So viele Feiertage - so viele Bücher zu lesen^^ Lesewochenende 18.5 bis 21.5.2018

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 97 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Aurian.

  • Bei uns schein noch die Sonne ☀️ und ich habe auf der Terrasse fast mein Buch fertig gelesen.


    HoldenCaulfield Danke für den Serientipp! Ich bin immer auf der Suche nach guten Serien für meinen Mann :)

  • Kim & Struppi ist ausgelesen - ein Thema mit einem gewissen Seltenheitswert; allein schon darum ist die Reportage doch lesenswert, obwohl sie kein "literarisches Meisterwerk" ist und auch nicht so brüllend komisch wie in manchen Rezensionen suggeriert wird.


    Jetzt mach ich einen eeneuten Veesuch mit

    Machandel von Regina Scheer ;

    hab das vor ein paar Tagen schon mal "angelesen" und bin nicht auf Anhieb damit warm geworden, aber es wurde mir so warm empfohlen, dass ich's jetzt doch gern noch mal versuche.

    Kennt jemand von Euch das Buch??

    HoldenCaulfield : Thematisch besteht da eine gewisse Ähnlichkeit zu Deiner beginnenden Trilogie, glaube ich.

  • Hallo


    Ich bin gerade wieder zuhause angekommen und werde jetzt was essen. Wir waren wieder in Tirol, heute war Firmung. Mittag gab es chinesisch und das ist nicht so mein Fall. Habe unter der Fahrt bei "Libellenschwestern" weitergelesen, jetzt ist es schon richtig heftig. Am Dienstag soll ich das Buch zurück geben.


    Ich wünsche euch einen schönen Abend

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Oh man nervt mich das grade, ich hatte einen total langen Eintrag gemacht und ihn aus versehen gelöscht... klar das er nicht wiederherstellbar war...

    Egal, dann hier eben in aller Kürze ;)


    Ich hab jetzt tatsächlich auch angefangen zu lesen :lachen: Bisher gefällt es mir ganz gut, die ersten 56 Seiten handeln ein Paar unzusammenhängende Monate im Jahr 1919 ab.

    Die vier Frauen werden eingeführt und ihr historischer Hintergrund näher beleuchtet. Alle kommen sie aus unterschiedlichen Familienverhältnissen, die auch damit zusammenhängen, welche Auswirkungen der Krieg hatte.

    Dabei haben Lina als auch Henny Eltern bzw. Elternteile verloren. Linas Eltern sind verhungert, während Hennies Vater im Krieg gefallen ist.

    Ida wirkt auf mich ziemlich verwöhnt, aber ich halte ihr mal zu Gute das sie es nicht anders kennt und ich habe den Eindruck das sie aus diesem goldenen Käfig auch ausbrechen möchte, sie weiß nur noch nicht so recht wie.

    Käthe ist die politisch engagierte. Kommunistin durch und durch, was Hennies Mutter nicht ganz so gut findet ;)


    Was mir auch gefällt, ist das alle vier so unterschiedlich sind und ihre Lebensumstände meiner Meinung nach recht glaubwürdig beschrieben werden. Sie versuchen ihr Leben als Frau in der Gesellschaft zu bestreiten, gerade in einer Zeit, in der nach und nach einige Umbrüche geschehen, die ihre Rechte massiv betreffen werden. Ich bin gespannt, wie sich das auf jede von ihnen auswirken wird.

  • Mittag gab es chinesisch und das ist nicht so mein Fall. Habe unter der Fahrt bei "Libellenschwestern" weitergelesen, jetzt ist es schon richtig heftig. Am Dienstag soll ich das Buch zurück geben.

    Das Buch hat mich noch eine Zeit nach dem Beenden beschäftigt. Es ist wirklich heftig, vor allem weil es auf realen Ereignissen basiert. Ein tolles Buch!


    Mein Buch habe ich gerade eben beendet und jetzt kommt die große Frage: Was lese ich als nächstes? :gruebel:

  • Aurian Ui schwierige Frage. Was steht denn zur Wahl? :breitgrins:


    Wie erwartet wirkt der Roman ein bisschen Episodenhaft, aber ich gebe zu in diesem Fall passt es irgendwie zum Ton des Ganzen. Die Damen haben sich noch nicht alle kennen gelernt, ich bin aber mal gespannt wie genau sich das gestalten wird. Zumindest Ida hat Käthe und Henny mal von weitem gesehen^^

    Inzwischen haben sich auch Blickwinkel zweier Ärzte und von Linas Bruder dazugesellt, auch wenn sie weniger Raum einnehmen. So als Ausgleich zu den Frauen und Rudi, Käthes Freund der sie neuerdings heiraten möchte. Diese ist schon besonders fortschrittlich und kennt sogar Kondome.

  • Aurian Ui schwierige Frage. Was steht denn zur Wahl? :breitgrins:

    Eigentlich müsste ich unbedingt etwas für Tamka oder den SLW lesen, aber irgendwie springt mich da gerade kein Buch an. :verlegen:

    Vielleicht verschiebe ich die Entscheidung auf morgen und versuche ausnahmsweise ohne Buch einzuschlafen. :schnarch:

    Gute Nacht!

  • Statt zu Lesen bin ich eingeschlafen. So kriegt man den Tag auch rum...:sleeping: Katerchen geht es soweit ganz gut, er hat sich ein bisschen beruhigt und schläft auch. Ein paar Seiten habe ich gelesen und zum Glück kriegen hier die Nazis ihr Fett weg, aber mit denen mitzufiebern fällt mir schwer.


    Igela Spätzle vielleicht? Bin mir nicht sicher...:gruebel:

    Genau!Spätzle...

  • So, nach einem längeren Frühstück geht's weiter mit der Leserei, jedoch noch immer mit dem Stephen King-Roman.

  • Ich möchte so gerne auf den Balkon und dort lesen..... doch leider ist der im Erdgeschoss (einen albernen halben Meter über dem Boden), und geht nach vorne zur Straße raus. Leider hatte ich gestern Abend ein unschönes Erlebnis auf facebook und will jetzt nicht sichtbar zuhause sein. Die Türklingel ignorieren ist eine Sache, aber über das Balkongeländer zu sagen "Ich bin nicht da" klappt schlecht...


    Es gibt um die Ecke ein Eiscafé, vielleicht plündere ich meine Sparbüchse und gehe da später hin zum lesen.

  • Katjaja Ojeh, das tönt nach einem äusserst unschönen Erlebnis.

    Hier ist draussen lesen wettertechnisch gar nicht möglich. Bei frischen 18 Grad und Wind ...da friere ich ein. Nicht mal die Sonne zeigt sich.

    Wurde gestern ein langer Abend mit unserem Besuch. So habe ich heute nur lesen im Programm. Und habe mich vorhin so richtig über mich geärgert. Wollte meine Reader anwerfen und da steht " Akku erschöpft". Da mein Tolino schon ziemlich abgenutzt ist, kann ich nicht gleichzeitig laden und lesen. Denn das Kabel sitzt locker und ich muss immer ganz schön friemeln bis er lädt. Dann heisst es Finger weg, sonst bricht der Kontakt ab. Da hätte ich ihn über Nacht laden können, wenn ich Schussel denn ab und zu auf den Akkustand schauen würde.

  • Katjaja Da klingt wirklich unangenehm. Ich hoffe, es renkt sich alles wieder ein und du kannst bald deinen Balkon wieder genießen.


    Ich hoffe, das Wetter hier wird noch besser. Im Moment ist es sehr bewölkt und der Garten ist noch nass. Ich werde nachher bei meinem Leserundenbuch weiterlesen.


    Igela Aber du hast doch bestimmt noch Print-Bücher in der Nähe, oder? ;)

  • Allerdings. Ich hoffe, der Typ war betrunken und bereut heute was er mir da alles geschickt hat. Aber er weiss wo ich wohne und ich gehe lieber kein Risiko ein.


    Igela Das mit dem pfriemeligen Kabel ist ja eine blöde Sache. Lädt er denn wenigstens schnell wenn Du ihn erstmal dran hast? Vielleicht reicht ja ein Stündchen damit Du zumindest heute lesen kannst, und dann tust Du ihn heute Nacht dran zum komplett aufladen?

  • Katjaja Örgs das klingt richtig unangenehm. Ich drück die Daumen das er sich, sollte er auftauchen einfach nur entschuldigt (oder sich so schämt das er das nur per Email macht...).


    Ich bin um 10:00 aufgewacht und war fix und fertig. Bin heut morgen so gegen halb sechs mal kurz wachgeworden und hätte da wohl nicht nochmal schlafen sollen, bzw. nicht so lange... Jetzt geh ich wohl ein bissl zum Hauptbahnhof (das ist so ein Einkaufsbahnhof mit Buchhandlung :err: ) und hol mir da auch gleich einen Kaffee. Außerdem frische Luft ist da wohl grad genau richtig.

  • Zank Nööö ..nix mehr da...ich muss dringenst mal wieder in einen Buchladen...und schiele auf meinen Sub von fast 100 Büchern.:P


    Katjaja Da hoffe ich für dich, dass das glimpflich ausgeht.

    Ich checke 10minütlich den Akkustand. Momentan ist er bei 38 Prozent. Das reicht bis mittags, dann kann ich während wir kochen und essen noch mal laden.

  • HoldenCaulfield Das kenne ich und so fühle ich mich heute auch. Gestern ..oder heute...wurde es ziemlich spät. Schlaf erst nach 2 Uhr nachts ist einfach nicht der wahre Schlaf. Und aufwachen mittendrin auch nicht. Dann lange schlafen, da steh ich jeweils auch neben mir.

    Wetten, dass du nicht nur Kaffee trinken gehst? Vielleicht verrätst du uns nachher welches Buch es geworden ist?

  • nirak Unbekannte Nachbarn? Neu zugezogen?

    Leider ist es bei uns im Block so, dass die Menschen kaum miteinander reden. Ich kenne eigentlich nur die Nachbarn direkt in meinem Eingang.

    Erst seit ein paar Tagen habe ich näheren Kontakt zu einer Familie, die in einem vorderen Eingang lebt. Es sind Syrier. Sie sind sehr nett, nicht wie so manche deutsche Bewohner hier.


    Katjaja das klingt ja nicht so toll. Ich hoffe, der Typ lässt dich in Ruhe.


    Der Sonntag hat hier bei mir strahlendes Sommerwetter gebracht und ich habe schon auf dem Balkon gesessen und gelesen. Gestern habe ich das Buch nicht mal angefasst und war auch gar nicht am PC. Heute werde ich auch nur viel lesen und nicht so sehr viel am Rechner unterwegs sein.

    Wünsche euch ein entspanntes Pfingstfest!

  • HoldenCaulfield Das kenne ich und so fühle ich mich heute auch. Gestern ..oder heute...wurde es ziemlich spät. Schlaf erst nach 2 Uhr nachts ist einfach nicht der wahre Schlaf. Und aufwachen mittendrin auch nicht. Dann lange schlafen, da steh ich jeweils auch neben mir.

    Wetten, dass du nicht nur Kaffee trinken gehst? Vielleicht verrätst du uns nachher welches Buch es geworden ist?

    Hihi logisch das ich auch im Buchladen war :err: Mein Einkauf war dann recht schnell erledigt, ich wusste nämlich schon in etwa welche Bücher es werden könnten. Ich hab mich dann für

    Scythe Band 2: Der Zorn der Gerechten von Neal Schusterman entschieden, da der erste Band von V.E. Schwabs Reihe leider nicht da war. Band 1 hatte mir so mega gut gefallen, das eh klar war, früher oder später kauf ich mir den zweiten Teil. :err:

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links