Die einen schauen Fußball, die andren lesen lieber^^ - Lesewochenende 22.6. -24.6. 2018

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 83 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Anne.

  • Gute Nacht. Die einen verabschieden sich bereits und ich steige erst ein.

    Morgen ist auch noch ein Tag. Mein Bett ruft jetzt auch. Gute Nacht :winken::abinsbett:

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • So langsam stellt sich aber auch bei mir die Müdigkeit ein, aber ich denke, ein paar Seiten werde ich noch lesen.


    Morgen ist auch noch ein Tag. Mein Bett ruft jetzt auch. Gute Nacht :winken::abinsbett:

    Ja, das stimmt, da ichch tagsüber zu wenig gelesen habe, werde ich das von meiner Schlafenszeit abziehen, ausnahmsweise :-)

  • Und schon sind wir wieder hier. Gute Morgen. Das Wetter wie gehabt: grau in grau. Und ich habe Halsschmerzen, kann kaum schlucken.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Guten Morgen !


    Anne

    Oje.. hoffentlich bekommt Du die Kurve nochmal richtung Gesundheit, Gute Besserung!


    ***


    Fußball ist mir auch ziemlich egal, zum Lesen komm ich trotzdem nicht so richtig viel momentan, um die Jahreszeit ist einfach viel im Garten zu tun und in der Küche - Kirchen, Johannisbeeren, Jostabeeren usw.


    Aber jetzt gerade mach ich es mir noch gemütlich mit Kaffee und Buch und lese noch einen Brief aus Sten Nadolnys "Das Glück des Zauberers" . Nett, aber auch ein kleines bisschen langweilig. Bin ich so von Nadolny gar nicht gewohnt, dennoch ist es eigentlich schön zu lesen.

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

  • Anne Guten Morgen liebe Anne! Ich, drücke dir die Daumen, dass es deinem Hals im Laufe des Tages besser geht! :trost:


    Hier scheint die Sonne bei frischen 15 Grad. :sonne:


    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag mit ein paar entspannten Lesestunden! Ich arbeite jetzt noch schnell meine To-Do-Liste für heute ab, bevor ich für den Rest des Tages unterwegs bin. :winken:

  • Und schon sind wir wieder hier. Gute Morgen. Das Wetter wie gehabt: grau in grau. Und ich habe Halsschmerzen, kann kaum schlucken.

    Hier blinzelt die Sonne durch....wünsche dir gute Besserung!

  • Guten Morgen,


    Anne von mir auch gute Besserung. Ich werde auch wieder in mein Leserundenbuch einsteigen, werde aber erstmal schauen, was drüben auf Leserunden.de in der Leserunde schon los ist.

    Wenn ich den zweiten Abschnitt geschafft habe, schwenke ich dann zu meinem Hohlbein-Roman um.

  • Besten Dank euch allen. Hab mir ne Kanne heißen Tee gemacht. Das lindert ein wenig.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Ich hab jetzt den ganzen Vormittag über in "Das Glück des Zauberers" von Nadolny gelesen und mir fest vorgenommen, es nur noch wach und ausgeschlafen zu lesen, denn in diesem Zustand find ich es eigentlich wunderbar mit all seinen Anekdoten, klugem Witz, seinem Optimismus trotz aller Widrigkeiten und Erzählungen über das vergangenen Jahrhundert - ich revidiere, es ist absolut nicht langweilig, man darf nur nicht schon todmüde sein beim Lesen ^^


    Anne

    Besonders hilfreich wäre bei Halsweh Salbeitee, aber das ist nicht jedermanns Sache ...

    Ich kaue, wenn grad die richtige Jahrezeit ist, sogar frische Salbeiblätter aus dem Kräuterbeet, das schmeckt gewöhnungsbedürftig, hilft aber wirklich bei Halsweh.

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

    Einmal editiert, zuletzt von Firiath ()

  • Hallo


    Bei uns ist es auch sehr bewölkt und echt kalt. Gestern habe ich ziemlich viel gelesn, nämlich 170 Seiten. Mir gefällt das Buch echt gut, aber ich frage mich was in noch 400 Seiten da noch alles passieren kann. Heute werde ich weiterlesen, aber eventuell auch ein bisschen Wii spielen. Ein Date mit der Badewanne habe ich auch noch, wahrscheinlich wird mir der Tag wieder zu kurz.


    Gute Besserung Anne unser Arzt meinte einmal, bei Halsschmerzen soll man nichts warmes trinken, weil der Hals durch die Wärme noch mehr anschwillt.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Besten Dank. Oh man, ausgerechnet, das was gut tut, soll nicht gut sein.


    Ich habe noch 50 Seiten zu lesen, dann habe ich meinen Follett fertig. Eine Wahnsinnsgeschichte.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • ich verziehe mich nun auf den Liegestuhl...ja, wir haben hier mittlerweile 26 Grad, und lese kleine Feuer überall zu Ende. Und überlege mir schon, was ich als nächtes lesen werde.

  • Und überlege mir schon, was ich als nächtes lesen werde.

    Und, hast Du Dich entschieden?


    Ich habe meinen Follett beendet und eine kleine Vorstellung hier angehängt: Ken Follett - Nacht über den Wassern


    Jetzt werde ich noch ein bisschen sticken und heute Abend werde ich in meinen ersten Harry Potter reinlesen:


    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link


    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Anne Ja....Missing von Claire Douglas.

    Rezension von "Kleine Feuer überall" ist geschrieben und hier eingestellt.

  • Ihr Lieben, ich gehe schlafen. Zu den Halsschmerzen ist noch ein ekliger Schnupfen dazugekommen. Glücklicherweise habe ich morgen frei, da werde ich den Tag wohl im Bett verbringen.


    Ich danke euch für das tolle Wochenende, die Runde hat mir mächtig Spaß gemacht. Heute Abend habe ich sogar noch zwei Prozent Harry Potter geschafft. Mal schaun, was ich morgen schaffe.


    Für heute sage ich erst mal gute Nacht.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Gute Nacht Anne und hoffentlich geht es dir morgen weider etwas besser.


    Ich werde heute noch den zweiten Abschnitts meines Leserundenbuches beenden. Trotzdem bin ich heute nicht so viel zum lesen gekommen, wie ich eigentlich wollte.

    Ein Grund war, dass mittags spontan Besuch vor der Tür stand und bis zum Nachmittag war an lesen nicht zu denken.


    Da die Leserunde noch nicht so in Fahrt gekommen ist, denke ich, dass ich zwischendurch auch noch Zeit für meine anderen offenen Projekte habe, zumindest Anfang der Woche.

  • Ich wünsche euch auch einen angenehmen Wochenstart, da ich bis Donnerstag noch frei habe, werde ich mich jetzt mit meinem Herr-der-Ringe-Hörbuch nach draußen begeben.

  • nirak : Wie gefällt dir das "Charité"-Buch von Ulrike Schweikert bisher? Ich will es irgendwann dieses Jahr auch mal lesen und bin neugierig, was sich Frau Schweikert über meinen Arbeitgeber ausgedacht hat. ;)


    P.S.: Die Serie "Charité" war total toll. Wir sind damals alle per Rundmail von ganz oben dazu verpflichtet worden, uns vor den Fernseher zu pflanzen und diese Serie zu gucken. Außerdem sollten wir noch Freunde und Familie über die Serie informieren. XD Am nächsten Tag haben wir alle über den ersten Teil auf Arbeit diskutiert. ^^^^

    Ich habe das Buch gestern beendet. Der medizinische Standpunkt hat mir gefallen. Ich habe einiges gelesen, was mir so nicht bewusst war. Die Liebesgeschichte hätte ich nicht wirklich gebraucht, die war mir zu vorhersehbar. Eine Rezi folgt noch.


    Die Serie habe ich damals auch gesehen und fand sie gut. Was mich gewundert hatte, meistens sind die deutschen Verfilmungen ha eher nichts.


    Anne Gute und vor allem schnelle Besserung.


    @alle: wünsche euch eine schöne Woche :)