Wo sind die Spezial-Lesenächte hin?

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 109 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Avila.

  • Hafermilch Ich glaub die Hälfte der Leute steht normalerweise nicht drauf, ich les das auch nur an diesem Lesetag :lachen: Aber ja, meist waren da schon romantische Bücher allgemein mit dabei. Aber wie gesagt, stell dich drauf ein das dieses Lesewochenende nicht ganz so ernst zu nehmen ist, wie das evtl. bei andren Themen der Fall ist.

  • Ich muss ja gestehen, dass ich ein großes TV-Laster tatsächlich habe (gucke sonst wirklich wenig fern). Ich gucke Dschungelcamp. *schäm* Dadurch habe ich mich automatisch fürs Nackenbeiser-Lesewochenende qualifiziert, oder? ^^

    Ich bekomme ja schon von "normalen" Liebesromanen Pickel. Was meint ihr, wie ich nach dem Lesen eines Nackenbeisers ausschaue? :angst:

  • Ach ihr, ich bin bekennender Dschungel-Fan und gönne mir auch gelegentlich GERN mal einen Nackenbeißer... :P

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

  • Ich mag zwar den Dschungel nicht (dafür The Great Excapers) und lese ab und an auch gern einen Nackenbeißer. Manchmal braucht man eine wallende rotgoldene Löwenmähne inklusive stahlhartem Kerl (der natürlich einen weichen Kern hat).:breitgrins:

  • ... inklusive stahlhartem Kerl (der natürlich einen weichen Kern hat).:breitgrins:

    nur nicht an der falschen Stelle...;)

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

  • Also wirklich :D Die Runde hat doch noch gar nicht begonnen und schon dreht ihr hier so auf. Das wird wieder lustig werden.


    Ich bin noch nicht über die Protagonistin meines letzten Nackenbeißers hinweg, die sich die ganze Zeit beklagte, dass sie ja zu dünn sein und zu große Brüste habe. Den Lord hat es nicht gestört 8o

  • Gestern Abend habe ich ich auf Youtube ein Interview gesehen mit Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl. Da habe ich richtig Lust bekommen, wieder mal einen Ostfriesen-Krimi zu lesen. Ich habe noch einige ungelesene von ihm liegen, da mache ich also am Wochenende gerne mit.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • @Nackenbeisser: Ich habe schon 2 Exemplare zur Auswahl und zwar handelt es sich um *trommelwirbel*:


    Süßes Spiel der Begierde von Jane Feather


    Und


    Das Dienstmädchen und der Duke von Karen Ranney.


    Ich habe schon vorgesorgt. :D:D

  • Ich glaube, fürs Nackenbeiser-Wochenende muss ich mir einen Vorrat an Spirituosen zulegen. Ich glaube, nüchtern schaff ich das sonst nicht. :saint:

    Welche Bücher würdet ihr für dieses WE empfehlen?

  • :D:D:D

    Ich bräuchte eigentlich Buchempfehlungen fürs Nackenbeiser-WE ;)


    Krimis habe ich genug hier stehen - das Krimi-Wochenende könnte daher auch gerne länger dauern. 8o

  • Für die Nackenbeißer-Nacht empfehle ich Jennifer Blake.

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr