02 - Seite 96 bis Seite 182 (Kapitel 5 bis 8)

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LizzyCurse.

  • Ich vermute nun, das Furian vielleicht Mias Bruder ist, weil ich immer noch auf eine Begegnung mit ihm warte und die Dunkelin-Gabe könnte ja in der Familie liegen.

    Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Hieß es nicht, dass ihr Bruder jünger ist als sie? Und Furian stelle ich mir so alt vor... ^^ Nein, ich glaube, dass wir ihren Bruder noch wo anders treffen werden!

    Das glaube ich auch, das passt, glaube ich, vom Alter her nicht hin..

  • Wie kann man denn einer sarkastischen Nicht-Katze gegenüber so misstrauisch sein? :lachen:

    Ich bin ihm nicht misstrauisch in dem Sinn, dass er einen eigenen Plan verfolgt und Mia irgendwann verrät, aber man kann ja nie wissen, wie das mit den Schattenwesen eigentlich wirklich funktioniert... Ich denke eher, dass man sich nicht auf ihn verlassen sollte, oder Mia ihren Plan von Herrn Freundlich und Eclipse abhängig machen sollte. Aber das macht sie ja sowieso schon gut! ;)

  • ie kann man denn einer sarkastischen Nicht-Katze gegenüber so misstrauisch sein? :lachen: Ich finde Herrn Freundlich toll, aber es stimmt schon, man weiß nicht, ob man Ihm trauen söllte..

    Ich traue Herrn Freundlich kein Stück. Er ist hinter Mias Angst her, nicht hinter Mias Freundschaft - war er schon immer - und deshalb traue ich ihm nicht mehr ...

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Trader)

  • Ich bin ihm nicht misstrauisch in dem Sinn, dass er einen eigenen Plan verfolgt und Mia irgendwann verrät, aber man kann ja nie wissen, wie das mit den Schattenwesen eigentlich wirklich funktioniert... Ich denke eher, dass man sich nicht auf ihn verlassen sollte, oder Mia ihren Plan von Herrn Freundlich und Eclipse abhängig machen sollte. Aber das macht sie ja sowieso schon gut! ;)

    Ich bin auch total gespannt auf die Erklärungen, was die Schattenwesen wirklich sind. Bisher weiß selbst Mia darüber recht wenig. Auch verdächtig finde ich, dass das Herrchen von Eclipse sich keinerlei gedanken um sein Dasein gemacht hat ... Ist es vielleicht so, dass Menschen, die mit einem Schattenwesen verbunden sind, sich keine Gedanken um ihr Dasein machen ...

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Trader)