SUB-Listen-Wettbewerb 2018 - Fragen und Diskussionen

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 701 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Doris.

  • Ich habe 25 Bücher auf meinen Listen,das ergibt 2 gelesene Bücher pro Monat. Den Januar habe ich geschafft, die 2 Listenbücher sind gelesen und ich kann mich entspannt zurücklehnen :breitgrins:


  • Ich habe immerhin soeben mal die entsprechenden Bücher aus dem Regal gesucht. :breitgrins:


    Das habe ich auch versucht aber ein paar sind abgetaucht. :rollen: Der übliche Schwund. :breitgrins: Aber ich habe ja noch 11 Monate für die intensive Suche. :verlegen:

  • Ich habe schon sehr viel von der Bibel gelesen. Außerdem lese ich noch Flavias 2. Fall. Aber Januar läuft es meistens gut mit lesen. Bei mir wird es ab Sommer eher kritisch. :breitgrins:

  • Bravo!Du weisst ja...kleine Schritte führen zum Ziel!


    Ja! Gefunden habe ich immerhin alle. Und auch gleich ins eines reingelesen.
    Mein Problem kommt aber auch erst beim Rezensieren.

  • Ich habe eine Frage.. ich habe unter anderem zwei Hohlbeine mitten aus der Hexer-Reihe angemeldet - und mir vorher nicht wirklich Gedanken darüber gemacht, wie ich das mit den Rezis am besten anstellen soll. Wäre auch eine Gesamtrezension für die ganze Reihe in Ordnung? Oder eine für die beiden Bände zusammen?
    Ich habe nämlich beim Lesen bemerkt, dass die beiden angemeldeten Teile "Der Sohn des Hexers I" und "Der Sohn des Hexers II" nicht zufällig so heißen :breitgrins: Ursprünglich war das ein Buch, was für die Jubiläumsausgabe auf zwei Bände aufgeteilt wurde. Entsprechend gibt es eine übergreifende Handlung.

  • Zank
    Schau doch erstmal nach ob es für beide Bücher schon Threads gibt, wenn ja, dann bitte in die jeweiligen Threads. Wenn nein, dann kannst Du gerne beide Bände zusammen rezensieren und eben auch in deiner Meinung schreiben weshalb Du das so gemacht hast.


  • Ach süß, dieser typische Optimismus zu beginn des Jahres :err:


    Optimismus? Pah! Leichtsinn nenne ich das! :breitgrins: :elch:
    Ich versuche, meine aktuelle Bock-auf-SLW-und-Rezi-Phase so lange wie möglich auszunutzen - da wird es früh genug wieder zappenduster sein...

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.


  • Zank
    Schau doch erstmal nach ob es für beide Bücher schon Threads gibt, wenn ja, dann bitte in die jeweiligen Threads. Wenn nein, dann kannst Du gerne beide Bände zusammen rezensieren und eben auch in deiner Meinung schreiben weshalb Du das so gemacht hast.


    Dazu gibt es noch keine Rezis/Threads. Dann mache ich das so, wie du vorschlägst :smile:


  • Optimismus? Pah! Leichtsinn nenne ich das! :breitgrins: :elch:
    Ich versuche, meine aktuelle Bock-auf-SLW-und-Rezi-Phase so lange wie möglich auszunutzen - da wird es früh genug wieder zappenduster sein...


    Das trifft es sehr gut. Ich knabbere bereits an zwei SLW-Büchern parallel. Man weiß ja nie wie lange der Leichtsinn noch anhält. :breitgrins:

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Nein, nein, ihr habt das missverstanden: Leichtsinn hieße, nur die Bücher zu lesen, die laut Rechnung im Januar fällig wären. :teufel: Wiiir wissen es natürlich besser und versuchen die Motivation so lange wie möglich zu erhalten.
    Das erinnert mich gerade an Rise and Fall of D.O.D.O., hmm.... :breitgrins:

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.

  • Mein Listenbuch Nummer 3 aus der SuB Auf und Abbau Liste ist gerade eingetrudelt von der Digitalen Bibliothek....und weiter gehts hochmotiviert!Ich mag diese Liste, denn für die Bücher von dort muss man ja einen gewissen Aufwand betreiben, man muss sie vorbestellen/reservieren und hat dann maximal 28 Tage Zeit um sie zu lesen.So gehe ich viel eher ran als bei den SuB Büchern , die ich zu Hause habe. Die schiebe ich eher zur Seite.

  • Igela: das kenne ich gut. Meine Printbücher kann ich gut ignoerieren. Bei den geliehenen sieht das anders aus, da habe ich eine Deadline.

    Man muss mutig sein, damit du die Angst überwindest, das Unmögliche möglich zu machen.