Barbara Abdeni Massaad, Rafik Schami - Suppen für Syrien

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Klappentext:
    Über eine halbe Million Menschen leben in dem Flüchtlingscamp in Beirut, das Barbara Abdeni Massaad im Winter 2014/2015 jede Woche besuchte und wo sie für etwa 50 syrische Familien Essen zubereitete. Gegen das Elend, dem sie dort begegnete, wollte sie jedoch noch mehr tun.
    Die Fotografin und Kochbuchautorin bat international bekannte Köche um jeweils eines ihrer Suppenrezepte und ein Statement zur aktuellen Flüchtlingskrise. Aus dem überwältigenden Feedback stellte sie dieses umfassende Kochbuch zusammen. Die Gewinne aus dem Verkauf des Buches gehen zu 100 Prozent an die Flüchtlingshilfe-Organisation »Schams e. V.«, die vor Ort Projekte zugunsten syrischer Kinder initiiert und langfristig betreut.


    - Mit Rezepten von Sarah Wiener, Christian Rach, Nelson Müller, Jacqueline Amirfallah, Mario Kotaska, Ralf Zacherl, Yotam Ottolenghi, Sami Tamimi, Martin Baudrexel, Meta Hiltebrand, Elisabeth Raether, Anthony Bourdain, Johannes King, Alice Waters, Claudia Roden, Alexandro Pape, Christoph Hauser, Greg Malouf und vielen anderen
    - Mit einem ausführlichen Vorwort von Rafik Schami
    - Unterstützt von Slow Food Deutschland
    - #suppenfürsyrien


    [hr]


    Momentan veranstalten wir eine Blogtour zu diesem tollen Projekt, geplant von Bücherkrähe. Falls ihr reinschauen wollt, verlinke ich hier schon mal unsere ersten drei Beiträge:



    [li]Die Bücherkrähe schreibt über den syrischen Bürgerkrieg: https://bookcrow.wordpress.com…er-syrische-buergerkrieg/[/li]
    [li]Elif erzählt von Schams e.V. und wohin überhaupt gespendet wird: http://lost-in-written-words.b…-syrien-wohin-spende.html[/li]
    [li]Und ich habe einen Artikel über die Seenotrettung geschrieben: https://piranhapudel.de/seenotrettung-suppen-fuer-syrien/[/li]


    Außerdem hab ich am Wochenende eine Linsensuppe aus dem Kochbuch gekocht und die war richtig toll. Kann gern in ein paar Tagen Fotos hochladen. :klatschen: