05/2018 Marie Benedict - Frau Einstein

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Marie Benedict - Frau Einstein


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links




    Start der Leserunde: 04.05.2018


    Bewerbung auf ein Freiexemplar bis 20.04.2018


    Vielen Dank an KiWi für die Bereitstellung von Freiexemplaren



    Kurzbeschreibung


    War Albert Einsteins erste Frau Mileva Marić das eigentliche Genie in der Familie?
    Dieser Roman rückt zum ersten Mal Mileva Marić in den Mittelpunkt der Geschichte um die Entdeckung der Relativitätstheorie. Die erste Frau des Nobelpreisträgers war maßgeblich beteiligt an seinen wissenschaftlichen Errungenschaften. Marie Benedict zeichnet eine atemberaubende Liebes- und Emanzipationsgeschichte nach, die Albert Einstein in ein völlig anderes Licht stellt.
    Zürich 1896: Mileva Marić, aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen in Serbien, ist eine der ersten Frauen, die am Polytechnikum studieren dürfen. Gegen alle Vorurteile und Widerstände gehört die ehrgeizige junge Frau bald zu den Besten ihres Faches. Ihr großes Talent für Mathematik bleibt auch einem ihrer Kommilitonen, dem charismatischen Physikstudenten Albert Einstein, nicht lange verborgen. Die beiden tauschen sich über ihre Arbeit aus, verlieben sich und werden ein Paar. Zusammen arbeiten sie an der Relativitätstheorie, zunächst weitgehend gleichberechtigt. Doch als Mileva schwanger wird und ihre gemeinsame Forschung die erste öffentliche Aufmerksamkeit erhält, wird sie immer unsichtbarer im Schatten ihres Mannes, der als strahlendes Genie bis heute weltberühmt ist.
    Marie Benedict erzählt in ihrem biografischen Roman die wahre Geschichte einer Frau, die mit ihrer Forschung Bahnbrechendes geleistet hat und dennoch bis heute eine Unbekannte ist.




    Teilnahmebedingungen für die Verlosung:


    - mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum (und es reicht nicht, wenn ihr seit zwei Jahren inaktiv wart und der einzige aktuelle Beitrag die Anmeldung für den Lostopf ist)
    - rechtzeitige und verbindliche Anmeldung zur Leserunde (d.h. bei Nichtgewinn besorgt man sich das Buch selbst und liest auf jeden Fall mit)
    - vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ & Ort!) ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    Bitte beachtet für die Teilnahme an Verlosungen auch die allgemeinen Informationen zu Leserunden (Regeln & FAQ).


    Teilnehmer:
    Avila (Moderation)

    buchregal123

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Nachdem ich heute eine Leseprobe zu dem Buch gelesen habe und mich der Stil doch überzeugt hat und ich die Thematik eh spannend finde, melde ich mich hier gerne an! Gerne auch mit Verlosung.

  • Zu zweit wird das hier aber nix - wer mag noch dabei sein?

    Bewerbung noch bis Ende der Woche!

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Beitrag von Igela ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().