Chuck Wendig - Blackbirds

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Lasst euch warnen von der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes - bleibt gesund!

Aber wer jetzt hier weiter Panik verbreitet, bekommt eine Zwangs-Forenpause verordnet!
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt: Eine Frau, die dich nur deine Haut berühren muss und schon sieht sie, wann und wie du sterben wirst. Miriam Black hat die Gabe oder Flucht? Sie kann die Zukunft nicht ändern, egal was sie auch versucht. Also schaut sie zu, wie die Zeit kommt und die Menschen, die sie berührt hat sterben.
    Dann trifft sie auf ein Trucker. Sie berührt ihn und sieht, Louis wird in 30 Tagen qualvoll sterben. Nicht etwa durch einen Unfall oder Krankheit wie die meisten nein er wird von einem Killer brutal ermordet und das schlimmste Miriam steht diesmal sogar in der Vision dabei und schaut zu.
    Ist sie das nächste Opfer der Killer? Sie weiß es nicht, denn den eigenen Tod kann sie nicht vorausschauen. Aber vielleicht kann sie die Zukunft doch noch ändern? Sie muss es zumindest versuchen!


    Meine Meinung: Guckt euch bitte, als Erstes das Cover? Wie schön das ist! Aber, nein seid kein Opfer der Schönheit, wie ich! Denn das Buch ist leider ein Flop. Wenn man der Inhalt liest, könnte man denken, aber wieso es hört sich doch sehr interessant an, ich mag Bücher über übernatürliche Kräfte. NEIN, das Buch sieht und hört sich gut an, aber es ist leider immer noch ein Flop!

    Miriam Black raucht, trinkt und flucht wie ein Pirat, aber das war es denn auch schon. Sie ist einfach nur vulgär. Klar, wenn man auf der Straße überleben muss, verstehe ich das alles. Die Gabe wünsche ich niemanden und sie ist einsam und traurig, aber was tut sie wirklich? Sie geht zu den Menschen, der am nächsten Sterben werden und schreib es auf die Liste und beklaut die Toten (irgendwie muss man ja auf der Straße überleben). Sie trifft viele Entscheidungen, die nicht clever sind und obwohl im Inhalt beschrieben ist, sie kann die Zukunft nicht ändern hat sie es, glaube ich nur einmal bei einem Kind versucht und ist damals gescheitert. Der Autor hatte eine gute Idee und das Buch hätte viel spannende werden können, aber leider ist es nicht gelungen.