Keigo Higashino - Unter der Mitternachtssonne (12.02. - 04.03.2018)

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Keigo Higashino - Unter der Mitternachtssonne


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bewerbungszeitraum für diese Leseaktion: 12.02. - 04.03.2018


    Erscheinungsdatum: 10.03.2018


    Vielen Dank an Klett-Cotta


    Kurzbeschreibung


    Ein zwanzig Jahre alter Mord. Eine Verkettung unlösbarer Rätsel. Ein Detektiv, der entschlossen ist, das dunkle Geheimnis zu entschlüsseln.


    Osaka, 1973: Der Pfandleiher Kirihara wird ermordet in einem verlassenen Gebäude aufgefunden. Der unerschütterliche Detektiv Sasagaki nimmt sich des Falls an, der von nun an sein Leben bestimmt. Schnell findet er heraus: Ryo, der wortkarge Sohn des Opfers, und Yukiho, die hübsche Tochter der Hauptverdächtigen, sind in das Rätsel um den Toten verwickelt. Beinahe zwanzig Jahre lang versucht Sasagaki mit zunehmender Verzweiflung, den Mord aufzuklären, in dessen Netz sich Täter, Opfer und Polizei verfangen haben. Bis über alle Grenzen hinaus, bis hin zur Obsession.


    Teilnahmebedingungen:


    1) Mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum


    2) Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    3) Bewerbung mit Nennung der Seiten, auf denen ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet
    - Je höher die Streuung desto besser (mind. 5 Seiten)
    - Rezension hier im Forum, auf der Hauptseite (Gastrezensionen sind ohne Anmeldung möglich) sowie bei mind. einem Onlinebuchhändler wird vorausgesetzt.


    4) Rezension innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches
    - in Ausnahmefällen kann die Frist um 2 Wochen verlängert werden, bitte meldet euch hierzu aber aktiv bei uns und gebt Bescheid
    - wer Rezensionen aus älteren Aktionen offen hat, wird nicht mehr berücksichtigt


    5) Posten der Rezensions-Links hier im Thread
    - Bitte postet nur die Links von freigeschalteten Rezensionen und dies auf einmal gesammelt in einem Beitrag
    - Stellt bitte, soweit möglich, Direktlinks zu euren Rezensionen ein (bei amazon geht das, indem ihr unter eurer Rezension auf "Kommentar als Link" klickt und dann diesen nehmt, hier im Forum auf den Link über eurem Beitrag, nicht den Threadtitel, etc). Auf Seiten, auf denen dies nicht möglich ist, nennt bitte Titel, Datum und Name, unter dem eure Rezension zu sehen ist. Bitte verlinkt nur auf Seiten, bei denen man die Rezensionen ohne Anmeldung sehen kann.


    Interessenten:
    DunklesSchaf (mobi/epub)

    illy (epub)

    SABO

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Hier dürft ihr euch jetzt bewerben :winken:


    Bitte achtet auch selbst darauf, nicht zu viele offene Rezensionen zu haben.


    Es werden bevorzugt (das heißt nicht: ausschließlich) ebooks vergeben, bitte gebt also das gewünschte Format an.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Hier würde ich wirklich gerne reinlesen - Japan ist noch ein blinder Fleck auf meiner Krimi-Landkarte.
    Meine Rezensionen veröffentliche ich dann natürlich hier auf Literaturschock - Hauptseite und Forum, auf Amazon, Lovelybooks und Goodreads sowie meinem Blog.
    Als ebook-Format hätte ich gerne am liebsten Mobi, es geht aber auch epub.

    Grüßle, Christina

  • Ich bin wegen der Dicke etwas länger darum herum geschlichen, aber das Buch würde mich dann doch sehr interessieren.


    epub, bitte.


    Rezensionen gäbe es:


    Litschock Forum

    Litschock Seite

    Amazon

    wasliestdu

    bol.de (= thalia.de und buch.de)

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)

  • Ich liebe ost-asiatische Literatur, ich würde bitte gerne ein Print testlesen, liebe Grüße, SABO


    Rezi auf:

    Literaturschock.de, Großes Bücherforum, Amazon, Goodreads, WLD?, LovelyBooks, Thalia

  • Vielen Dank an Klett-Cotta und Glückwunsch an...


    DunklesSchaf (mobi/epub)

    illy (epub)

    SABO


    Allgemeine Hinweise:

    Bitte gebt hier im Thread Bescheid, wenn das Buch da ist und stellt dann innerhalb von max. 4 Wochen eure Rezensionslinks hier ein. Beachtet bitte die aktualisierten Hinweise zu den Verlinkungen! Wer diese nicht berücksichtigt, erhält in Zukunft auch keine Bücher mehr zugesprochen.

    Wenn ein Buch auf der Hauptseite noch nicht gelistet ist, meldet es bitte im Bibliothekarsbereich. Danke!

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • und ein Trip nach Japan. Ich freue mich, herzlichen Dank :)

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)

  • Ich hab heute schon das ebook in meinem Postfach gefunden, bevor ich überhaupt hier nachgesehen hatte. :-)

    Ich freu mich sehr - vielen Dank!

    Grüßle, Christina

  • Winke..

    WOW..bei mir fast genauso fix!

    Freude, was für ein schöner schwerer Schmöker, vielen Dank und liebe Grüße ins Wochenende, SABO <3

  • Die Rezension ist geschrieben und veröffentlicht, aber noch nicht überall freigegeben. Ich bin jetzt eine Woche weg, die Links gibt's dann danach. :engel:

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)

  • Ich muss um eine Verlängerung für ein paar Tage bitten. Ich hab das Buch vorletzte Woche begonnen und war fast durch als mich ein grippaler Infekt niedergestreckt hat - ausgerechnet in meinem Urlaub. Juchu. ;(

    Ich bin wieder einigermaßen fit und werde das Buch dieses Wochenende auslesen, denke ich, benötige dann aber noch 3-4 Tage bis ich Zeit finde, um die Rezension zu schreiben.

    Grüßle, Christina

  • So, wieder gesund und mit geschriebener Rezi im Rucksack melde ich mich wieder zurück. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich anfangs ein wenig besorgt über die Seitenanzahl war - die hatte ich nämlich so gar nicht mitbekommen, als ich mich beworben habe. Aber war überhaupt nicht nötig - das Buch liest sich ganz toll.
    Nochmal vielen Dank für das Rezensionsexemplar!


    So, dann hier meine Rezensionslinks:

    Literaturschock Hauptseite (als DunklesSchaf am 11.04.2018, Titel: Grundel und Krebs: Lebenslange Ermittlungen par excellence!

    Literaturschock - Forum

    Amazon

    Goodreads

    Lovelybooks

    Mein Blog

    Grüßle, Christina

  • Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)