G. Willow Wilson - Alif der Unsichtbare (01.01. - 21.01.2018)

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • G. Willow Wilson - Alif der Unsichtbare


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bewerbungszeitraum für diese Leseaktion: 01.01. - 21.01.2018


    Erscheinungsdatum: 25.01.2018


    Vielen Dank an Fischer TOR


    [hr]


    Kurzbeschreibung


    Ausgezeichnet mit dem World Fantasy Award als »Bester Roman des Jahres«.
    Alif, ein junger Hacker in einem arabischen Emirat, sieht es als seine Berufung an, seinen Klienten Anonymität und Schutz vor staatlicher Überwachung zu bieten, ganz gleich welcher politischen Gruppierung sie angehören. Doch als er selbst ins Fadenkreuz der Regierung gerät und sein Rechner gehackt wird, muss Alif sein bisheriges Leben hinter sich lassen und untertauchen.
    Dass ihm zudem ein uraltes Buch mit dem Titel »Tausendundein Tag« in die Hände gespielt wird, verkompliziert die Sache enorm. Denn sein Inhalt enthüllt die reale Existenz der Dschinn und scheint obendrein der Schlüssel zu einer neuen Informationstechnologie zu sein ...
    »Alif der Unsichtbare« widersetzt sich allen Genrekategorien: Dieser wundervolle Debütroman ist gleichermaßen Fantasy-Roman und dystopischer Techno-Thriller. Vor dem Hintergrund einer nicht näher bestimmten arabischen Großstadt erzählt er, was geschieht, wenn der Schleier zwischen sichtbarer und unsichtbarer Welt durchlässig wird.


    [hr]


    Teilnahmebedingungen:


    1) Mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum


    2) Vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    3) Bewerbung mit Nennung der Seiten, auf denen ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet
    - Je höher die Streuung desto besser (mind. 5 Seiten)
    - Rezension hier im Forum, auf der Hauptseite (Gastrezensionen sind ohne Anmeldung möglich) sowie bei mind. einem Onlinebuchhändler wird vorausgesetzt.


    4) Rezension innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches
    - in Ausnahmefällen kann die Frist um 2 Wochen verlängert werden, bitte meldet euch hierzu aber aktiv bei uns und gebt Bescheid
    - wer mehrere Rezensionen aus älteren Aktionen offen hat, wird nicht mehr berücksichtigt


    5) Posten der Rezensions-Links hier im Thread
    - Bitte postet nur die Links von freigeschalteten Rezensionen und dies auf einmal gesammelt in einem Beitrag
    - Stellt bitte, soweit möglich, Direktlinks zu euren Rezensionen ein (bei amazon geht das, indem ihr unter eurer Rezension auf "Kommentar als Link" klickt und dann diesen nehmt, hier im Forum auf den Link über eurem Beitrag, nicht den Threadtitel, etc). Auf Seiten, auf denen dies nicht möglich ist, nennt bitte Titel, Datum und Name, unter dem eure Rezension zu sehen ist. Bitte verlinkt nur auf Seiten, bei denen man die Rezensionen ohne Anmeldung sehen kann.


    [hr]


    Interessenten:
    gagamaus
    Miramis

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Hier könnt ihr euch jetzt bewerben :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Das Buch klingt Klasse. Hier würde ich gerne Testlesen.


    Rezensionen auf Amazon, lovleybooks, Buch.de, wasliestdu, bücher.de, Lesejury, Weltbild und auf den Literaturschockseiten.

    :lesen:

    Leserunde:


    Der Mann der Sherlock Holmes tötete - Graham Moore

    Einmal editiert, zuletzt von gagamaus ()

  • Sonst niemand? Bewerbung noch bis Sonntag! :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Klingt sehr abgefahren - ich bin dabei. :breitgrins: Rezensionen auf


    Literaturschock - Hauptseite
    Literaturschock - Bücherforum
    Amazon
    Büchereule
    WasliestDu
    Lovelybooks

    :lesen: Jörg Maurer - Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

  • Vielen Dank an Fischer Tor und Glückwunsch an...


    gagamaus
    Miramis


    Allgemeine Hinweise:
    Bitte gebt hier im Thread Bescheid, wenn das Buch da ist und stellt dann innerhalb von max. 4 Wochen eure Rezensionslinks hier ein. Beachtet bitte die aktualisierten Hinweise zu den Verlinkungen! Wer diese nicht berücksichtigt, erhält in Zukunft auch keine Bücher mehr zugesprochen.


    Wenn ein Buch auf der Hauptseite noch nicht gelistet ist, meldet es bitte im [url=http://literaturschock.de/literaturforum/index.php/board,310.0.html]Bibliothekarsbereich[/url]. Danke :winken:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Dankeschön, liebe Dani, für Deine Mühe. :winken: Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch. :smile:

    :lesen:

    Leserunde:


    Der Mann der Sherlock Holmes tötete - Graham Moore

  • Wie klasse, ein herzliches Dankeschön an Dani und den Tor-Verlag! :klatschen:

    :lesen: Jörg Maurer - Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

  • Mein Buch ist schon da, rekordverdächtig schnell ging das! :klatschen: Vielen herzlichen Dank! :bussi:

    :lesen: Jörg Maurer - Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

  • Ich habe mein Buch auch gerade aus der Packstation abgeholt. Vielen Dank an den Verlag. Werde gleich loslegen. :breitgrins:

    :lesen:

    Leserunde:


    Der Mann der Sherlock Holmes tötete - Graham Moore