03 - Kapitel 10 bis 15 (Seite 139 - 221)

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Lasst euch warnen von der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes - bleibt gesund!

Aber wer jetzt hier weiter Panik verbreitet, bekommt eine Zwangs-Forenpause verordnet!

Es gibt 22 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Avila.


  • Ich warte auch darauf, dass sich der Verdacht in eine Richtung verdichtet.


    Stimmt, irgendwie habe ich auch noch niemanden auf Platz 1 in der Liste der Verdächtigen.

    Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.


  • Ja, der Lehrer. Schon komische das von ihm fast gar nicht gesprochen wird. Er befand sich auch in dem Raum, also ist er genauso verdächtig wie die anderen.
    Aber ich kann auch seinen Hass auf alles digitale verstehen. Wenn man als Lehrer die Zeit ohne Handys und dann die mit Handys miterlebt hat. Für einen Lehrer der es lieber altmodisch mag muss ja so aussehen: Alle starren sie nur noch auf ihre Smartphones, keiner redet mehr miteinander. Und dann diese verabscheuungswürdige App...


    Der Lehrer - Mr Avery - geht eigentlich wirklich völlig unter in dieser Geschichte. Kein Mensch redet von ihm, dabei war er ebenso im Zimmer und folglich ebenso verdächtig!
    Obwohl - ich kann es mir so überhaupt nicht vorstellen, dass ein Lehrer so einen Hass auf alles Digitale haben soll. Das finde ich einfach übertrieben und es wäre eine für mich enttäuschende Lösung dieses geheimnisvollen Mordes. Vor allem, weil ich momentan nur Opfer sehe!



    Noch eine weitere Frage ist für mich inzwischen, ob Simon wirklich alleine gehandelt hat.


    Das wäre erstaunlich - schließlich kann ein einzelner Mensch ja nicht überall gleichzeitig sein. Und seine App hat er ja regelmäßig aktualisiert, oder? Das waren ja lange nicht seine einzigen Meldungen! Welche Informanten hatte er noch? Und vor allem: warum wußte er immer so genau, welche Informationen wahr und welche falsch waren?
    :winken:

  • Das wäre erstaunlich - schließlich kann ein einzelner Mensch ja nicht überall gleichzeitig sein. Und seine App hat er ja regelmäßig aktualisiert, oder? Das waren ja lange nicht seine einzigen Meldungen! Welche Informanten hatte er noch? Und vor allem: warum wußte er immer so genau, welche Informationen wahr und welche falsch waren?
    :winken:


    Vielleicht hat er mit dem Veröffentlichen auch gewartet, bis er mehrere Quellen hatte, die das bestätigt haben? Oder er war ein kranker Stalker und hat seine Mitschüler ausspioniert? :entsetzt: