[Dumont] Christine Féret-Fleury - Das Mädchen, das in der Metro las - ET 05/18

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lilli33.

  • Suse

    Kannst du das übernehmen? Ich kenn den AP bei Dumont nicht...

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Wird gemacht. Auf meine letzten Mails hat er zwar nicht geantwortet, aber ich probiere es. Bitte erinnere mich aber nächste Woche nochmal dran Lilli33 - ich bin nämlich schon mit einem Fuß in Köln und komme erst am Samstag wieder.

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Lilli33 mein AP meldet sich irgendwie gerade nicht, sorry :winken:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.