Die einen schauen Fußball, die andren lesen lieber^^ - Lesewochenende 22.6. -24.6. 2018

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 83 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Anne.

  • Ich wünsche euch auch einen angenehmen Wochenstart, da ich bis Donnerstag noch frei habe, werde ich mich jetzt mit meinem Herr-der-Ringe-Hörbuch nach draußen begeben.

    Das lohnt ja noch. Da wünsche ich noch schöne Lesetage.


    Meine Nacht war nicht so besonders. Ich habe jetzt gerade drei Stunden geschlafen und fühle mich etwas besser, zum Lesen aber zu müde.

    Also werde ich den Rest des Tages stickend verbringen und nebenbei die nächste Serie schauen: Hawaii Five-O.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Anne Zum Frühstück die Wurst mal austauschen mit mehr als nur Käse. Das hilft finde ich. Z.B was magt Du sonst morgens gerne? (Oder Abends je nach dem^^). Dann wird das Brot viel interessanter und schwupp fehlt die Wurst gar nicht mehr. So ging es zumindest mir. Und im Notfall kann man ja auch mal eine von diesen Vegetarischen Wurstaufschnitten probieren, die schmecken mittlerweile bei Lyoner praktisch gleich (wobei ich zugebe das ich das auch unheimlich finde, aber bevor man dann total gelüste hat....).

    Mal noch kurz einen Nachschlag: Ich war heute in unserem Reformhaus und habe mir Brotaufstrich von Allos geholt: "Erbse Basilikum" und "Rucola Kirschtomate" - ich bin gespannt.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Beitrag von Igela ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().