Die einen schauen Fußball, die andren lesen lieber^^ - Lesewochenende 22.6. -24.6. 2018

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 83 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Anne.

  • Ihr Lieben,

    momentan ist ja mal wieder eine Fußball WM, aber ich persönlich ignoriere das ziemlich. Ich les dann lieber^^ Aber es gibt ja andre die beides verbinden und nebenbei ein Buch in die Hand nehmen ;)

    Egal wie ihr es haltet, ich wünsch euch jetzt erstmal ganz viel Spaß mit euren Büchern!


    Wie immer lest worauf ihr lust habt und plaudert ein bisschen,


    Grüße

    Eure Holden

  • Jippiiiiiii !


    Ich lese gerade begeistert Der Marsianer von Andy Weir. Das hatte in meinem englischen Buchclub eingeschlagen wie eine Bombe - meine Mitleser haben das Buch so schnell durchgelesen, dass wir gar keine Zeit hatten einen Diskussions-Thread aufzumachen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Mal sehen wie weit ich damit komme dieses Wochenende.

  • Hallo :winken:


    Für Fußball haben mein Freund und ich nichts übrig, um so lustiger ist es, dass er bei dem Tippspiel in der Arbeit vorne liegt. Wir wollen heute noch zum Ikea fahren und so auch noch ein bisschen shoppen. Für die Wii Switch ist auch endlich Tennis veröffentlicht worden, eventuell kaufe ich es heute noch. Aber ich habe auch vor einiges zu lesen und das Wetter soll ja auch nicht so toll werden. Zur Zeit lese ich


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Ángeles Donate - Der schönste Grund, Briefe zu schreiben


    Ich habe mich schon sehr auf das Buch gefreut, aber leider bin ich etwas enttäuscht. Es ist irgendwie ein bisschen langweilig und ich dachte es wird romantischer sein. Aber vielleicht ändert es sich ja noch. Ich möchte dieses Wochenende aber auch mit einem weiteren Buch beginnen, welches mir Igela bereits empfohlen hat.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Betty Smith - Ein Baum wächst in Brooklyn

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Normalerweise schaue ich nicht Fussball...aber hey, es ist WM. Heute abend schaue ich natürlich was Schweiz- Serbien geht...da ja unsere Eidgenossen letzten Sonntag ein Unentschieden gegen Brasilien raus geholt haben.:P


    Lesetechnisch habe ich an diesem Wochenende nicht so viel Zeit, werde jedoch ab und zu hier reinschauen. Ich hoffe mein Buch, die achte Todsünde, vor dem Schweizspiel beenden zu können...habe noch ca 50 Seiten zu lesen.


    SunshineSunny ...hach ....ich bin so gespannt was du zu dem Baum in Brooklyn sagst!!!

  • Witzigerweise hatte ich durch das WMGedöns total Lust auf Harry Potter und der Feuerkelch. Die Quidditch Weltmeisterschaft schätz ich mal :lachen: Meist führt das Lesen eines Bandes dazu, das ich auch die andren lesen will :err: Wobei, ich hatte es ja als Hörbuch.

    Aber gestern war mir dann mehr nach lesen. Deshalb:


    Harry Potter und der Orden des Phönix von J.K.Rowling

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links



    Und dann hab ich noch ein Leseexemplar bekommen. Ich freu mich schon drauf und hoffe das meine Euphorie gerechtfertigt ist. Das Cover ist toll und ich bin begeistert das es vom dt. Verlag übernommen wurde.


    Children of Blood and Bone: Goldener Zorn von Tomi Adeyemi

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


  • Wie immer lest worauf ihr lust habt und plaudert ein bisschen

    Vielen lieben Dank, HoldenCaulfield  :blume:

    Ich lese gerade begeistert Der Marsianer von Andy Weir.

    Ich habe da schon mal jemanden schwärmen gehört. Wurde das Buch nicht verfilmt? Oder war der Film zuerst da?


    Zur Zeit lese ich

    Ha, beide Bücher sind mir bekannt: Das Briefe-Buch steht noch ungelesen im Regal, und Betty Smith habe ich mit Begeisterung gelesen.

    Witzigerweise hatte ich durch das WMGedöns total Lust auf Harry Potter und der Feuerkelch.

    Harry Potter, ich glaube, ich lese nun doch mal wenigstens den 1. Teil, ob das was für mich wäre.


    Vor ein paar Jahren habe ich zumindest noch die WM geschaut, aber jetzt verbringe ich meine Zeit dann doch lieber mit meinem Buch. Ich lese von Ken Follett Nacht über den Wassern weiter. Was für eine Geschichte. Ich freue mich jetzt schon auf die anderen Bücher von ihm. Zumindest hoffe ich, dass sie ähnlich gut geschrieben sind.


    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link


  • Anne Ich hab die Harry Potter Bücher tatsächlich auch erst später als andre für mich entdeckt. Eine Freundin hatte damals den Wunsch, für ihren Geburtstag den zweiten Film mit all ihren Freunden anzuschauen. Da musste ich dann mit ins Kino. Das war kurz vor dem erscheinen des 5ten Bandes. Damals hatte ich eine zeitlang so gar kein Interesse an Fantasy. Im Prinzip hat Harry das wieder rausgekitzelt^^

    Einfach mal rein lesen. Vielleicht überrascht es Dich ja.


    Ach ja: Der Film Der Marsianer hat das Buch verfilmt.

  • Anne Du hast Harry Potter auch nicht gelesen????Hach...ich kenne sonst niemanden, ausser mir, der Harry Potter nicht gelesen hat.

    Hatte 2, 3 mal mit Band 1 begonnen...über Seite 50 bin ich, glaube ich, nie gekommen...

  • HoldenCaulfield Bei uns hat mein Mann die Serie entdeckt, aber als Film. Den ersten Teil habe ich vor Jahren mal gesehen und fand ihn richtig toll. Bin aber gar nicht auf die Idee gekommen, mir ein Buch zu kaufen, da Fantasy ja so gar nicht meins ist, wenn dort nicht Bücher oder ein Bibliothekar die Hauptrolle spielen.

  • Igela Schade das es nicht dein Fall war, aber ist halt wie immer Geschmackssache.


    Ein Grund weshalb ich damals so lange gebraucht hatte die Bücher überhaupt anzuschauen, war übrigens auch der ganze Hype. Schon während der Schulzeit (ich war in der 9ten Klasse als der Hype grad langsam auch in Deutschland größer wurde, hatte ich null Interesse. Ich glaube auch zum Teil weil Leute das gelesen haben, die mich nicht mochte und die ich nicht mochte. Die nicht verstanden haben, das ich so viel lese aber Harry Potter nicht.

    Inzwischen äh weiß ich nicht mehr wie oft ich die Bücher gelesen und die Filme gesehen habe. Ich habe Slytherin-Merchansiing, überlege wann ich mir endlich die Illustrierten Ausgaben leisten kann (und ich habe die Bücher eigentlich schon in verschiedenen Ausgabe hüstel) und frage mich, wo ich bitte schön Funko Figuren von Harry Potter aufstellen könnte, weil ich unbedingt eine Haushelfe und einen Niffler möchte (ein Niffler ist ein Tier, das ein bisschen wie in Maulfwurf aussieht und Gold sowie andre Wertgegenstände finden kann).

  • Inzwischen äh weiß ich nicht mehr wie oft ich die Bücher gelesen und die Filme gesehen habe. Ich habe Slytherin-Merchansiing, überlege wann ich mir endlich die Illustrierten Ausgaben leisten kann (und ich habe die Bücher eigentlich schon in verschiedenen Ausgabe hüstel) und frage mich, wo ich bitte schön Funko Figuren von Harry Potter aufstellen könnte, weil ich unbedingt eine Haushelfe und einen Niffler möchte (ein Niffler ist ein Tier, das ein bisschen wie in Maulfwurf aussieht und Gold sowie andre Wertgegenstände finden kann).

    :totlach: Ist ja Wahnsinn. Tja, das nennt man wohl Fan.

  • Hatte 2, 3 mal mit Band 1 begonnen...über Seite 50 bin ich, glaube ich, nie gekommen...

    Das klingt ja nicht so gut.

    Ich habe mir jetzt mal das E-Book runtergeladen und versuche einfach mal mein Glück.

    Das Problem ist tatsächlich, dass man bei Band 1 durch die ersten paar Kapitel sich ein bisschen durchkämpfen muss. (Beim Reread später nicht mehr, aber beim ersten Mal lesen.) Ging mir ganz ähnlich. Meine Schwester und beste Freundin haben dann damals angefangen mir das vorzulesen. Als Harry dann in Hogwarts ankam, musste sie das nicht mehr. Ab dann habe ich die Bücher verschlungen, aber das ganze Vorgeplänkel dauert einfach ein wenig.

  • Ging mir zum Beispiel ganz anders. Ich war sofort total drin. Von Anfang an. Aber am liebsten bin ich schon auch in Hoghwarts. Die Schule ist halt schon der Dreh und Angelpunkt.


    Auch wenn ich Band 5 total mag, dauert es schon länger bis man dann in der Schule ist. Allerdings finde ich alles was davor passiert auch cool, deshalb fiel es mir jetzt auch eher auf, weil ich ja schon weiß, worauf ich mich bei Band 5 sehr freue. Deshalb bin ich dann trotzdem ungeduldig, weil ich diese Figur seehr mag.

  • Anne Du hast Harry Potter auch nicht gelesen????Hach...ich kenne sonst niemanden, ausser mir, der Harry Potter nicht gelesen hat.

    Hatte 2, 3 mal mit Band 1 begonnen...über Seite 50 bin ich, glaube ich, nie gekommen...

    Bis vor ein paar Jahren habe ich Harry Potter auch nicht gelesen, dann Band 1 und ich glaube auch Band 2 gelesen. Da es ja Jugendbücher sind, waren die auch flott gelesen. Aber ich kann jetzt nicht sagen, dass sie ein "muß" für mich sind. Die Filme habe ich gar nicht gesehen, wenn man mal von einigen Ausschnitten absieht.


    Ich lese hier auch dieses Wochenende ein wenig mit. Mein Mann schaut WM und da habe ich viel Zeit :)


    Meine Lektüre: Ulrike Schweikert - Die Charité

    Die ersten 100 Seiten fand ich relativ langweilig, da ich gerade erst ein wirklich schönes Buch zum Thema Frauen und Medizin gelesen hatte und dies da einfach nicht ran kommt. Inzwischen habe ich mich aber eingelesen und finde es gar nicht mal mehr so schlecht. Mal schauen, wie das Ergebnis am Ende aussieht.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


  • Ging mir zum Beispiel ganz anders. Ich war sofort total drin. Von Anfang an. Aber am liebsten bin ich schon auch in Hoghwarts. Die Schule ist halt schon der Dreh und Angelpunkt.


    Auch wenn ich Band 5 total mag, dauert es schon länger bis man dann in der Schule ist. Allerdings finde ich alles was davor passiert auch cool, deshalb fiel es mir jetzt auch eher auf, weil ich ja schon weiß, worauf ich mich bei Band 5 sehr freue. Deshalb bin ich dann trotzdem ungeduldig, weil ich diese Figur seehr mag.

    Die Anfänge von Band 4 und 5 zogen sich beim ersten Mal lesen für mich ebenfalls. Aber da wusste ich ja bereits, ich werde am Ende belohnt. Hogwarts war für mich einfach immer das Beste an den Büchern. Je älter ich werde, desto spannender finde ich auch die Szenen außerhalb von Hogwarts, weil genau diese Szenen die Schlüsselszenen sind, die alles zusammenhalten und erklären. Aber das weiß man beim ersten Mal lesen ja noch nicht. Oder wenn man es weiß, kann man es nicht nachvollziehen, weil man den Rest ja noch nicht kennt. ;)

  • Avila Beim ersten mal lesen waren Band 4 und 5 nicht langatmig zu Beginn. Gerade die Weltmeisterschaft im Quidditch fand ich sooo faszinierend. Ich liebe sie immer noch^^ Stören tut es mich auch nicht. Wie gesagt, jetzt ist es eher weil ich mich soo auf Luna freue und daher fällt es mir tatsächlich jetzt mehr auf, das es eben so 200 Seiten braucht.