Die Wochenfrage!

Achtung! Momentan ist die Registrierung deaktiviert, weil die Zukunft von Literaturschock dank politischer Entscheidungen ungewiss ist (Uploadfilter).
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 6.406 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten.

  • auch an der Grenze zur Schweiz wurden die meisten Flüchtenden zurückgewiesen. Leider.

    Aber es gab einen Schweizer Zöllner, der vielen geholfen hat - dieser verdient meinen Respekt...

    Ich weiss. Wenn wir denselben Mann meinen: Er wurde jahrelang geächtet und hat, iirc, sogar den Job "unehrenhaft" verloren. Rehabilitiert wurde er, wiederum iirc, erst im 21. Jahrhundert.

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)

  • Ich befinde mich gerade in Schweden, unterwegs mit einem Koffer voll Geld. Momentan verstecke mich aber mit ein paar neuen Freunden, da es auf meinem/unserem Weg leider ein paar Tote gab und die Polizei verständlicherweise hinter uns her ist. Ich fühle mich dabei sehr entspannt und genieße meine neue Freiheit und die netten Gespräche.

  • Ich bin ein 60 jähriger müder zynischer einsamer Mann, der gerade erfahren hat, dass er unter Diabetes leidet.


    Hell no, ich möchte nicht tauschen...

  • Ich bin ein junger Jurastudent und von einem Bild besessen, das meine Nazieltern im Krieg eingesackt haben. Tauschen? Könnte interssant sein...

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

  • Heimfinderin: heißt Du zufällig Allan Karlsson? Und schön, Dich mal wieder zu lesen!


    Ich befinde mich in Cwm Maesglasau in Wales und habe gerade angefangen, in Heimarbeit zu nähen, weil leider das Geld nicht reicht, mich weiter zur Schule zu schicken.

    The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.

    E. L. Doctorow





  • Die Wochenfrage scheint noch heiß zu sein, deswegen bring ich euch auch auf Stand, was meine aktuelle Lektüre betrifft:


    Ich bin die Prinzregentin der Südmark und auf der Flucht, gemeinsam mit einem alten Mann, den ich leider zu Unrecht monatelang in einem Kerker habe schmoren lassen. Wir haben uns in einem verlassenen Haus verschanzt und ich hoffe, er kommt durch, denn im Moment weiß ich überhaupt nicht, wo ich hin soll. Mein Vater, der eigentliche König, ist in Gefangenschaft; mein Zwillingsbruder scheint durchzudrehen und hat sich hinter die Schattengrenze abgeseilt, in eine unheimliches, geisterhaftes Land; mein anderer Bruder wurde von Verschwörern ermordet. Ja, ganz schön einsam fühl ich mich im Moment, und darum würde wohl kaum eine Leserin an dieser Stelle mit Briony Eddon tauschen wollen....

    :lesen: Charlotte Link - Die Betrogene

  • Wie mmer ist die Diskussion zur letzten Wochenfrage abgeschlossen.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nun zur neuen Wochenfrage:


    Die Wochenfrage braucht mal wieder frischen Wind. Da ich diese Woche nicht zu Hause bin^^ dachte ich mir, ich nutze die Zeit und frage mal euch, nach neuen Fragen für die Wochenfrage.

    Tobt euch aus.


    Auf Seite 1 dieses Threads findet ihr auch einige alte Fragen verlinkt.


    Ich persönlich fände aber eine Dopplung nicht gar so wild. Ihr könnt also gerne auch eure liebste Wochenfrage nennen. Antworten können sich ja mit der Zeit auch ändern.


    Liebe Grüße und eine schöne Woche! Ich bin gespannt auf eure Fragen!


    Holden

  • Sorry, das hatte wir vor ziemlich genau einem Jahr schon mal. Da haben ein paar andere und auch meine Wenigkeit so viele Fragen eingestellt, dass es sogar hiess:


    Weitere 3 Jahre "Wochenfrage" sind gesichert....

    Wenn die Fragen damals nicht gut genug waren, und Euch keine anderen selber einfallen, lasst doch die Wochenfrage einfach eines sanften Todes sterben... Ich fühle mich gerade ein bisschen verarscht.

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)

  • Euch

    Darf ich bitten, mich da rauszuhalten? Ich habe alle Wochenfragen, die vor einem Jahr hereingekommen sind, an HoldenCaulfield gesendet, da sie die Wochenfrage übernommen hat.

    Auf der anderen Seite könntest du das auch ein bisschen netter formulieren. Ich weiss grad nicht, ob ich mich über deinen Ton ärgern oder amüsieren soll. Denn immerhin setzt Holden sich hier ein und profitiert nicht nur. Motzen und kritisieren, statt konstruktiv zu antworten, solche Leute sind mir ein Gräuel!

  • Sehe ich genau wie Igela. Es wird niemand gezwungen, Fragen zu beantworten, die er blöd findet.

    The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.

    E. L. Doctorow





  • Ach Kinners bitte nicht rum zicken!


    Ich stelle mal die Frage:

    Seit ihr schon mal zu einen Handlungsort eines Buches oder einer Literaturverfilmung gereist?

    It is the quality of one’s convictions that determines success, not the number of followers! *Remus Lupin*

  • Du hast recht Deoris : Das ist es nicht wert!

    Darum hier auch eine Frage, die mich interessiert : Was tätigt ihr eher? Spontane Buchkäufe oder geplante Einkaufstouren in der Buchhandlung?

  • Habt ihr bestimmte Leserituale? Einen besonderen Platz, eine bestimmte Zeit, ein begleitendes typisches Getränk, einen besonderen Schutzumschlag oder immer das gleiche Lesezeichen, eine charakteristische Musikrichtung oder lieber gar keine Musik?

  • Beitrag von SlowPulseBoy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Kritty ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: falsch ().
  • Kritty Ähm.. Holden sammelt hier potentielle Wochenfragen. Antworten daher erst, wenn sie eingestellt werden.:*

    Du bist zu früh mit deinen Antworten. Diese Woche sind Fragen gefragt.

    Einmal editiert, zuletzt von Igela ()

  • Ich glaube, meine Fragen, waren sicher schon mal da...


    Mit welchem Autor würdet ihr gerne einmal einen Abend verbringen? Oder hättet ihr gerne verbracht, falls der Autor schon verstorben ist...

    Welche literarische Person könnte Eure Freundin/Euer Freund sein... und warum?