Der Osterhase liest bestimmt auch gern - Langes Osterlesewochenende 2018

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 207 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Sagota.

  • SilkeS. Meine Schwägerin ist die Ruhe selbst....wenn wir bei ihr eingeladen sind zum essen und sie sagt 11.30 Uhr, beginnt sie um 11.45 Uhr mit dem Katoffelschälen. Sie hat 5 Kinder und hinkt "dem Programn" immer nach. Wenn zb 17 Uhr ausgemacht wurde, kommt sie un 17.40 Uhr und denkt sie ist pünktlich.

    Ich nerve mich jedesmal, obwohl ich sie nach all den Jahren kennen und akzeptieren sollte.

    Ich habe eine Freundin, die zumindest was die Zeitangaben betrifft, so ähnlich ist - ich bin dazu übergegangen sie immer 30-60 Minuten eher einzuladen, dann weiß ich dass sie pünktlich ist. Das klappt ausgesprochen gut. Wenn es bei meinem Mann auf die Zeit angkommt, mache ich das genau so ;-)


    Ich lese auch in der Leserunde von "Herr Jakob träumt" mit und werde mich jetzt gleich dem nächsten Abschnitt widmen.


    Heute morgen haben wir (also eher mein Mann) eine Eibe weggemacht, die auf unserer Baustelle im Weg ist und die ich nach dem Anbau mit einem Schmetterlingsstrauch oder etwas ähnlich blühendem ersetzen möchte. Außerdem noch ein wenig sauber gemacht und nun ist zumindest für mich und das Bäuchlein Pause angesagt.

    Es wird dann hoffentlich ein ruhiger Nachmittag und Abend - Lesen, mit den Kids spielen.


    Grüße

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • SilkeS. Da ihr Mann der Pate meiner Tochter ist, fällt das halt unter Pflichtbesuch.

    Ich denke, mich stört es, weil ich halt einfach ein überpünktlicher Mensch bin. Wenn es heisst 17 Uhr, dann bin ich spätestens um 17.05 Uhr dort. Mittlerweile sagen wir ihr jeweils eine halbe Stunde früher. Für heute wurden alle für 17 Uhr eingeladen, sie um 16.30 Uhr...8o.

    So werden sie um 17.15 eintrudeln...

  • SilkeS. Ich fand die Verfilmung gut. Habe aber heute gelesen, dass die Einschaltquoten wohl sehr schlecht waren und diejenigen, die den Film gesehen haben, nicht wirklich begeistert waren. Mir egal, ich hatte einen schönen Fernsehabend ;) Mir haben vor allem die Details gefallen (Fitzek als Buchhändler oder wie der Anwalt am Ende sagt, dass sich das Buch so gut verkauft hat und dass RTL eine Verfilmung plant :D). Da ich das Buch schon kannte, kann ich nicht sagen, ob mich der Verlauf des Films überrascht hätte. Vieles war auch sehr "deutscher Film" (erste Szene: ein Mann joggt durch die Landschaft; später explodiert ein Auto..) und es gab einige Logiklücken (das fängt schon damit an, dass ein erfolgloser Autor und eine Stewardess eine riesige Wohnung inkl. Dachterrasse mitten in Berlin haben).

    Aber ich hatte vorgestern ein Interview mit Sebastian Fitzek im Radio gehört, dass diese Joshua-Profil seines Falls seiner Fantasy entsprungen ist und das war das erschreckenste

    Den Satz verstehe ich nicht?

    Ich habe eine Freundin, die zumindest was die Zeitangaben betrifft, so ähnlich ist - ich bin dazu übergegangen sie immer 30-60 Minuten eher einzuladen, dann weiß ich dass sie pünktlich ist. Das klappt ausgesprochen gut.

    Jep, wir haben auch so Bekannte. Die schaffen es aber teilweise trotzdem, als letzte einzutrudeln.. also Einladung für 16 Uhr, der Rest kommt um 17 Uhr, sie sind um 18 Uhr da :rolleyes: Ich selbst bin bei Verabredungen eigentlich immer 10 Minuten zu früh da und wenn ich irgendwo zu einer größeren Feier eingeladen bin ca. 10 Minuten zu spät (man will ja nicht die erste sein ^^ ).

  • Hallo :winken:


    Gestern habe ich das Buch "Die Frauen meines Lebens beendet" und bei dem anderen noch gelesen, aber leider nicht sehr lange weil ich dann schon so müde war. Heute haben wir dann extrem lange geschlafen, gefrühstückt und Eier gefärbt. Jetzt habe ich ein paar Kerzen angezündet und wir machen es uns jetzt gemütlich. Nachher muss ich noch packen, auch das habe ich gestern nicht mehr gemacht.

    Könnt ihr mir bitte bei der Auswahl meines Buches für den Skikurs helfen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Viola Shipman - Für immer in deinem Herzen

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ellen Marie Wiseman - Die bittere Gabe

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Tanja Weber - Mein Herz ist ein wilder Tiger

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Peter Manseau - Bibliothek der unerfüllten Träume

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Annie Darling - Der kleine Laden der einsamen Herzen

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Susanna Ernst - So wie die Hoffnung lebt

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Hillary Jordan - Mundmound-Die Tränen von Mississippi

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ute Braun - Alm-Träume

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Ich kenne keins der Bücher, aber der Klappentext von "So wie die Hoffnung lebt" klingt schön :)


    Ich habe jetzt mit "Game of Passion" von Geneva Lee angefangen. Den ersten Teil fand ich ja schon gut und dieser hier ist bisher genauso. Es liest sich einfach extrem flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin.

  • "Mudbound" und die "Bibliothek.." klingen auch sehr gut, aber für unterwegs würd ich persönlich dann vielleicht doch lieber "Für immer in Deinem Herzen" mitnehmen.


    (So - in der Summe waren wir damir nicht segr hilfreich, hm?? ;)

    Vielleicht wäre im Prinzip jedes von der Liste ok..?)

  • SunshineSunny Mach doch einfach Lose und zieh eins, du kannst ja nicht verlieren. :)


    Mein Reader zeigt mir an, ich habe jetzt 38% gelesen. Da dieses Buch fast 1000 Seiten hat, wird es mich wohl über Ostern begleiten. Ich lese also weiterhin “Die Gabe des Himmels“ von Daniel Wolf.

  • Ich melde mich auch mal kurz zurück. Im Dienst der Gräfin habe ich gestern im Bett noch beendet. Es hat mir doch noch sehr gut gefallen. Was ich als nächstes lesen werde, weiss ich noch nicht genau. Im Moment gibt es so viele Bücher, die ich lesen möchte, dass mir die Entscheidung schwer fällt. :buecherstapel:


    Gestern Abend sind wir vor Netflix hängen geblieben, da war auch nicht mehr viel mit lesen. Und heute mussten wir noch einkaufen, die Bude ein wenig frühlingshaft gestalten, ein paar Pflanzen ansähen und während meine Freundin Osterhäschen bäckt, muss ich mich noch um eine Rezension kümmern. Aber dann...


    Igela Der Regen hat gestern gegen Abend auch bei uns eingesetzt und heute hat es praktisch durchgeregnet. Laut Wetterbericht soll es erst am Montag wieder so richtig schön werden. Wenigstens kann man dann mit gutem Gewissen lesen.:lesewetter:

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • Ich habe gerade Simon Strauß - Sieben Nächte begonnen...


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    ... und abgebrochen.


    Für mich wirkte das wie leeres Geschwafel, welches maniriert Tiefe und große, Welten bewegende Gefühle vorgaukelt. Oder ich bin einfach 10-15 Jahre zu alt, um das angebliche Noch-nicht-ganz-Dreißig-noch-einmal-etwas-erleben-Lebensgefühl nachvollziehen zu können. :belehrerin:

  • SilkeS. Meine Schwägerin ist die Ruhe selbst....wenn wir bei ihr eingeladen sind zum essen und sie sagt 11.30 Uhr, beginnt sie um 11.45 Uhr mit dem Katoffelschälen. Sie hat 5 Kinder und hinkt "dem Programn" immer nach. Wenn zb 17 Uhr ausgemacht wurde, kommt sie un 17.40 Uhr und denkt sie ist pünktlich.

    Ich nerve mich jedesmal, obwohl ich sie nach all den Jahren kennen und akzeptieren sollte.

    Ich habe eine Freundin, die zumindest was die Zeitangaben betrifft, so ähnlich ist - ich bin dazu übergegangen sie immer 30-60 Minuten eher einzuladen, dann weiß ich dass sie pünktlich ist. Das klappt ausgesprochen gut. Wenn es bei meinem Mann auf die Zeit angkommt, mache ich das genau so ;-)

    Ja das ist natürlich eie Lösung, aber ich finde es einfach unhöflich, wenn man immer zu spät kommt und die Gastgeber dann solchen "Lügen" greifen müssen, damit Gäste pünktlich sind.

    SilkeS. Da ihr Mann der Pate meiner Tochter ist, fällt das halt unter Pflichtbesuch.

    Ich denke, mich stört es, weil ich halt einfach ein überpünktlicher Mensch bin. Wenn es heisst 17 Uhr, dann bin ich spätestens um 17.05 Uhr dort. Mittlerweile sagen wir ihr jeweils eine halbe Stunde früher. Für heute wurden alle für 17 Uhr eingeladen, sie um 16.30 Uhr...8o.

    So werden sie um 17.15 eintrudeln...

    Ja, es ist trotzdem ärgerlich,...siehe meine Antwort bei Schokotimmit

    SilkeS. Ich fand die Verfilmung gut. Habe aber heute gelesen, dass die Einschaltquoten wohl sehr schlecht waren und diejenigen, die den Film gesehen haben, nicht wirklich begeistert waren. Mir egal, ich hatte einen schönen Fernsehabend ;) Mir haben vor allem die Details gefallen (Fitzek als Buchhändler oder wie der Anwalt am Ende sagt, dass sich das Buch so gut verkauft hat und dass RTL eine Verfilmung plant :D). Da ich das Buch schon kannte, kann ich nicht sagen, ob mich der Verlauf des Films überrascht hätte. Vieles war auch sehr "deutscher Film" (erste Szene: ein Mann joggt durch die Landschaft; später explodiert ein Auto..) und es gab einige Logiklücken (das fängt schon damit an, dass ein erfolgloser Autor und eine Stewardess eine riesige Wohnung inkl. Dachterrasse mitten in Berlin haben).



    Aber ich hatte vorgestern ein Interview mit Sebastian Fitzek im Radio gehört, dass diese Joshua-Profil seines Falls seiner Fantasy entsprungen ist und das war das erschreckenste

    Den Satz verstehe ich nicht?
    Ich fand den Plot eben ziemlich vorhersehbar und daher war ich etwas enttäuscht

    Ich wollte schreiben, dass das Joshua-Profil NICHT Sebastian Fitzeks Fantasy entsprungen ist und ich das ich das erschreckend finde. Läßt sich leider nicht googlen, aber so hatte es Sebastian Fitzek im Intereview gesagt.

    Es gibt wirklich Verbrechen, die vorhersehbar sind, ohne dass die Täter wissen, dass sie die Tat begehen werden.



    So, ich glaube ich habe alles für heute geschafft. Lag garnicht mal so daneben, dass ich gegen 22.00 Uhr fertig bin. Ich gehe jetzt ins Bett und morgen um 9:00 Uhr stehe ich auf und mache den Rest



    Gruß Silke

  • SunshineSunny Ich kenne auch leider keines der Bücher, aber Igela Tipp klingt ja super!


    Ich bin heute auch nur wenig zum Lesen gekommen, aber "Die Watsons" von Jane Austen ist trotzdem fast ausgelesen, aber das Buch umfasst ja auch noch nicht mal 100 Seiten. :D


    Heute gab es großes Familiengrillen und jetzt machen wir noch einen kleinen späten Spieleabend. Deswegen von mir auch nur ein paar kurze Worte!

  • So, unsere Gäste sind weg...habe nun noch für unsere Teenies, den Freund meiner Tochter und uns noch ein grosses Osternest für den Brunch morgen auf den Tisch gestellt...nun bin ich fixundfoxi und geh ins Bett. Schlaft gut!


    PS.Schwägerin kam fast pünktlich, aber da wir ihnen eine halbe Std. Vor den anderen sagten doch zu spät.;)

  • Hallo ihr Lieben,


    ein Magen-Darm-Infekt hat mich dahingerafft und ich bin heute den ersten Tag wieder einigermaßen fit.


    Zum Lesen bin ich nicht gekommen. Die letzten Tage habe ich viel geschlafen oder im Bad verbracht und heute musste ich noch arbeiten. Ich hoffe, ich kann morgen oder am Montag noch ein bisschen Lesen und hier mitschreiben, wobei wir morgen auch noch unterwegs sein werden. :winken:


    Übrigens: Bei Herrn Kiwi mache ich es auch so mit der Uhrzeit, denn damit nimmt er es auch nicht so genau. ;) Also ich nenne ihm immer eine andere Uhrzeit als die, zu der wir eingeladen sind. ;)

    Mögest du dir die Zeit nehmen, die stillen Wunder zu feiern, die in der lauten Welt keine Bewunderer haben. ~ Altirischer Segenswunsch

  • KillerKiwi : Dann gute Besserung weiterhin und österliche Schonkost, will heißen mal hier und da nen Zwieback "zwischendurch" :zwinker:


    Ich war heute auch noch den Rest einkaufen (upps, inzwischen: gestern!) und denke, dass Zank ein sehr gutes Händchen für ihre Tiere hat - Rohkost noch frisch vor'm Fest, die Fellnasen haben es gut :)


    SunshineSunny : So rein thematisch würde ich ja mal das Buch mit der Alm mitnehmen - "uff da Olm, doa gibts koa Sünd' :breitgrins: und wo frau Skifahren kann, gibt es immer Almen zum "Einkehrschwung" :)

    Für mich ist Skifahren eine der schönsten Sportarten, die je erfunden worden sind: Hau weg den Talski :elch:


    Bei meiner Schwester (bzw. einer der beiden, nämlich diejenige, die in der gleichen Stadt wohnt wie ich) war ich länger als geplant, aber da es ein Überraschungsbesuch war, hat sie sich sehr drüber gefreut und wir hatten viel Spaß. Zurück war ich dann erst gegen 20.30 h und habe dann nach kleinem Abendessen (Mr. Sagota und der Junior waren heute Selbstversorger) und habe Josefine Rieks - Serverland zu Ende gelesen... Nun lass ich das Gelesene erstmal sacken und freue mich schon auf "ganz was anderes", denn gefallen hat es mir nicht wirklich - wenn ich die Buchidee auch spannend fand....

    Das Wetter war sonnig und trocken, im Ggs. dazu soll es morgen hier auch sehr regnerisch sein - in other words: LESEWETTER!! :lesen::daumen: Werde mal auf die Suche nach einem rechteckigen Osterei gehen :zwinker:


    nirak : Ich glaube, du rezensierst unter dem gleichen nick wie hier auf der HC... - habe recht häufig deine Rezis dort gelesen und fand sie immer sehr aussagekräftig! Die zu Minette Walters "Die letzte Stunde" übrigens auch...

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

    Einmal editiert, zuletzt von Sagota ()

  • Guten Morgen!


    Frohe Ostern, meine Lieben!

    War der Osterhase brav?


    Ich habe gerade noch 2 Häschenkuchen im Rohr und richte nun den Frühstückstisch. Danach geht mein Sohnemann mit seiner Gruppe „absammeln“. Mittags fahren wir dann zu meinen Eltern und Nachmittags kuscheln wir uns zu meinem leidenden Mann. Da komm dann hoffentlich auch ich mal etwas zum lesen.

    Unser morgiges Programm ist momentan noch in der Schwebe, da meinem Mann sein operierter Fuß noch sehr weh tut und er sich der 1,5 Stunden Fahrt zu seinen Eltern noch nicht wirklich gewachsen fühlt.

  • Hallo und guten Morgen,


    ich nutze die morgendliche Ruhe um euch noch kurz zu schreiben. Mit Ausschlafen hat es mein kleiner Mitbewohner im Bauch gerade nicht so, mit einschlafen auch nicht.

    Gestern hatte mein Mann einen kleinen Anfall von Planungsmanie und ich habe mit ihm am Abend länger über unsere nächsten Projekte gesprochen - Baumaßahme, Garten, Baby etc., auch mal wichtig, so bin ich aber weniger zum Lesen gekommen als gedacht.


    Trotz allem habe ich aus "Herr Jakob träumt" 3 weitere Kapitel gelesen und bin sehr gespannt wie es dort, zwischen Traum und Realität weitergeht. Ich will aber auch nicht zu weit vorpreschen, denn ich möchte ja der Leserunde nicht davonschnellen. Ich finde es macht immer mehr Spaß wenn man ungefähr den gleichen Stand hat wie die Mitlesenden.


    Da wir aber heute, nach der Oster-Kinder-Kirche direkt zu meinen Schwiegereltern fahren, wird es sowieso erst was mit Lesen am Abend.

    Vom Wetter sieht es bei uns heute eher bescheiden aus - leider nichts mit "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden belebenden Blick..." Ich sehne mich sehr nach dem Frühling, schade schade.


    KillerKiwi Auch von mir gute Besserung, wie blöd gerade zu Ostern!


    SilkeS. und Igela Ich glaube so ganz extrem ist das bei meinen "Pappenheimern" gar nicht, und da es auch keine Verwandten sind sondern Freunde kann ich darüber glaube ich einfacher hinwegsehen. Familie ist ja immer irgendwie ein anderes Reizthema.


    Viele Grüße und euch erstmal einen schönen Ostersonntag.

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Ich wollte schreiben, dass das Joshua-Profil NICHT Sebastian Fitzeks Fantasy entsprungen ist und ich das ich das erschreckend finde. Läßt sich leider nicht googlen, aber so hatte es Sebastian Fitzek im Intereview gesagt.

    Es gibt wirklich Verbrechen, die vorhersehbar sind, ohne dass die Täter wissen, dass sie die Tat begehen werden.

    Ah, so ergibt es Sinn ^^