tollen Leserunde hier (bzw. drüben bei Leserunden.de) : Noch ein Grund mehr, sich zu bewerben: Ich mag den Stil der Autorin sehr, die es unverwechselbar und ganz wundervoll versteht, einen Genrenmix zu schreiben, der absolut toll und spannend zu lesen ist und immer einen historischen Hintergrund hat...
    Zudem liebe ich Wales - auch wenn ich leider nur literarisch bisher dort war :breitgrins:


    Rezensionen würden hier im Forum veröffentlicht, auf der HS, bei Lovelybooks, Lesejury, was liest du, Weltbild, Buchrebellin und amazon sowie im online Buchhandel (Bock & Seip)

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

    Einmal editiert, zuletzt von Sagota ()

  • Mich für dieses Buch zu bewerben ist für mich eigentlich ein MUSS. Ich mag Constanue Wilkens Romane nämlich sehr!


    Meine Rezi erscheint hier im Forum, auf der Hauptseite, bei Amazon, Buecher.de, Weltbild, Lovelybooks, Was liest Du, Leserjury, Büchertreff und Büchereule.

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________

    nur wer aufgibt, hat schon verloren

  • Bei dieser Autorin wäre ich wahnsinnig gern dabei, da ich ihre Bücher allesamt verschlungen habe. Also MUSS ich mit in den Lostopf. Meine Rezensionen teile ich auf folgenden Seiten:


    - Literaturschock.de (hier und großes Forum)
    - Amazon.de
    - LovelyBooks.de
    - Lesejury
    - buecher.de
    - Thalia.de
    - Wasliestdu.de
    - buechertreff.de
    - histocouch.de
    - reliwa
    - Weltbild.de


    Ein E-Book im Mobi-Format wäre toll.

    Einmal editiert, zuletzt von Dreamworx ()

  • Bewerbung noch bis Sonntag!


    Es werden bevorzugt ebooks vergeben, gebt also bitte das gewünschte Format an.
    Wenn ihr euch schon beworben habt und nichts angegeben habt, gehe ich von print aus, ihr müsst nicht nochmal kommentieren, außer ihr würdet euch auch über ein ebook freuen.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**


  • Bewerbung noch bis Sonntag!


    Es werden bevorzugt ebooks vergeben, gebt also bitte das gewünschte Format an.
    Wenn ihr euch schon beworben habt und nichts angegeben habt, gehe ich von print aus, ihr müsst nicht nochmal kommentieren, außer ihr würdet euch auch über ein ebook freuen.


    Ich habe mich entschlossen, mich für ein E-Book im E-Pub-Format zu bewerben.


    Nachdem ich Deine Kommentar, liebe Dani, gelesen hatte, habe ich lange überlegt, da ich die Wales Romane von Constanze Wilken alle als Printausgabe habe. Natürlich hätte ich dieses auch ganz gerne als Print gehabt. Aber für mich ist ein E-Book besser, da ich ja Platzprobleme habe. Vielen Dank für den Hinweis.

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________

    nur wer aufgibt, hat schon verloren

  • Vielen Dank an Goldmann und Glückwunsch an...


    Dreamworx (mobi)
    Katjuschka
    Lerchie (epub)


    Allgemeine Hinweise:
    Bitte gebt hier im Thread Bescheid, wenn das Buch da ist und stellt dann innerhalb von max. 4 Wochen eure Rezensionslinks hier ein. Beachtet bitte die aktualisierten Hinweise zu den Verlinkungen! Wer diese nicht berücksichtigt, erhält in Zukunft auch keine Bücher mehr zugesprochen.


    Wenn ein Buch auf der Hauptseite noch nicht gelistet ist, meldet es bitte im [url=http://literaturschock.de/literaturforum/index.php/board,310.0.html]Bibliothekarsbereich[/url]. Danke :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Oh, vielen Dank, ich freue mich riesig und wünsche Euch allen einen schönen Wochenbeginn. :winken:

  • Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinnerinnen hier: Ich werde den neuen Wales-Roman von Constanze auf jeden Fall auch lesen - und bin gespannt, ob er mir ebenso gut gefallen wird wie der letzte; der war fan.tas.tisch :zwinker: :winken:

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Vielen Dank, ich freu mich riesig! Danke an Literaturschock und an den Verlag!


    Edit: Mein E-Book ist da!

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________

    nur wer aufgibt, hat schon verloren

    Einmal editiert, zuletzt von Lerchie ()

  • Ich gehe davon aus, wer das Buch gleichzeitig noch woanders gewonnen hat, hat dem Verlag entsprechend Bescheid gegeben, dass es nicht doppelt verschickt werden muss :teufel:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Hallo Dani,


    ich habe das o.g. Buch, wie du anscheinend mitbekommen hast, auch noch bei Lovelybooks gewonnen.
    Nachdem es hier bei Literaturschock geklappt hatte, habe ich dort SELBSTVERSTÄNDLICH sofort meine Bewerbung zurückgezogen.
    Dann kam aber von dort trotzdem auch noch eine Gewinnbenachrichtigung!
    Ich habe dann Goldmann eine Nachricht geschickt und über den "doppelten" Gewinn informiert und das ich natürlich kein weiteres Exemplar brauche.


    Liebe Grüße
    Katja :winken:


    P.S. Falls trotzdem ein zweites Buch bei mir eintrudelt sollte, könnte ich es vielleicht Sagota schicken, wenn sie möchte....

  • Katjuschka :


    Das ist echt lieb von Dir: Ich würde das Zweitexemplar ggf. gerne lesen, danke für Dein Angebot hier! :winken:

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Wenn meine Mail bei Goldmann rechtzeitig angekommen ist und ich dann wirklich doch nur ein Buch bekomme, dann kann ich dir dieses eine trotzdem gern schicken, sobald ich es gelesen habe.
    Ich melde mich auf jeden Fall bei dir :winken:


    Ich bin gern hier bei Literaturschock und komme mir gerade irgendwie blöd vor.....

  • Das solltest Du aber nicht (dir blöd vorkommen :breitgrins:) Mir ist das auch mal passiert und trotzdem ich mich beim Verlag gemeldet hab, wollten sie es nicht zurück haben :schulterzuck: Nobody is perfect, kann passieren .... Wenn es schon den Verlag verlassen hat, ist es vermutlich auch Mehraufwand, ein einzelnes Buch wieder zurückzurufen :zwinker: Es finden sich für gute Bücher ja in der Regel sehr dankbare "Abnehmer" :breitgrins: :winken:

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Man kann sich ja einfach nicht doppelt bewerben, dann kann so was nicht passieren. Aber das müsst ihr wissen.


    Katjuschka
    Danke für die Klarstellung und das Angebot an Sagota.



    Generell:
    Da ich Adressen frühestens Montagabend, meist eher Dienstagabend raussende, ist hier auch immer noch die Möglichkeit, Bescheid zu geben und so jemand anderem den Platz zu überlassen.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**


  • Ich gehe davon aus, wer das Buch gleichzeitig noch woanders gewonnen hat, hat dem Verlag entsprechend Bescheid gegeben, dass es nicht doppelt verschickt werden muss :teufel:


    Ich habe nur das E-Book bekommen, der Verlag wusste Bescheid.