Lucas Grimm - In den Tod (26.02. - 18.03.2018)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ech.

  • Lucas Grimm - In den Tod (David Berkoff, Band 2)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bewerbungszeitraum für diese Leseaktion: 26.02. - 18.03.2018


    Erscheinungsdatum: 19.03.2018


    Vielen Dank an Piper


    [hr]


    Kurzbeschreibung


    Der gefeierte Journalist David Berkoff hat den nächsten Scoop an der Angel. Ein exklusives Interview mit Gregori Arkadin, dem skrupellosen König der Waffenhändler. Doch bevor es dazu kommt, wird Arkadin grausam ermordet, Berkoff fast zu Tode geprügelt und die große Enthüllungsgeschichte scheint geplatzt. Bis Arkadins Frau Nadja ihm einen Deal anbietet. Hilft Berkoff ihr, die Mörder ihres Mannes zu finden, gewährt sie ihm Einblicke in Arkadins Geschäfte mit der Bundesregierung und syrischen Terroristen. Berkoff ist einverstanden. Und merkt zu spät, dass Nadja ihn für einen erbarmungslosen Rachefeldzug benutzt. Für David Berkoff steht plötzlich alles auf dem Spiel: seine Integrität, sein Job und am Ende sogar sein Leben.


    [hr]


    Teilnahmebedingungen:


    1) Mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum


    2) Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    3) Bewerbung mit Nennung der Seiten, auf denen ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet
    - Je höher die Streuung desto besser (mind. 5 Seiten)
    - Rezension hier im Forum, auf der Hauptseite (Gastrezensionen sind ohne Anmeldung möglich) sowie bei mind. einem Onlinebuchhändler wird vorausgesetzt.


    4) Rezension innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches
    - in Ausnahmefällen kann die Frist um 2 Wochen verlängert werden, bitte meldet euch hierzu aber aktiv bei uns und gebt Bescheid
    - wer mehrere Rezensionen aus älteren Aktionen offen hat, wird nicht mehr berücksichtigt


    5) Posten der Rezensions-Links hier im Thread
    - Bitte postet nur die Links von freigeschalteten Rezensionen und dies auf einmal gesammelt in einem Beitrag
    - Stellt bitte, soweit möglich, Direktlinks zu euren Rezensionen ein (bei amazon geht das, indem ihr unter eurer Rezension auf "Kommentar als Link" klickt und dann diesen nehmt, hier im Forum auf den Link über eurem Beitrag, nicht den Threadtitel, etc). Auf Seiten, auf denen dies nicht möglich ist, nennt bitte Titel, Datum und Name, unter dem eure Rezension zu sehen ist. Bitte verlinkt nur auf Seiten, bei denen man die Rezensionen ohne Anmeldung sehen kann.


    [hr]


    Interessenten:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Hier dürft ihr euch jetzt bewerben.

    Es werden bevorzugt (das heißt nicht: ausschließlich) ebooks vergeben, bitte gebt also das gewünschte Format an. Wer kein Format angibt, wird gar nicht berücksichtigt.

    Bitte achtet auch selbst darauf, nicht zu viele offene Rezensionen zu haben.


    Zusatzfrage: habt ihr den ersten Band gelesen?

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Bewerbung noch bis Sonntag :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Die Kurzbeschreibung liest sich ziemlich vielversprechend.

    Den ersten Band mit David Berkoff habe ich zwar noch nicht gelesen, großes Vorwissen scheint hier aber nicht nötig zu sein.


    Hinter dem Pseudonym "Lucas Grimm" verbirgt sich zudem der Autor Uwe Wilhelm, der mich letztes Jahr schon mit "Die sieben Farben des Blutes" überzeugen konnte.


    Daher bewerbe ich mich für eine Printausgabe des Buches, da ich keinen E-Book-Reader besitze.


    Meine Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon, Buch.de, Thalia.de, Weltbild.de, LovelyBooks, Was liest Du, Leserkanone.de, der Bastei-Lesejury und natürlich auch hier (Forum und Hauptseite).

    "Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert" Erasmus von Rottersdam (1469-1536)

  • ech

    Schaffst du es denn dieses Mal im vorgegeben Zeitrahmen ohne dass ich nachhaken/erinnern muss?

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Schade, keine Rückmeldung, daher ist diese Aktion hiermit beendet.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Dani79


    Ernsthaft ? =O


    Weil ich mir am Wochenende gerne die Freiheit nehme, mal nicht ständig online zu sein, wird die Aktion dann einfach beendet.

    Oder ich das eine billige Retourkutsche, weil ich in der Vergangenheit meine Rezensionen mit Verspätung eingestellt habe.

    Dann weiß ich aber nun endlich, woran ich bin und werde hier dann auch nicht weiter meine Zeit verschwenden.

    "Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert" Erasmus von Rottersdam (1469-1536)

  • ech

    Billige Retourkutsche? Ja, wenn du das so siehst, dann verschwende bitte meine Zeit hier nicht weiter, ich hab nämlich auch Besseres zu tun, als überfälligen Rezensionen hinterherzulaufen. Einen Anspruch auf Gewinnexemplare gibt es übrigens nicht.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Dani79


    Einen Anspruch auf den Gewinn habe ich zu keiner Zeit erhoben !!!

    Mir geht es um einen fairen Umgang, den ich hier leider nicht erkennen kann.

    "Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert" Erasmus von Rottersdam (1469-1536)

    Einmal editiert, zuletzt von ech ()