So viele Feiertage - so viele Bücher zu lesen^^ Lesewochenende 18.5 bis 21.5.2018

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 97 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Aurian.

  • Wir haben heute lang geschlafen, die letzte Woche war ziemlich anstrengend und dann um halb 12 gefrühstückt. Jetzt liege ich auf der Couch und lese. Bei uns ist es zwar sonnig, aber sehr windig und mit dem ständigen Wetterwechsel ist mir ständig kalt.

    Katjaja Hoffentlich renkt sich alles wieder ein und du kannst die freien Tage genießen.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • So, ich werde mich mit meinen Büchern in den Garten verziehen, es hat sich zwar Besuch angekündigt, aber die werden in eine ruhige Ecke platziert, so sie mich nicht stören können.

  • Ich bin eben beim Frühstück...:P Bin zwar schon eine Weile auf, hatte bisher aber keine Lust was zu essen. Gestern habe ich doch noch über 60 Seiten gelesen in Das Kastell. Inzwischen ist es auch ganz witzig, denn die SS-ler scheissen sich gerade ein, während ein jüdischer Professor ihnen bei ihrem Problem helfen soll :D . Bin gespannt, wie es weitergeht. Da meine Freundin erkältet ist, bleiben wir heute daheim und machen es uns im Lesesessel gemütlich.


    Katjaja Ich hoffe, dass sich dein Problem bald löst, sowas ist sehr unangenehm.:knuddel:

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • So, ich werde mich mit meinen Büchern in den Garten verziehen, es hat sich zwar Besuch angekündigt, aber die werden in eine ruhige Ecke platziert, so sie mich nicht stören können.

    Dein Besuch?


    Wir haben gerade einen langen Spaziergang gemacht...und nun wird gelesen. Ich denke ich kriege meinen Thriller heute wohl noch zu Ende gelesen.

  • Ich war jetzt doch auf dem Balkon. Im Sonnenschein und mit dem Radiogedudel von nebenan wirkte es alles nicht mehr so bedrohlich. Ich hab die schmutzigen Bilder gelöscht und den Typ erstmal auf allen Kanälen geblockt, weiss also nicht ob er mir heute noch was geschrieben hat. Hauptsache, der taucht hier nicht auf.


    Ich habe Ich, Eleanor Oliphant ausgelesen (allerdings auf Englisch), und tendiere dazu das angelesene Malavita weiterzulesen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links



    Vorhin habe ich im Internet gelesen dass Olivenöl und Zucker ein tolles Peeling für trockene schuppige Haut sein soll und sich gut für Hände und Füße eignet. Ich glaube das probiere ich zwischendurch mal aus.

  • Hier regnet es und ist dadurch ein klein wenig frisch in meiner Wohnung geworden. Ich tendiere dazu ein Bad zu nehmen^^


    Gelesen hab ich heut noch nicht, aber das kommt später noch. Bin versucht gleich mein neues Buch zu lesen, aber ich möcht es noch ein wenig hinauszögern, einfach weil ich weiß, das ich es dann so schnell durch haben werde. Ich möcht noch ein bissl die Vorfreude haben :lachen:

  • Das kenn ich auch, Holden! ^^


    Hier gewittert es heftig - und schüttet - aber bei angenehmen 18 Grad.

    Ein echter Lesetag.

    Ich freunde mich langsam mit "Machandel" an - ist ein Buch, für das man sich ein bisschen Zeit und Ruhe nehmen muss, dann ist der jeweilige (Es sind mehrere Erzähler und auch mehrere Zeitebenen..) Erzählfluss sehr schön, trotz der nicht immer positiv stimmenden Handlung. Ein Buch, das ich gerne auslesen möchte - aber vielleicht brauch ich noch was Anderes nebenbei.. *zappel*.. Auch neben Küsters "Europäiscger Landschaft", in der ich heute morgen auch 2 Kapitel weitergekommen bin. *schneck*

  • Oje Hagel... gab es hier letzten Montag, da hatte ich es grad noch so in die Mensa geschafft.


    "Machandel" klingt tatsächlich ähnlich wie meine Lektüre, aber ich steh auf solche Bücher. Deshalb ist es mal auf meiner Wunschliste gelandet :err:

  • Komm zu mir Alice . Hier scheint die Sonne. :urlaub:

    Hier nun zwischenzeitlich auch !


    HoldenCaulfield Habe ich mir doch gedacht, dass du nicht ohne Buch aus der Buchhandlung kommst!


    Katjaja Eleanor Oliphant subt hier auch noch rum...bin gespannt, wie es dir gefällt.


    Wir haben heute nachmittag einen Familien Spielnachmittag gemacht, unsere Teenies waren beide zu Hause und zu begeistern dafür. Ich nutze solche Momente dann, denn sie sind echt selten, denn meine beiden Kinder haben beide ein "aktives Sozialleben". Lesen kann ich immer noch, wenn sie denn mal nicht mehr zu Hause leben.

  • Dein Besuch?

    Genau. ^^Mein Bruder hat sich mit mit meinem Neffen spontan zum Grillen angemeldet. Aber alles gut. Ich bin gerade rein und außer ein paar Hörminuten ist nicht viel raus gekommen. Aber nun werden noch schnell alle Reste im Kühlschrank verstaut und dann gehts zum gemütlichen Teil über.

  • So...da ich morgen um 5.15 Uhr aus den Federn und zur Arbeit muss, verabschiede ich mich für heute. Allerdings habe ich nicht gelesen, sondern Eishockey WM geschaut...Schweden-Schweiz.

  • Ich habe vorhin "Libellenschwestern" beendet. Danach habe ich eine Reispfanne gekocht und jetzt werde ich mit "Sophie Kinsella-Das Hochzeitsversprechen" beginnen.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Meine Nachbarn grillen auf der Grünfläche zwischen den Wohnblocks, und ich finde das richtig gut. Früher haben sie das oft gemacht, bis sich irgendein Neider bei der Feuerwehr beschwert hat und sie nicht mehr durften. Umso besser finde ich es, dass sie sich wieder trauen. Wozu, bitteschön, ist die Grünfläche gut, wenn sie keiner nutzt?


    Ich finde das angenehm wenn sie da grillen, erstens mag ich den Geruch der dann bei mir herumweht (Holzkohle und Bratwurst - lecker!), und zweitens mag ich gern den Geräuschen lauschen - Gespräche auf Polnisch die ich nicht verstehe, Gelächter, Gemurmel, und so weiter. Das hat irgendwie was heimeliges und erinnert mich an Gartenfeste bei meinen Großeltern unter dem alten Nußbaum.

  • Guten Morgen alle zusammen! Ich bin schon seit 6 Uhr am Arbeitsplatz, erledige noch dies und das und werde gegen 10 Uhr Feierabend machen. Geplant ist heute nix ausser lesen. ich will endlich meinen Thriller zu Ende lesen...da mir ja gestern die WM Schweiz-Schweden in die Quere gekommen ist, den die Schweiz ja leider im Penalty schiessen 3:2 verloren hat.||

    Einmal editiert, zuletzt von Igela ()

  • ....Gespräche auf Polnisch die ich nicht verstehe, Gelächter, Gemurmel, und so weiter. Das hat irgendwie was heimeliges und erinnert mich an Gartenfeste bei meinen Großeltern unter dem alten Nußbaum.

    Ja, das kann ich gut verstehen, Katjaja! Nicht jede fremde menschliche Lautäußerung muss ein "störendes Geräusch" sein..


    Regina Scheer fängt einen schon ein mit ihrem Erzählstil in "Machandel" - obwohl ich aktuell auf ein Buch zu diesem Thema wirklich nicht eingestimmt war, empfinde ich die Atmosphäre darin doch als zunehmend.. eindringlich und atmosphärisch dicht. Der "Erzählsog" beruht nicht auf Spannung - eigentlich ist durch die verschiedenen Zeitebenen von Anfang an mehr oder weniger klar, wie die Geschehnisse laufen werden, es werden quasi nur die leeren Flächen ausgemalt.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Heute ist bei uns schönster Sonnenschein, und vom anhaltenden Regen gestern ist aber alles angenehm erfrischt. :)